Benutzerbild von Nonya

Ich habe vorhin mal spontan beschlossen, von meinen üblichen Gepflogenheiten abzuweichen und nicht nur abends statt morgens zu laufen (wow), sondern zusätzlich auch noch einen schnellen, kurzen Lauf zu absolvieren, was ich noch nie gemacht habe.

Normalerweise laufe ich zw. 10 und 11 km mit einer Pace von um die 6 (das schnellste Mal waren 5:30, das langsamste 6:10). Das mache ich seit einem Jahr so.

Und nun bin ich also genau 5 km in etwas mehr als 25 min gelaufen, was einer Pace von 5:07 entspricht und bin sehr stolz, dass ich auch so "schnell" kann :-)))

Ich weiss, für viele hier ist das eher lusche, aber ick freu ma!

Liebe Grüße
Nonya

Super gemacht! *lob* Von der

Super gemacht! *lob*

Von der Pace träume ich momentan noch.

Aber da komm ich auch noch hin, jawoll. :-)

LG die Rose

Genau -

bring ein wenig Abwechslung rein, das tut Dir gut und macht Spaß - und das Ergebnis kann sich ja wohl sehen lassen!

Abwechslung

Ja, das sollte ich wohl tun, zumal ich manchmal - wenn ich ehrlich bin - gar nicht so große Lust auf einen längeren Luf habe. Ich denke immer nur, ich muss das tun, um mich zu disziplinieren. Ich neige dazu, bei Inkonsequenz so richtig inkonsequent zu sein, deswegen bin ich immer konsequent :-)

Wenn das luschig ist...

...will ich auch mal Lusche sein :-)

naja, dafür muß das Adrenalin herhalten

Hallo Nonja,
es zählt am meisten das gute Gefühl - ich muß mich auch immer selbst loben bzw. belohnen und komme seltenst in den Bereich von 6/km
Liebe Grüße
Renate ;-)

ja fein!!!!;)

Von wegen Lusche, tststs

Das hast Du sehr gut gemacht!!! ;-)
Du bist nicht langsam und wärst noch um einiges schneller, wenn Du des öfteren vom sturen Trainingsplan abweichen tätest. Bau doch mal Intervalle mit ein, z.B. 4 x 1 km, dazwischen 400 m gaaaanz locker traben. Ruckzuck ist Deine Trainingseinheit um und bringt Dich ganz sicher weiter. Wenn man immer stur seine 10 km abspult, hat man an manchen Tagen das Gefühl, sie gehen nie vorüber. Wenn Du aber kurze schnelle Einheiten einschiebst, hast Du plötzlich Lust mal 13 oder 14 km schön langsam zu laufen. Ja und morgens laufen ist sowieso der Oberhammer, finde ich!!!

Tame:-)
Frühaufsteher

Lob! Sehr gut

Lob! Sehr gut hast Du das gemacht!
Und über 5km mit ´ner "Luschenpace" von 5:07 würde ich mich riesig freuen.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

@ Tame

Wie schnell sollte ich denn die Intervalle à 1 km etwa laufen? Wie "locker traben" geht, weiss ich schon eher. Ich glaube, ich mach' das wirklich mal. Ich bin einfach so fixiert auf diese MINDESTENS 10 km, weiss auch nicht wieso. Das ist für mich DER Gradmesser...

LG
Nonya

Erst mal "DICKES LOB"

25:35 über 5km im Training für W40,
ist alles andere als Luschen Pace :-)
Damit wärst unter den besten 660 von 17.000 beim österreichischen Frauenlauf gewesen.(70/1.600 in W40)
Meiner Meinung nach, bist Du verdammt schnell, nicht auszudenken was da im Wettkampf möglich wäre.

lg,

Markus

Intervalle

Als ich mit IV anfing, war ich langsamer als Du und hätte die 5 km am Stück vielleicht in einer 5:20er Pace geschafft. Ich weiß noch, dass ich immer versuchte, die IV unter ner 5er Pace zu machen und glaube, dass Du ruhig eine 4:55 bis 4:50 laufen darfst. Bin aber wirklich nicht der Experte, weil ich fast immer nach Baugefühl trainiere. Ich empfehle Dir "Das große Laufbuch" von Herbert Steffny. Du wirst es verschlingen und effektiver und mit Freude trainieren;-)

LG
Tame:-)

glückwunsch zur

glückwunsch zur steigerung...läuft ! ;))

@ mdietinger

Wiiirkliiich??!? Hmmm..., ich sah mich bisher als unehrgeizig vor mich hintrabend. Gestern abend hatte ich halt Lust zu laufen, aber eben keine Lust und Zeit 'ne ganz Stunde durch die Gegend zu zockeln. Also dachte ich, dass ich mal einen schnelleren, kurzen Lauf versuchen könnte und das habe ich getan. Hat auch Spaß gemacht :-)

Aber danke für Deine Aufmunterung, das freut mich natürlich sehr!

LG
Nonya

Hut ab :-) !!!

Darüber darfst De dir och freuen, wa!
Das ist eine Pace, von der ich schon lange träume!
Mit meinen fast 52 Jahren und einem Gewicht von 81 kg ist meine "beste" Pace gerade mal 6:30 :-(.
Na ja, ich lauf ja auch "nur" um gesund zu bleiben!

Mach weiter so Nonya!

Liebe Grüße
André

Wie Lusche?!? Ist doch eine

Wie Lusche?!? Ist doch eine schnelle Zeit! Weiß gar nicht was Du hast! Ist auch mein Tempo wenn ich schnell laufe. Sonst bin auch eher so um die 6:00...

Weiter so!
LG Nico

das hast du

... super gemacht. ;-)

Mach das ruhig öfter und du wirst feststellen, das "rasen" Spaß macht. Ich baue das auch in meine längeren Läufe ein. Wenn ein Fußgänger, Läufer, Fahrradfaher vor mir auftaucht, "muß" der überholt werden. Ok, das mit den Fahrradfahrern klappt nicht immer. Danach kann man ja wieder langsamer werden.

Es macht in jedem Fall Spaß die Routine zu durchbrechen und nicht immer das selbe zu machen. Viele Ausdauereinheiten sind gut, aber es dürfen auch mal Intervalltraining, Fahrtspiele oder Tempodauerläufe sein. Die Abwechslung bringt dich dann auch Tempomäßig voran und Spaß macht sie allemal.

Großes Lob

kannst dich drüber freuen den Trainingsalltag erfolgriech durchbrochen zu haben.

Aber gestatte mir gleichzeitig einen neidischen Blick - 5:10 ist auf 5 km für mich absolutes Wettkampftempo... also nix mit Lusche

Gruß Rosko

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links