Nachdem ich vor ca. 2 Jahren schon einmal recht gut Pfunde verloren hatte und Leistungsmäßig auch ordentlich dabei war, habe ich aber im letzten Jahr wieder ordentlich draufgepackt und wieder mehr geschlemmt.

Immer mal wieder habe ich versucht mit dem Joggen zu beginnen und das hielt dann auch immer so 1-2 Wochen, bevor ich dann die Lust wieder verlor. Ich merke ganz sehr, dass ich ein Schönwetterläufer bin und ungern bei Sturm, Schnee und Hagel unterwegs bin.

Jetzt, nachdem die Tagestemperaturen wieder akzeptabel werden und die Abende auch lang genug zum Joggen sind, habe ich das Laufen wieder für mich entdeckt.

Allerdings habe ich keine Lust darauf immer die langweilige Teichrunde zu laufen und auch die andere Runde über den Kunstgraben um Großhartmannsdorf herum gefällt mir nicht mehr wirklich. Wenn ich daran denke, wie es bei einigen Höfen aussieht und die Hunde wie verstört auf einen zukommen - Nein, da habe ich keine Lust mehr drauf.

Also laufe ich jetzt doch mehr an der Straße - auch wenn die anderen das nicht unbedingt schön finden ;-) - um mehr Kilometer zu schrubben.

2
Gesamtwertung: 2 (1 Bewertung)

Google Links