Benutzerbild von sarahemily

Seit gestern habe ich einen Trainingsplan. Und nachdem ich meinen ersten Marathon in einer mehr als vernüftigen Vorbereitungszeit angehe, bin ich die nächsten 12 Wochen erstmal mit langsam Laufen beschäftigt. Und langsam laufen heißt wirklich langsam laufen. Ich muss Zeiten und Pace vollkommen außer acht lassen und soll nur auf meinen Puls achten. Mmmmhh, das klang gestern ziemlich doof...

...aber heute gleich mal ausprobiert und...naja, es ist garnicht so schlimm. Man muss sich zwar wirklich konzentrieren, aber man fühlt sich nach knapp 9 km frisch und erholt, hat keine knallrote Birne mehr und wenn man mal die Blasen an den Füßen außer acht lässt: wo sind all die körperlichen Beschwerden hin? Ich glaube, ich leide gerade unter akutem Runner' s High.

Okay, es haben mich (fast) alle Läufer im Park überholt und ich bin mehr auf Walker und Spaziergänger fixiert. :-) Aber man bekommt auch viel mehr in seiner Umgebung mit. Und ich war heute etwas verwundert: da kamen mir zwei Mädels in sehr stylischen Laufklamotten entgegen und die eine lief in Sneakers (also sowas was ich in meiner Freizeit trage) und die andere doch tatsächlich in Chucks (Converse). Ich möchte nicht arrogant klingen und Laufschuhe können teuer sein (es gibt allerdings Auslaufmodelle, die kenn ich gut :-)), aber Stoffschuhe mit einer harten Gummisohle können doch nicht für des Läufers wichtigstes Werkzeug gut sein (ich entwickle seit meinen neuen Zielen ein etwas anderes und besseres Verhältnis zu meinen Füßen...).

Ich freue mich auf alle Fälle schon auf den nächsten Lauf nach Plan :-)

2.5
Gesamtwertung: 2.5 (2 Wertungen)

In der Ruhe liegt die Kraft

Hi,

ich glaube Chucks sind wirklich nicht die perfekten Laufschuhe, aber wer schön sein will muß leiden :-). Wenn die das regelmäßig machen, werden Sie eh in ein paar Wochen wegen Knieschmerzen wieder aufhören.

Tja, das langsame Laufe hat schon, ich genieße diese ruhigen Läufe, wenn man so 2 Stunden ganz ruhig durch die Gegend tingelt.

Viel Spass noch in der Vorbereitung!

Liebe Grüße von der Elbe

Gerd

ich habe...

... mich gestern 80min konzentrieren müssen um das Lauftempo zu halten.
Aber wenn man immer etwas zum beobachten hat, dann fällt es doch leicht.
Langsam lernt man das langsame Laufen....

Wenn es hilft :-)

Gruss Nico

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links