Gestern fand im Ahrtal, genauer in Bad Neuenahr, Ahrweiler und Walporzheim der 1. Ahrathon (www.ahrathon.de). Anlehnend an den Medoc-Marathon haben sich Marc Linden (Weingut Sonnenberg) und Jamal Bouhlou (Dorint Parkhotel) dieses Laufevent einfallen lassen. Die gesamte Veranstaltung war von Anfang bis Ende top durchdacht und top organisiert. Hier merkt man, was es ausmacht, wenn "Privat"-Investoren ein Sportevent planen. Anders, als es Vereinen und Clubs oft möglich ist, wurde hier Geld in die Hand genommen. Farbige Startnummern, MIKA-Timing, Medaillen (zweiseitig, vierfarbig bedruckt), Finisher-Funktionsshirts, um nur mal ein paar Besonderheiten einer Startveranstaltung zu nennen. Es gab ein Familien- und Kinderprogramm, auf der Strecke in den Weinbergen, Live-Musik, Weinstände zum Probieren für die Staffel-Spaß-Läufer. Sogar an Dixie Klos (auf der Strecke) wurde gedacht.
Die Strecke selbst war sehr anspruchsvoll, ging erst mal rund 4 Kilometer an der Ahr entlang und dann hoch in die Weinberge. Über Weinlehrpfad und Rotweinwanderweg, Schotter, fester Boden, Asphalt, Betonplatten, Waldboden, war alles drin. Der Regen störte nicht, sorgte eher für Schwammlosen Lauf ;-) An dieser Premiere nahmen 50 Marathonläufer und 275 Halbmarathonis teil. Daneben gab es noch Schülerläufe, Newcomer-Distanzen, Staffeln, etc. Wirklich rundherum eine absolut gelungene Veranstaltung. Bitte merken: nächstes Jahr, 15. Juni 2013, Ahrathon. Ich blogge das deshalb, weil ich es gut finde, wenn Menschen sich engagieren und etwas Positives in Bewegung bringen. Außerdem liebe ich diese Region, lebe seit sechs Jahren hier im Ahrtal und freue mich immer, wenn es Neues, Gutes, gibt, mit dem man andere für das herrliche Fleckchen Erde begeistern kann.

Mein Dank an dieser Stelle als Läufer gilt den beteiligten Vereinen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig, allen Helfern, den Partnern und den Sponsoren, sowie den verantwortlichen Veranstaltern. Euer Triatman57

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

och schade, das ich nicht da

och schade, das ich nicht da war. Ich hatte ihn auf der Liste, als Trainingsmara, aber irgendwie dann doch nicht.
Naja, gibt es nächstes Jahr wieder einen?
Solche "kleinen" Läufe müssen unterstützt werden, find ich.

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Ich hatte den auch oben auf der

Liste... Bestreite aber seit Freitag einen 7-Tage Etappen Ultra ... Daher passte es leider dieses Jahr nicht...

24.06. Brühl (12h-Lauf)
01./02.09. Rüningen (24h-Lauf)
09.09. Münster Marathon
30.09. Berlin
20.10. Rothaarsteig

das merk ich mir...

...ganz sicher. klingt einfach klasse.
ey, brihoha, wär das nix für uns zwei hübschen???
____________________
laufend könnt sich näkschtes jahr nen gemütlichen ahraton mit brihoha vorstellen: happy

meine liebste happy, dat is

meine liebste happy,
dat is ja ma ne jute Idee :))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

@brihoha & happy & alle die Interesse haben...

Dann meldet euch JETZT an. Ansonsten wird es unverschämt teuer. Ich habe mich kurzfristig zur Nachmeldung für den HM entschieden und durfte 50 Ocken (!!) lassen. Das hätte sich gerechnet, wenn ich gewonnen hätte und mein Gewicht gegen Wein gemessen worden wäre. So habe ich ganz schön geschluckt. Und nicht nur Wein....

Aber der Lauf selbst war nett (mir zuviel Asphalt), der Wein durchwachsen, die Stimmung gut, die Leutz super nett und ich hab noch nie so beseeeeelt und weinselig entspannt nen HM gelaufen. Ich glaub, ich muss mal das Original im Medoc einplanen :-)

Klingt traumhaft :)

Aber gut, dass ich noch ein Jahr zum üben und Kostüm schneidern hab. Meine jetzige Kondition will sich trotz Ruhephasen und Abwechslung einfach nicht steigern, im Gegenteil.

Ich tippe auf die ollen Pollen :(

Bleibt einem nur der Großeinkauf Cetirizin und die Frage, welches Kostüm es denn werden soll...

Boykott

Wir wohnen auch im Ahrtal und ich bin definitiv auch dafür, die Region und die Vereine zu unterstützen. Aber für einen Halbmarathon als Voranmelder 25 € und als Nachmelder 50 € zu bezahlen, halte ich für Wucher. Auf der M-Distanz erhöhen sich die Preise entsprechend. So schön kann kein Shirt und keine Medaille sein, um diese Preise zu rechtfertigen.
Es gibt noch viele andere wirklich nett ausgerichtete Läufe hier im Ahrtal. Da kann man nachher auch gerne noch etwas vor Ort verzehren, ohne danach pleite zu sein.
Ohne mich, die Ahrberge stehen auch an den übrigen 364 Tagen zur Verfügung.

LG,
Anja

Boykott bitte überdenken

Der 1. Ahrathon war ein gelungenes Event. Er wird im nächsten Jahr fortgesetzt. EUR 25,00 als Startgebühr halte ich für absolut fair. Die angebotenen Leistungen sind deutlich höher, als bei vergleichbaren Landschaftsläufen in der gesamten Region zwischen Köln und Koblenz, beiderseits des Rheins und in der Eifel.
Es gibt unterschiedliche Laufevents mit unterschiedlichen Ansprüchen. Auch die Triathlon-Szene kennt verschiedene Preisstaffelungen, so sind die Preise für den 1. Green Hell Triathlon am Nürburgring am kommenden Wochenende deutlich höher, als vergleichbar der ebenfalls noch relativ junge Mittelmosel-Triathlon in Zell.
Ob man EUR 50,00 für die Nachmelder aufrufen muss, gilt wirklich zu überdenken. Doch jeder hat die freie Wahl: der Teilnehmer ebenso, wie der Anbieter/Veranstalter.
Ich finde unsere hiesige Region sehr schön und es richtig gut, dass solche Initiativen mehr sportlich ambitionierte Menschen ins Ahrtal bringen. Wie oft habe ich auf meinen Trainingsläufen oberhalb von Bad Neuenahr, Ramersbach, Königsfeld, etc. schon daran gedacht, einen Bergmarathon analog zum Siebengebirgsmarathon hier durchzuführen? Natürlich kann man / Frau dass quasi jeden Tag für sich tun; die Hügel, Weinberge, Wälder und das Tal sind da. Richtig. Doch nach Trainingsphasen mal ein schönes Event zu erleben hat doch auch was?
Deshalb, verehrte Anja, überdenke bitte Deinen Boykott nochmal. Ich wünsche Dir eine gute Woche und einen sportlich schönen Sommer.

mit sportlich-fröhlichem Gruß
Triatman57

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links