Benutzerbild von Kleene81

Bah,
was war es warm und staubig...
Die Sonne scheint auf meine Tomate, die Pollen bringen zum ersten Mal in meinem Leben meine Augen zum jucken und ganz nebenbei habe ich darüber nachgedacht, warum ich nicht einfach stehen bleibe...
Ich kam mir so fürchterlich langsam vor. Eben wie eine... SCHNECKE. Eine tomatenrote Schnecke. Eine tomatenrote, Allergie geplagte Schnecke.
ABER...
Zum Glück gibt es Jogmap, nicht wahr?
Ich komme deprimiert nach Hause und tippe meinen Lauf ein und.... siehe da:
Es war mein schnellster 6km Lauf!!!
Nun geht es mir wieder gut.
Danke Jogmap, morgen laufe ich wieder ;-)))

0

Mir geht es

auch oft so. Man meint, sehr langsam zu sein und dabei hat man die Strecke ín einer recht ordentlichen Zeit geschafft.
Es zählt nicht nur die Zeit, viel wichtiger ist es, dass man an sich arbeitet und weiter macht. Man kann nicht jeden Tag eine gute Leistung bringen, aber die Leistung wird sich langsam steigern.

Also weiter so und alles Gute

Lauffan

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links