Benutzerbild von Tame

...im "zarten" Alter von fast 40 Jahren;-) beschloss ich, etwas GUTES für mich zu tun. Was kann man besseres für sich tun, als an seine Gesundheit denken, sich endlich (nach fast 20 jähriger Sport-Pause) wieder mehr bewegen zu wollen und z.B. mit dem Laufen anfangen??? Ich kaufte mir also das erste Paar Laufschuhe, kramte eine alte Jogginghose und ein Shirt hervor, nahm vorsichtshalter (man weiß ja nie) eine kleine Flasche Wasser mit und lief los. Ähem ja, was man so Laufen nennt. Ganze 200 Meter weit bin ich gekommen, ohje war mir das peinlich! Ich nestelte an meinen Schuhen, tat, als ob irgendwas mit ihnen nicht stimmt und bin schnurstracks nach Hause zurück.
2. Tag, 2. Versuch: Ich fuhr mit dem Auto erstmal in ein Waldstück, parkte es und entfernte mich "laufend" soweit wie möglich von selbigem, machte Kehrt und ging und lief im Wechsel wieder zum Wagen zurück. Ich schätze mal, ich bewältigte an dem Tag insgesamt 1 km im Laufschritt.
3. Versuch: wieder ging es in den Wald, diemal mit dem Rad. Wieder stellte ich es irgendwo ab und lief los, diesmal schon ruhiger und langsamer, dafür viel weiter.
4. Lauftag: Ich wurde mutiger und startete dirket von zu Hause. Ziel war "einmal um den Pudding" außerhalb der Ortschaft, eine 3 km Strecke. Ich lief 2 min und ging 1 min, immer im Wechsel. Cool, ich schaffte die Strecke ohne Schwierigkeiten und war richtig stolz, als ich zu Hause ankam.
In den nächsten 3 Wochen schaffte ich die 3 km am Stück, es folgten 5 km und nach 2 Monaten waren es gar 10. Ich träumte bereits vom Wettkampf,...*lach!*
Anstelle dessen folgte erstmal schlimmes Muskelkater, -verhärtungen, Bänderdehnungen, Zerrungen und ich weiß nicht was alles. Den Gang zum Doc konnte ich mir bald sparen, seine Diagnose lautete jedes Mal "Überanstrengung nach Jahre langem Nichtstun", *grmpf!* Aber ich gab nicht auf, ging die Treppe halt rückwärts runter, machte brav meine Dehnungen und hielt mich an seine Worte, es nicht zu übertreiben. Ich musste damals beißen, wie ich es heute beim Intervalltraining tu, wohlbemerkt, beißen für manchmal nur 20 min am Stück. Ich gab aber nicht auf, war stolz wie Oska über die Tatsache, eine "Läuferin" zu sein, auch wenn die Leute mich für total bekloppt hielten.
Nach etwa einem halben Jahr wurden die Läufe runder und weiter, alle Zipperlein waren verflogen und ich konnte mich ans Tempomachen rantasten.

Seit 222 Wochen und 1.200 Läufen bin ich nun auch hier auf jogmap, wodurch ich mehr und sehr rgelmäßig laufe. Aber das Wichtigste, ich habe hier viele super nette Leute kennen- und von so manchem besser und vor allem "gesünder" Laufen gelernt. Das Laufen ist ein ganz fester Bestandteil meines Lebens, ich möchte es nicht mehr missen und wünsche mir (UND EUCH) für die kommenden 10 Jahre (und viele mehr) noch gaaaanz viele super schöne Laufmomente, tolle Jogmaptreffen und auch weiterhin viele wertvolle Tipps!

Einen ganz fetten Dank an Euch und an den Admin!

Tame:-)

4.5
Gesamtwertung: 4.5 (10 Wertungen)

Als damals ...

... Mittdreißigerin mußt du aber nun wirklich nicht von "fast Vierzig" schreiben. Aufrunden ist ja OK, aber doch nicht beim Alter.
Schön, dass wir den Weg hierher gefunden haben.
Es ist immer wieder schön dich zu treffen oder von dir zu lesen.
Eine echte Bereicherung!
Dnake dafür.
;-)
PS: Ich schau einfach nur auf dein Bild... War schon geil, z.B. das Wochenende.

Liebe Tame, ganz herzliche


Liebe Tame,
ganz herzliche Glückwünsche zum 10jährigen Laufjubiläum!
Ich glaube, es ging ganz vielen (allen?) so wie Dir: zuerst war´s schwierig, die 5km-Marke laufend und ohne Pause zu erreichen, danach war der Wille größer und vor allem stärker als der noch untrainierte Bandapparat.
Ganz, ganz viele tolle Läufe im Wald und auf der Straße wünsche ich Dir. Wenn wir anderen Neongelben uns nachher treffen, laufen wir einfach ein Stückchen für Dich mit. Ich hoffe, Du bleibst der Jogmap-Gemeinde noch mindestens weitere 10 Jahre gewogen, denn Deine Berichte lese ich immer wieder gern.

Liebe Grüße aus dem hellmausgrauen Hamburg
von der Schokorose.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Erst 5 Jahre

Bei mir sind's zwar erst 5 Jahre, aber vieles von dem was Du geschrieben hast, hätte ich auch schreiben können. Ich weiß noch genau wie ich das este mal "Die Sportplatz Runde" mit 3,5 km schaffte. Und die entäuschung als mir fast 2 Jahre später Onkel Garmin sagte es seien nur 3,2km.

Ich wünsche dir noch einige Jahrzehnte gesund und mit Spass auf der Piste.


Uli

einen dicken...

...glückwunsch-knuddler für dich! das ist schon eine tolle entwicklung, auf die du zurecht sehr stolz sein kannst!
____________________
laufend freut sich riesig, dass tame zu jogmap gefunden hat und ihre buddyline geworden is: happy

Kommt mir recht bekannt vor...

Bei mir ist der Neuanfang jetzt etwas mehr als 4 Jahre her mit fast 50, die "Laufpause" betrug bei mir 18 Jahre. Ich hatte mehrmals vergeblich versucht, wieder anzufangen, und der Neuanfang war dann auch recht mühsam. Aber ist schon klasse, was wir inzwischen wieder alles läuferisch schaffen... :-)

Liebe Grüße
Renate

Längere Laufpause

"total bekloppt"

du sprichst bzw. beschreibst deine Geschichte, wie es bestimmt vielen hier schon ergangen ist.

Aber wieso wussten die Leute damals schon, das Du BORN bist. Du hast das Shirt doch noch gar nicht so lange?

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

eine Geschichte

die sicher nicht nur einige hier selbst erlebt haben, sondern die auch "Neuanfängern" Mut macht.
Wie schön, dass Du hier gelandet bis.
Liebe Grüße
Pat

liebste Freundin

das Beste an deinem Laufen und dem Beitritt zu Jogmap war immer noch vor fast drei Jahren der Zwischenstopp bei dir nach dem Nachtmarathon in Rostock ;-)))) Du bist nach wie vor ein ganz großes Vorbild für mich, wie frau es trotz eines Riesenhaushalts und eines stressigen Jobs noch schafft so fröhlich zu laufen! Bleib so wie du bist und uns noch ganz viele weitere Jahrzehnte erhalten!

Dicke Umarmung aus der Ferne!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Du, ich kenne...

nur sehr wenige sooo liebe Menschen, wie Dich und bin sehr froh, Dich bei Jogmap gefunden zu haben!:o)
Du hast eine solch ansteckend positive Einstellung, die mich und bestimmt auch viele andere mitreißt, den Laufsport in dieser Form mit Spaß und Freude zu genießen!!
Neustarter ermuntern, krankheitsbedingte Pausierer trösten, wertvolle Tips und Erfahrungen weitergeben, damit bist Du eine der wertvollsten Jogmap-Perlen, die wir bei uns haben!
Danke liebe Tame und ich wünsche Dir noch ganz viele weitere schöne Laufjahre, wo wir hoffentlich bald wieder gemeinsam laufen können. :o)

Lieben Gruß Carla

ups... da steht es ja schon...

Da hat Carla schon fast alles geschrieben, was ich auch gerade schreiben wollte.

Von mir auch alles Gute zum 10 jährigen Laufjubiläum. Und dass es mehr als 10 weitere werden.

Jogmap-Perle sagt Carla

und recht hat sie...
Ich bin froh und stolz eine so tolle Buddyline zu haben :-)
und freue mich schon auf unser nächstes Treffen.

Herzlichen Glückwunsch

zum Jubiläum ! und nie nicht vergessen und immer drüber freuen "der erste km" ist der schwerste gewesen, danach gilt einfach "einen Fuß vor den anderen" und dann kann nicht´s mehr schief gehen äh laufen ;-) und so bist Du mit strahlendem Lächeln mal locker an uns Rennschnecken vorbei auf zum Horizont und läufst und läuftst und läufst TOLL gibt es zum 10er eigentlich silbender Socken oder was trägt frau ??

Kirstin

Ich freue mich auch,

Dich zu kennen!

Ganz herzlichen Glückwunsch!

Ich erinner mich auch an meine ersten Versuche und sie waren auf gar keinen Fall besser, als Deine.

Ich freu mich auf das nächste Treffen!

Liebe Grüße Nicole

Schön, dass,

ich dich in diesem Jahr auch endlich kennenlernen konnte und als meine Buddyline bekommen habe. Ich hab zwar erst fast 10 (Alters-)Jahre später "ernsthaft" angefangen zu laufen, nach einen kürzeren Versuch mit 40, bin aber genauso wie du dank jogmap und diesen vielen phantastischen Menschen hier (neongelb zuvorderst, dich eingeschlossen!)weiter gekommen, als ich das jemals für möglich gehalten hätte! Wie wärs, wollen wir nicht gemeinsam im nächsten Jahr zum Big Apple????

liebste, schottisch karierte Grüße,
zausel

>

Herzlichen Glückwunsch zu

Herzlichen Glückwunsch zu 10 jährigem Jubiläum. Ich wünsche dir noch viel Spaß auf deinen Läufen und eine Menge schöne und gesunde Kilomter.

Glückwunsch

du kannst ganz unglaublich stolz sein auf das, was du in den letzten 10 Jahren läuferisch erreicht hat. Ganz herzlichen Glückwunsch dazu. Wie schön, dass du noch so genaue Erinnerungen oder vielleicht sogar schon Dokumentationen deines Laufanfangs hast.

Es ist schön, dich zu kennen. Weiter so!

Ganz liebe Grüße
Uli

Boa...

...ist das jetzt schon wieder 10Jahre her!? Und ich dachte damals, was ist das denn für eine betrunkene, die da mit Flasche in der Hand, torkelnd nach 200mtr die Schuhe bekübelt :0(....! Ach Laufen war das ;0))))!? Aha...

:0) Nää, so wars ja gar nicht...

Hey, du bist jetzt hier in JM einer der schnellsten und das in deinem zarten Alter :0)...!!
Und nicht nur das du seit damals heute Aufrecht laufen kannst, was sich mit dem Laufen sonst noch alles zum Vorteil verändert hat, komm, erzähl mal ;0)!?!

Also, lass die nächsten 40Jahre noch so weiter krachen! Und vergiss nicht, uns weiterhin zu berichten ...

LG. Kaw.

Glückwunsch

Du hast vor "ganz ganz knapp" 10 Jahren genau das Richtige beschlossen.
Schön, dass wir uns im September kennenlernen.
LG, KS

P.S. Beim mir war´s der 11. Mai 2005 und 100 mtr. am Stück ohne Wasser und Verpflegungsstellen. Grausam...

Glückwunsch, ...

... zu deinem 10-jährigem Jubiläum. Mit dem laufen anzufangen war eine gute Entscheidung. Mann/Frau man kann zwar auch ohne laufen leben, aber schön ist das nicht nee? Du bist eine fleißige, schnelle und sympatische Läuferin geworden. Wenn ich sehe zu welchen Uhrzeiten du läufst, ziehe ich vor soviel Disziplin respektvoll den Hut. Ohne Selbstdisziplin wärst du wohl am Anfang nicht über die "Zipperlein" hinweg gekommen. Andere hätten wahrscheinlich aufgegeben. Hätten vielleicht gemeint dass laufen für sie nichts wäre. Schön das du durch gehalten hast und die "Läuferwelt" und vor allem Jogmap bereicherst.

Mein erster Lauf ging von der Haustür über einen Parkplatz, über die Straße auf einem kurzen Weg in den sehr nahe gelegenen Wald. Außer Sichtweite von etwaigen Beobachtern blieb ich keuchend stehen. Geschätzte 200m dürften es gewesen sein. Damals war ich noch zu kurz für mein Gewicht und hatte Fettreserven für sehr viele Marathons dabei.

Ich wünsche die noch viele schöne Laufjahre bei bester Gesundheit.

Heiner

Liebe Buddyline!

Ganz herzliche Glueckwuensche zum 10. Laufjubilaeum!!! Schön, dass du damals drangeblieben bist, schön, dass du dieses tolle Hobby gefunden und lieben gelernt hast. Denn dadurch konnten wir uns kennenlernen. Und ich bin sehr froh, dich Powerfrau zu kennen und deine Buddyline zu sein. Möge dich das Laufen ein Leben lang begleiten!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@all

Vielen, vielen Dank für Eure lieben Kommentare, *freu!* Ihr seid echt toll!!! Kein Wunder also, dass ich hier nicht mehr weg will;-))
Die 200 m scheinen ja eine magische Grenze zu sein, aber ICH hatte wenigstens Wasser dabei, *lach!* Habe übrigens anfangs tatsächlich Buch über meine Läufe geführt. Aber diese "ersten Laufversuche", hätte ich ganz sicher sowieso nicht vergessen:-)
Und jaaaaa, ich erinnere mich ganz genau an das WE, als das Foto entstand. Wenn ich vorher nicht schon laufsüchtig war, ab WoBü auf jeden Fall;-) Hingefahren bin ich nur, weil ich kurz zuvor Besuch von einer Rostock-Marathonläuferin bekommen habe;-)) Heehee, das erinnert mich doch glatt an Rüningen, wow, wem ich da wohl dieses Jahr von Euch alles wiederseh??? *ganzvielfreu*!!! Aber big apple...ähem...da musste noch meinen lieben GöGa überzeugen;-)))

Einen schönen Sonntagabend
wünscht Euch
Tame:-)

Gratulation!!!

zum 10 jährigen Jubiläum,
zu deinen wahnsinnig tollen Laufergebnissen, die du in dieser Zeit erreicht hast,
zu deiner tollen fimmer fröhlichen Ausstrahlung und
zu deiner so liebenswerten Person an sich!

Bleib wie du bist, genieße das Laufen.
Ich freue mich dich spätestens in Rüningen wiederzusehen.

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

"heute vor ganz genau 50 Jahren".....

ich wünsche Dir einen wunderschönen Geburtstag.
Lass Dich verwöhnen von netten Menschen um Dich herum.
Genieße es gefeiert zu werden und hab viel Spaß. Heute und auch sonst :-)
LG, KS

Liebe Kniescheibe...

hab ganz herzlichen Dank!!! Boah, dass Du dran gedacht hast, *freu!*

Und meinen beiden Buddylinen natürlich auch vielen Dank! Auf die nächsten 10 Laufjahre!!!
Tame,
zieht sich jetzt die Laufschuhe an:-)

Von mir auch,

nachträglich, noch n Zwilling, wie geil is das denn....

zausel

>

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links