Benutzerbild von MagnumClassic

Bäh! Für heute stand Schwimmtraining mit Trainerin auf dem Programm. Nicht, dass ich was gegen das Schwimmen hätte, aber schon allein der Gedanke törnte bei diesen nass- und schafskalten 13 °C nicht wirklich an. Naja, erst mal zwecks Fahrgemeinschaft im Lauftreff nachfragen, der ja nun mehr und mehr auch noch zu einem Schwimmtreff mutiert! "Naaaa? Ist heute nicht herrliches Schwimmwetter", begann ich beim ersten Sportsfreund. Doch dank Kindergeburtstagsfeier war er bereits als Entertainer im Warmen eingespannt. O.k., entschuldigt! Denn so eine Kinderbespaßung kann es anstrengungsmäßig je nach Publikum durchaus mit 500 m nur Beinschlag Kraul (ohne Flossen!) aufnehmen!

So! Jetzt mal beim Westfalen anrufen! Wer bei Wind und Wetter und auch bei -15°C jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit fährt, geht auch an einem Tag wie heute Schwimmen! Prompt ging er auch ans Telefon. Smilie by GreenSmilies.com
*** Gulp*** Das hieß, spätestens jetzt gab es keine Ausrede mehr! Ihr Schweinehunde: Schnauze!!!

Fast schon hatte ich mit dem Gedanken gespielt, meinen Neo mitzunehmen, verwarf ihn aber wieder. Nä! Nicht im beheizten Freibad! Das war mir dann doch zu albern! ... und außerdem, nicht, dass ich mir noch 'ne Lungenentzündung allein vom anschließenden Auspellen einfange! Also ohne in die Fluten! Die 24 °C Wassertemperatur fühlten sich beim Schwimm-ABC sehr frisch an. Schlotter. Erst als wir wie früher zu DLRG-Zeiten nach den bunten Ringen im Delphin-Beinschlag tauchen durften, ist man langsam wieder aufgetaut! Allerdings war zu diesem Zeitpunkt die Stunde auch schon wieder um und man musste erst mal einige Meter zurücklegen, um zum Umkleidebereich mit den herrlich warmen Duschen zu gelangen. Statt Glühwein gab's zu Hause erst mal 'ne heiße Maultaschensuppe! ;-)

0

Regen und 12 Grad sind

doch das ideale Freibadwetter. Da hat man schon mal ein fünfzig Meter Becken im Düsseldorfer Norden komplett für sich allein und kann ohne Rentnerslalom durch das Wasser pflügen. Und an Tagen wie diesen ist es mir auch nicht zu peinlich, mal mit Neo im Freibad zu schwimmen. Das hat den Vorteil, dass man sich an die immens andere Wasserlage und das unglaublich Tempo in den Dingen gewöhnen kann.
Wenn es im Sommer regnet, dann ist für mich Schwimmen erste Wahl!

Hihi, von wegen beheiztes Freibad!

Wir trainieren im Freibad am See. Mit Neo - eingefrorene Finger inklusive. Dafür hatten wir den ganzen See für uns (5 Schwimmer bzw. 4 Schwimmer und ich).

Neo ausziehen ist das, was ich am Schluß dann wenigstens nochmal üben kann. Damit ich dann beim nächsten Mal vielleicht nicht 2:30min für über die Füße ziehen brauche. Der Rest ging ja. Und ja, heute hab ich auch den Klettverschluß aufgekriegt! Vielleicht gewöhn ich mich ja noch an die Kälte.

Bestimmt war heute sehr wenig los im Freibad bei 13°C, oder?

Bei uns war das WETTER heute nicht so schlecht, denn wir hatten einen bayerischen Himmel bei +21°C im Schatten :-p.

Aber ich habe für Dich etwas zum wieder Auftauen gefunden:

aufwärmende Grüße dagelassen
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

sind wir nicht alle ein bisschen BORN???

Jooo, war echt herrlich!! :o)

habs heute morgen auch getan, bei 12 Grad und Regen und es war schön und etwas leerer, als sonst.
Nach 1000 m mit ein paar Technikübungen mehr schlecht, als recht, hab ich mich für faul geschimpft, weil ich in letzter Zeit meist nur relativ entspannt geschwommen bin und irgendwie das Gefühl hatte, immer langsamer geworden zu sein.
Also packmers...10 x 50m Sprints immer mit einer entspannten Pausenbahn zurück...ob das schneller macht, keine Ahnung, aber ich fühlte mich nicht mehr faul und kalt war mir auch nicht!;o)
Den Neo hab ich erst ein mal ganz kurz angehabt dieses Jahr und zwar im Ijsselmeer Pfingsten.
Sobald jetzt Sonne kommt, wird der Baggersee erobert!;o)

Lieben Gruß Carla

Wenn Du erst mal im Wasser bist,

sind die 13 Grad draußen sowas von Wurscht.
Außerdem machst Du das zum Spaß, also freue Dich und lächle. ;-)

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

2:30 min? Menno!

Auch beim Neo ausziehen biste schneller als ich! *** Maul****
Letztes Jahr im Kraichgau hatte ich nämlich über 6 min. dafür gebraucht!
;-))

Oh, ich kam mir schon so

furchtbar langsam und unbeholfen vor! Kam mir vor wie eine Ewigkeit. Das war ja nur noch das Ding über die Füße kriegen - der Rest geht eigentlich.

Und die 6 Minuten waren gestoppt und nicht gefühlt?

Nix gefühlt!

Sondern höchst offizös! Bei mir hatte es nämlich an den Händen und Füßen geklemmt!
;-))

brrrrrr

da friert´s mich ja beim blossen lesen !
heut hättest du hier bei uns super karten zum schwimmen
regen, 13 grad, wind.....
blöderweise musste ich laufen ;))
lgc

*schüttel*

...*bibber*
____________________
laufend ist eine schwimmbad-bei-kälte-memme und das ist auch gut so: happy

Ich glaube, bei 13° würde

Ich glaube, bei 13° würde ich auf´s Schwimmen verzichten und stattdessen nur die heiße Suppe nehmen. Was seid ihr bloß alle tapfer!


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Memme

wir waren gestern im Hallenbad und im Freibad schwimme ich im Moment nur mit Neopren...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Tapfer durchgezogen!

Ich glaub, ich hätte auch den Neo genommen...

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

ultra is ja schon

grenzwertig aber schwimmen??? Obwohl, für ne Maultaschensuppe hinterher, da würd ich doch glatt auch...
...and miles to go before I sleep...

Bibber...

aber was tut man nicht alles für leckere Maultaschen ;-).

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Ich will SOMMER!

Es ist ja wie es ist, freiwillig schwimmen bei dem Wetter, nööö, also unfreiwillig, man muss ja!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links