Benutzerbild von Thor3108

Ich starte heute die zweite Etappe beim heimischen "rumliegen-und-kühlen-Ultra". Dieser schon legendäre Etappen Ultra findet regelmäßig an ständig wechselnden Orten statt. Viele Teilnehmer sind mit dieser unmenschlichen Herausforderung schlichtweg überfordert und brechen nach wenigen Etappen ab. Meistens ist die interne Rennleitung jedoch äusserst kulant und lässt den Sportler wenige Tage später erneut starten. Der "rumliegen-und-kühlen-Ultra" gilt in Sportlerkreisen als eine der härtesten Herausforderungen überhaupt. Das mentale Training wird im Vorfeld oftmals völlig unterschätzt und von den meisten mit überhöhtem Sporteinsatz einfach überdeckt. Dank meiner überdurchschnittlichen Leistung in den letzten Monaten habe ich einen kostenlosen Freistart bei dieser wahnsinnigen Veranstaltung gewonnen. Auf geht's ! Die zweite Etappe dieses 7 Tage Ultras läuft. Jetzt heißt es wahre Wettkampfhärte zu beweisen und durchzuziehen ... alles andere ist doch nur laufen ...

Gruß Thorsten
Mit Coolpack,Schläppi, Laufliteratur und alkofreiem Finisherbier im Rucksack auf Couch liegend ...

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Oh, da wünsche ich Dir

gutes Gelingen! Mögest Du stärker sein, als Dein Schweinehund;-) Aber solange das Proviantpaket stimmt, schaffst Du das schon. Denk immer dran, "nur die Harten komm in den Garten", deshalb toi, toi, toi!!! o:))))))

Tame,
gibt`s jetzt auch in Neongelb:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

hömma thor...

...du bist doch´n ganzer kerl! dat sitzte doch auf einer arschbacke ab...quasi!
____________________
laufend supportet thor für die nächsten 48 stunden, weilse ihre plantarsehne besänftigen muss: happy

Yes, ich supporte auch,

Yes,
ich supporte auch, nächste Woche ist Regeneration angesagt. Allerdings auch nicht ganz freiwillig, habe Nachtdienst.
Du siehst, du bist nicht alleine!
Halte durch!!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Aktiver Support

von der Couch und einem gereizten Trochanter Major

(hatte ich bisher noch nicht)

Na c-i-e so langsam

...solltest du aber mit allem durch sein ...
Viel kann ja nun nicht mehr fehlen ... ;-)

24.06. Brühl (12h-Lauf)
01./02.09. Rüningen (24h-Lauf)
09.09. Münster Marathon
30.09. Berlin
20.10. Rothaarsteig

Sieben Tage?

Am Stück?
Ohne Pause?
Das wird hart!
Das schafft man ja nicht mal am Stück zu Laufen. Hast du dir da nicht ein bissl zu viel vorgenommen?
Hochachtungsvolle Grüße vor der Leistung.
;-)

Wow.

Meinen höchsten Respekt vor dieser unfassbaren Leistung! Ich wünschte, ich wäre auch so ausdauernd, wie du. Du bist mein großes Vorbild. Ich hoffe, du hast die Schweinebraten-Gels auch dabei?!

Herrlich, danke Thor, ich musste sooo sehr lachen!

@Thor:

das denke ich mir auch schon seit einiger Zeit

aber der Aufbau einer cour-i-euse scheint aeussert komplex, und von fast Allem gibt es zwei!
:-)

cour-i-euse

von Nichts kommt Nichts ...

... da muss man sich wohl schon mal auch ein bisschen quälen ;-)
Alles Gute !!!!!

Viel Spaß beim Ultra

menno, Du nimmst es mit Humor. Halt die Ohren steif! Kopf hoch wenn der Hals auch dreckig ist.

Konkurrenzdenken....

Hm,

ich sah mich schon außer Konkurrenz bei meinen mitlerweile 30 Tage Tibiakandensyndrom Ultra. Kühlen und schmieren ist jeden Tag bei mir das Etappenziel. Bitte lass mir wenigstens den kleinen Trostpokal wenn ich schon nicht mehr läuferisch zu dir aufschliessen kann...

Mit KOmpresse, Franzbranntwein, Arnikasalbe und viel Ungeduld...

Hmmmmm ... Dieses Jahr

hAstenaste aber echt alles, was man nicht braucht. Den Titel des längsten rumliegen und kühlen Ultra werde ich dir wohl hoffentlich nicht streitig machen...
Sieh bloß zu, dass du bis Münster wieder fit bist! Ansonsten kommste aber doch wohl wenigstens zum Supporten. Damit wir dich endlich mal in Farbe zu sehen kriegen...

Auf jeden Fsll gute Besserung !

24.06. Brühl (12h-Lauf)
05.08. 1.Pfalz Trail
01./02.09. Rüningen (24h-Lauf)
09.09. Münster Marathon
30.09. Berlin Mara
20.10. Rothaarsteig

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links