Benutzerbild von williundtata

tja...nix Vorbereitung...

bin vor 5 Tagen das letzte Mal laufen gewesen, weil da bereits die Bronchien brannten...seit dem Piano...und in 6-7 Tage ist der Hm...große Klasse.
Wie sagte ne bekannte? "pausieren weiterhin und froh sein, daß die Beine dann ausgeruht ins Rennen gehen"..

so ausgeruht werden sie mich mit Glück ins Zieltragen... :-(

0

Mir ging das so im April.

Mir ging das so im April. War zu Ostern zu meiner Mutter, Wetter war nicht so das Beste und bin somit nur kurze Läufe gelaufen. Gleich nach Ostern bin ich dann für ein paar Tage nach London und wollte dort neben Urlaub und Sightseeing noch Lauftraining machen. Dummerweise bekam ich schon am ersten Tag einen Infekt und kam krank vom Urlaub zurück: schwere Bronchitis und Kehlkopfentzündung. Da ging gar nichts und das zwei Wochen vor meinem Ingolstadt HM. Kempten konnte ich schon mal streichen und so bekam ich ein schreckliches Mittel für die Bronchien und die Kehlkopfentzündung. Die Bronchien waren dann einigermaßen ok, nur die Stimme hatte einige Wochen gedauert bis endlich - jetzt - nichts mehr zu spüren ist. Meinen HM in Ingolstadt bin ich dann so gelaufen, das ich wenigstens anständig ins Ziel komme. Kam ich auch - aber das war mein schlechtester Lauf in meiner ganzen Laufbahn. Aber sowas kommt mal vor. Wünsche Dir schnelle Genesung und versuche es mal mit dem Mittel "Soledum" Hustensaft. Ist für akute Bronchitis. Mir hat es ziemlich gut geholfen, ist ein Fluidensaft aus Thymiankraut. Gute Besserung und viel Glück beim HM. Wo läufst Du, wenn ich fragen darf? Ich laufe in einer Woche in München - Sportscheck Lauf.

??????

Hmmmm... Du hast gesundheitliche Probleme mit den Bronchien und willst einen HM praktisch ohne Training in den letzten 12 Tagen laufen? Weiß das dein Arzt und hat er dir grünes Licht gegeben?

Also, mir kommt es vor, als wärest du Anfänger, anders kann ich mir nicht erklären, dass du den HM überhaupt laufen willst. Erstens wird es dir keinen Spaß machen, die Leistung wird dich richtig enttäuschen. Aber noch viel schlimmer: es kann richtig schief gehen, gesundheitlich.

Für mich ist es 100%-ig klar, dass man so was nicht machen sollte, ganz besonders wenn du Anfänger sein solltest. Aber auf jeden Fall müsste man davor seinen Arzt unbedingt fragen, ob man es überhaupt darf.

ja, genau den laufe ich

ja, genau den laufe ich auch. Ist das zweite mal.

Ich werde wohl erst Mitte der Woche nochmal kurze Läufe machen..um einfach nicht total ungeübt zu starten. meien zeit ist eh langsam, aber ich hatte gehofft dieses jahr um einiges schneller als in 2011 zu laufen...mein ziel war unter 2:15...

laufloser - ja, ich bin in

laufloser - ja, ich bin in dem Sinne Anfänger..laufe im jahr "nur " ca. 350-500 km.

Ist mein zweiter HM.

Heiltrunk


Hi und HAllo ,
hier mein Heiltrunk
Du benötigst für einen Liter:

eine Zwiebel
einen Esslöffel Kandiszucker
ein Stück Ingwer ( 1cm x 1cm oder halt mehr)
drei Beutel Früchtetee
und einen Liter kochendes Wasser

so drei Liter davon über den Tag verteilt und deinen Broncjen geht es schon ganz bald wieder gut !!!!
Probier es mal

Genieße die schönen Momente,denn es kann schnell anders kommen

danke für den Heiltrunk!

danke für den Heiltrunk! Ingwer aufgegossen trinke ich ja bereits - aber das werde ich mal testen!

Gute Besserung

Lauf bitte den HM nur, wenn du bis dahin wirklich fit bist. Auch kurze Trainingsläufe vorher lieber nur, wenn die Bronchien frei sind und du dich wieder gesund fühlst. Alles andere hat doch keinen Sinn. Geh derweil lieber alle ein, zwei Tage mal ne Runde spazieren, so bleiben die Beine auch locker. Entweder bist du dann am Tag des Laufs fit oder nicht - geh kein Risiko ein, sich angeschlagen 2,5 Stunden lang durch die Gegend zu schleppen macht keinen Spaß.

Leb dein Leben - bevor es zu spät ist.

Danke für die

Danke für die Warnungen!

Aktueller Stand - ich habe immer mal so nen "Reizhuster"...morgen löst es sich langsam - es geht mir deutlich besser, die Lymphen schmerzen nicht mehr...das pausieren hat also gut getan.

Ich werde morgen mal ne kleine Runde laufen gehen und antesten, was die Bronchien sagen...

5,3 km gelaufen - in 31:44 -

5,3 km gelaufen - in 31:44 - für mich ne prima Zeit dafür, daß ich nun ne Woche pausieren mußte...

Es ist geschafft! Atmun kein

Es ist geschafft! Atmun kein problem - das fehlende Training machte sich miten drin bei Knie und Fuß bemerkbar - sonst lief es relativ gut.

Atmung war ganz prima - ich war offensichtlich auskuriert!

der erste Hm ist geschafft: 2:24:49 (2011)
der zweite HM ist auch geschafft 2:16:51 (2012)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links