Benutzerbild von KannNix83

Wie hier bereits in den Kommentaren vorgeschlagen, habe ich es tatsächlich getan. Ich habe die Organisatoren des Köln-Marathons angeschrieben und gefragt, ob eine nachrägliche Ummeldung von der 'Halbdistanz' auf die volle Strecke möglich wäre. Kurzum: war es!
Und nun steht doch tatsächlich noch in 2012 mein erster Marathon auf dem Programm. So richtig kann ich das noch nicht fassen, auch wenn ich am vergangenen Wochenende bereits den ersten Lauf über 27 Kilometer runtergespult habe.
Ich bin äußerst gespannt, was ich mir damit antue ;-)

Lieber Gruß
der Nixkönner

3.6
Gesamtwertung: 3.6 (5 Wertungen)

Wieso Nixkönner,

wenn ich mir so dein Foto ansehe, sieht das doch nach einem absolut durchtrainierten 3-Stunden-Marathon-Läufer aus !!
Und was den Marathon generell betrifft - Es ist auf jeden Fall ein Abenteuer, und es wird bestimmt nicht dein letzter sein.
Ich persönlich habe bisher 10 Marathon-Läufe hinter mich gebracht, allerdings mit einer Bestzeit von nur 3.51h.
Dieses Jahr bin ich zum ersten Mal in Berlin am Start, das wird mit Sicherheit auch ein Top-Erlebnis.
Also, weiterhin viel Spaß beim Training und alles Gute für Köln.

Wieso Nixkönner,

wenn ich mir so dein Foto ansehe, sieht das doch nach einem absolut durchtrainierten 3-Stunden-Marathon-Läufer aus !!
Und was den Marathon generell betrifft - Es ist auf jeden Fall ein Abenteuer, und es wird bestimmt nicht dein letzter sein.
Ich persönlich habe bisher 10 Marathon-Läufe hinter mich gebracht, allerdings mit einer Bestzeit von nur 3.51h.
Dieses Jahr bin ich zum ersten Mal in Berlin am Start, das wird mit Sicherheit auch ein Top-Erlebnis.
Also, weiterhin viel Spaß beim Training und alles Gute für Köln.

Kannstschnell!

Du hast ja noch ein paar Monate Zeit zum trainieren, Tempo kannst du ja schon und wie! Zu welcher Art TP hast du dich entschieden? Den Ichwill`swissenplan mit ca 7 35Km Läufe ala Greif oder lieber solide schlicht Kuschelsteffney mit 3x 30-32 oder nur auf Ankommen ohne 30iger, dass würde mich jetzt allerdings überraschen und auch echt enttäuschen. Ich bin gespannt wie es läuft und was du so auf die Straßen von Köln zauberst!

Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch! Glaub mir Du wirst es nicht bereuhen. Und es wird ganz bestimmt nicht Dein letzter M sein :-) Einmal infiziert - immer infiziert *lol*

Meine Bestzeit bin ich 2009 in Hannover gelaufen. 3:39h. Dieses Jahr nach 3 Jahren Wettkampfpause hat es leider nicht geklappt (3:58h) aber da will ich wieder hin! Aber bei Dir sieht mir das eher nach 3:15h aus. Hammer! Viel Erfolg!

LG Nico

Tschüß Schweinehund, schlaf gut - bin dann mal laufen!

Eine Änderung des Nicks

hatte ich schon vorgeschlagen - der ist nur irreführend.

Genug Zeit zur Vorbereitung hast Du. Locker und entspannt angehen - lieber 15-20 Minuten Anfängermalus einkalkulieren und hinten raus Gas geben. Das wird - Köln soll Party pur sein und wenn man das mag, dann wird das genau DEIN Marathon.

Welche Zeit visierst du denn

Welche Zeit visierst du denn an? 3 Stunden?

P.S. Deine Laufziele sind aber sehr tiefgestapelt bei den aktuellen Bestzeiten...eine HM-Verbesserung um 24 Sekunden ist wirklich nicht die Welt! ;)

Die Beantwortung der Fragen!

1.) Zu meinen Zielen:
Die sind höchst ambitioniert, ein Marathon von unter drei Stunden sollte drin sein. Alles was besser ist, ist Bonus. Eingestuft hat man mich jedenfalls mit einer hochgerechneten Zeit von 2:40 Stunden. Etwas optimistisch, wenn man mich fragt ;-) Aber mal schaun, was so geht!

2.) Ich habe noch knappe vier Monate Zeit, da taste ich mich nun mit den langen Läufen so langsam gen 35km. Alle zwei Wochen gibt's ne Steigerung von fünf bis zehn Prozent der Streckenlänge und dann schau ich mal, wieviele 35km-Läufe so zusammenkommen. Ich zieh weiterhin meine Intervalle im Vereinstraining durch und den restlichen Plan (wenn ich denn überhaupt einen habe) bau ich mir drumherum. War noch nie der Fan von Greif, Steffny & Konsorten. Ich experimentiere lieber selber und schau was mein Körper davon hält :-)
Ziehe das jedenfalls mit nem Kumpel durch, der zwei Wochen vorher in Berlin die Marathondistanz angeht.

Danke übrigens für die Anteilnahme, ich halte euch auf dem Laufenden :-)
Sonntag steht dann auch erstmal ne Olympische Distanz im Triathlon an. Der Ersatz für den langen Lauf vom Wochenende :-D

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links