So. Mal wieder das gleiche Spiel. Um 6h auf die Piste.
Uaaaaahhhhh, kleines Ründchen, bitte nicht übertreiben!
Das war die letzte Meldung, die ich von meinem noch auf Sparmodus laufenden Gehirn mitbekommen habe.
Anscheinend haben sich die Füße ihren Weg durch die Wildnis ganz allein gebahnt....
Irgenwann, nach 9km daheim - wie bin ich dahin gekommen?- war ich nicht mehr in der Lage zu rekonstruieren, wo ich eigentlich überall rumgerannt bin!
Seltsam..... Und das bei bestem Wohlbefinden!
Können Frauen mit den Füßen denken? (Stichwort Schuhtick; gar nicht mal so abwegig...!)
Oder ist auf den 1,60m zwischen Gehirn und Fußsohle irgendwas nicht in Ordnung?
Hab sowas öfters mal. Aber sollen die Füßchen rennen, wo sie wollen, solange der Rest auf eben diesen auch wieder unversehrt zu Hause abgeliefert wird...

Petaluda

"LAUFT SCHÖN"

3
Gesamtwertung: 3 (1 Bewertung)

Google Links