Benutzerbild von Dirk Stein

Damals im 12. Schuljahr. Schulsport, Leichtathletik. Sprinten war ganz ok, 100m in ganz knapp über 12sec. Aber die langen Strecken... oh je! ... (*hüstel* unglaublich, was damals für mich "lang" war...*kopfschüttel*) Beim 1000m-Lauf bin ich nach 4min20 ins Ziel gefallen und zusammengeklappt, erst mal ´ne viertel Stunde auf dem Rasen liegen geblieben, bevor ich wieder aufstehen konnte...

Und heute - 27 Jahre (davon fast 25 völlig sportfrei) später - bin ich zum ersten Mal in meinem Leben 1000m unter 4min gelaufen - die letzten 1000m meiner 11,5km (kurzen!!!) Strecke. Wenn mir das damals wer erzählt hätte...

War ein richtig netter, nicht geplanter Steigerungslauf.
Die Schande vom vergangenem Freitag ist vergessen...

4.333335
Gesamtwertung: 4.3 (3 Wertungen)

:-)

...hab mir fast vor lachen in die Hose gemacht, als ich das gelesen habe. Mensch, da kommen Erinnerungen hoch...
Bin die 100 m in 11,xx gelaufen und 110 m Hürden. 1000 Meter auf der Bahn waren 2,5 Runden...man , ist der Trainer ein Ar.... ;-) das gabs immer zur Strafe bei der LG Ratio in Münster ;-) mal abgesehen von den Liegestützen und so´m Zeug...

Und auch die Sportfreien Jahre haben es nicht versaut, das hätte mir damals keiner geglaubt... :-) Es geht doch !!

"...ist mir scheißegal wer dein Dad ist, wenn ich hier angel, latscht du hier nicht übers Wasser!"

deine Signatur

Danke, dass du deine Signatur wieder drin hast :-)))))
Die war zwischenzeitlich mal weg :-(((
Hatte schon befürchtet, ich müsste auf den geilsten Spruch, den ich jemals gehört, gelesen, gesonstwast hab, verzichten müssen...

Gruß
Dirk

ja, an meine früheren Laufzeiten...

...muss ich auch manchmal noch denken. Ich war damals auch schon langsam. Beim Blick auf die Stoppuhr am Ende des 100 m - Laufes sagte einmal ein Sportlehrer zu mir: "Cornelia! Das war schon der Lauf, nicht die Erwärmung!" Es standen um die 17 Sekunden auf der Uhr.
Das, was damals Langstrecke hieß, ging da deutlich besser: 2000 m in 9:15 - das werde ich in diesem Leben wohl nie wieder schaffen. Aber was solls - bin ja auch doppelt so alt wie damals.
Entspannte Grüße, WWConny

:-)

Nur für Dich nochmal....!!!

"...ist mir scheißegal wer dein Dad ist, wenn ich hier angel, latscht du hier nicht übers Wasser!"

ick weeß nich.

ich hab mich immer gefreut, wenn die 300m anstanden. das war ne sichere 1. War echt schade, dass es das immer nur einmal pro Hj. gab. ;-( ...und die anderen haben immer gebröselt, ob dieser schier unglaublich langen Strecke...
Ab er heute scheint Sprint-Tag gewesen zu sein
;-)

zu Schulzeiten...

hab ich ja Leichtatlethik gehasst, bin die 50m glaub ich in 14 Sek "gesprintet" und irgendwas gewonnen... neeeee. Nie! Höchstens beim 800m-Lauf hab ich mal die vorgegebene Maximalzeit eingehalten!

Hätte mir da jemand gesagt, dass ich 15 Jahre später freiwillig laufe/jogge/schnecke, dem hätt ich nen Vogel gezeigt. :))

Wie sagt man so schön: 1. kommt es anders und 2. als man denkt!

Bin ich alt???

Sagt mal, wieso wisst ihr noch Zeiten aus dem Sportunterricht von anno tobak??? Oder ist das nur bei mir so lange her? Oder vermutlich war das mir sowas von egal, weil ziemlich talentfrei. Das einzige, woran ich mich erinnere ist, dass ich mir in einem Jahr die goldene Urkunde bei den Bundesjugendspielen versemmelt habe, weil ich SCHWIMMEN musste. Beim Rest kam ich immer gut durch, aber erinnerungswürdig war da echt nix..

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Bundesjugendspiele - Urkunde ?

Ich fand es nur gut, irgendwann alles hinter mir zu haben .. Lange Strecken haben wir nie gemacht, bei den Sprints war ich immer die Letzte, obwohl damals KLEIN und ZIERLICH, also perfekte Läuferfigur.
Einmal war ich gut, da hieß es "Waldlauf" - das habe ich prima durchgehalten und auch eine Urkunde (zweitbeste der Klasse) bekommen ! Und dann gab's nochmal eine Auszeichnung weil ich angeblich die Schulmeisterschaft gewonnen hatte - im Kugelstoßen !!! (s.o.)
Großes Gelächter als der Rektor das verkündete - ich habe alle in dem Glauben gelassen, aber sie hatten sich irgendwie um zwei Meter zu meinen Gunsten geirrt ...

Waldlauf...

oh je, den Waldlauf, den habe ich in der Schulzeit gehasst wie die Pest. Und letztens bin ich zum Ort der Qual zurückgekehrt und dort ganz freiwillig und mit Spaß meinen Einsteigertriathlon gemacht. In jenem Wald...

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

*hüstel*

ihr lieben

ihr jammert alle auf hohem niveau
schlechte resultate...was soll´s
aber immerhin durftet ihr mitmachen
ich war vom schulsport befreit und mußte dumm danebenstehen weil ich mich " schonen " sollte
der größte blödsinn
mein rücken hat´s mir gedankt...im negativen sinne
aber ich hol das jetzt alles nach :))
g
c

Habe damals auch keinen Blumentopf gewonnen

Damals, das war die Zeit wo Jungs im Sommer kurze und im Winter lange Lederhosen getragen haben, habe ich auch immer von einer Urkunde bei den Bundesjugendspielen geträumt. Und wenn zwei Mannschaften für Fussball zum Beispiel ausgewählt wurden, stand ich immer ziemlich bis zum Schluss.

Heute sind die Meisten von Damals höchstens doppelt so schwer, aber nicht mehr doppelt so schnell.

Dann lieber heute noch fit...

Wer ist hier alt?

Junge Menschen träumen von der Zukunft, alte Menschen leben von den Erinnerungen an die Vergangenheit... ;-)

Gruß
Dirk

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links