Benutzerbild von hofpoet

Ich war bisher immer der Meinung, Laufen reduziert das Gewicht! Heute musste ich mich wieder einmal eines Besseren belehren lassen: Angesichts der Regenwolken und der zu erwartenden kühlen Winde hüllte ich mich zum heutigen Lauf mit den Vinxelern ab Perlenhardt in mehrere Lagen Laufzeugs. Alles passte, die Temperatur war angenehm, das Tempo moderat. Pünktlich zum Laufstart setzte dann ein Dauerregen ein, dem auch unter den dichten Blätterdach der Buchenwälder nicht mehr zu entkommen war. Wenn ich laufe, macht mir der Regen ja fast nichts aus, aber diese Intensivschüttung war dann aber doch des Guten zuviel. Immer tiefer ronn das Regenwasser durch meine Kleidung, selbst meine Basecap hielt gerade noch die Tropfen von den Augengläsern ab, die Mütze an sich war triefnass. Halt, da war noch ein Trumpf: Meine Goretex-Trailschuhe erfüllten ihre Aufgabe mit Bravour! Schön, trockenen Fußes mitten durch die Wasserrinnen zu platschen, während die Mitläufer schon mit quietschenden Socken zu kämpfen hatten. Na ja, bis dann zum Abschluss der schmale Wiesenweg zu belaufen war: Ziemlich ausgelaufen und schmal hatte er sich in eine zünftige Regenrinne verwandelt und zeichnete sich durch heftigen, langen Grasbewuchs aus, der dann bei jedem zwangsläufigen Schritt klatschend nass über den Schuhen zusammenschlug. Hier endete alle hochtechnisierte Schuhmacherkunst. Vielleicht sollte ich demnächst einmal einen Gummistiefellauf versuchen...
Zu hause angekommen war die warme Dusche meine Rettung. Die nassen Sachen legte ich zum Spaß einmal auf die Waage: gut 2,5 Kg schleppte ich mit mir da durch das feuchte Siebengebirge. Das entspricht in etwa dem Gewicht, das ich als gemeiner Läufer so bei einem marathonähnlichen Lauf verliere...

Aber schön war der Lauf- bin ja kein Weichei! ;-))

Hofpoet (wieder trocken und am Ofen sitzend - im JUNI !!!)

4.5
Gesamtwertung: 4.5 (2 Wertungen)

:-D

In Gummistiefeln hättest du wahrscheinlich 3,5 kg zugenommen. Wenn die erstmal vollaufen...

Gruß

Sirius
...der lieber trockenen Fußes rennt.

Rennsandalen

... dann läuft das Wasser wieder hinten raus. Kein Scherz, beim Mara am Sonntag sah ich jemanden mit sowas wie selbstgezimmerten Sandalen. War platt, als der damit tatsächlich loslief.

@Hofpoet: Du nutzt aber auch jede Möglichkeit, um neue Trainingsreize zu setzen. Ich trage Wasser lieber im Trinkrucksack auf dem Rücken. ;-)

Marktlücke

Das ist die Marktlücke: Das Trinkreservoir im vollgelaufenen Gummistiefel.

oh ja ...

... das sorgt für rustikale Geschmacknoten und man muß auch nicht teilen. Ob die langen Ballermanntrinkhalme reichen?

Schluss jetzt!

Ich muss jetzt aufhören. Mir schmeckt mein Bier nicht mehr.

Puh, was seid ihr gemein!

Dabei ist der Regen so sauber, dass man es gleich an den Fenstern sieht - üblicherweise frisch geputzt, aber da ich es drangegeben habe,...

Du verlierst....

...zweieinhalb Kilo bei einem Marathon???? NIEMALS! Und wenn, dann ist das total ungerecht - Du bist doch schon schlank!!! Ich will auch zweieinhalb Kilo pro Marathon verlieren! 3122 kcal zeigt mir jogmap für den Berlin-Marathon. Das entspricht nichtmal einem halben Kilo.
Ich geh zu Heulmap...

was wiegen Kalorien?

Ich hab mich einfach auf die Waage gestellt. ich nehme aber an, das war nur Wasserverlust Die 2 Kg waren allerdings nach wenigen Tagen wider drauf- De Jung hatte Hunger!!
Und ich weiss auch nicht, wonach JM die Kalorien berechnet? War das ein Flachlauf oder im Gebirge??? Programme sind auch nur doof ;-)

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Sandalen

Diese Sandalen meinte ich übrigens. Quelle

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links