laufe jetzt seit 1,5 Jahren 2/3 meiner Läufe mit Nike free 7, habe mich bis zum HM damit rangetastet ohne Beschwerden zu haben, darüber hinaus laufe ich Mizumo Wawe rider 10,habe den Eindruck die free 7 sind ausgelatscht. Soll ich auf Nike free 5 oder 3 umsteigen oder free everyday, wer hat da Erfahrungen

Ich laufe den free 7.0

Ich laufe den free 7.0 everyday seit Anfang des Jahres und hatte nie ein Problem damit. Anfang des Monats bin ich in die 25km in Berlin gelaufen auch ohne Probleme. Und seit zwei Wochen laufe ich den free 5.0. Zuvor hatte ich den Schuh allerdings bei Runnerspoint auf dem Laufband getestet. Und auch der Umstieg auf den 5.0 (ohne everyday) klappte ohne Schwierigkeiten. Anfangs habe ich kürzere Strecken damit getestet und gestern auch mal knapp 20 km damit gelaufen, ohne Probleme - aber mit Begeisterung. Der 5.0 ist noch viel flexibler als der 7.0 everyday und saugt sich richtig auf den Untergrund. Man läuft noch stärker auf der Großzehe ab. Der 5.0 ist zudem ziemlich leicht und läßt sich in schwarz auch gut im Alltag tragen, was ich auch gerne tue.
Also: klare Empfehlung für den 5.0 (ohne everyday).

Nehme seit ca. 1 Monat auch

Nehme seit ca. 1 Monat auch den 5er für kürzere Einheiten und bewußt zum Training auf der Bahn...Für die längeren Sachen trau ich mich noch net so recht, da ich etwas schwerer bin und da dann doch mehr Dämpfung brauche...

Nutze ein 2tes Paar allerdings auch als Alltagsschuh (in Schwarz) und bin begeistert...

- death before did not finish -

Ich dachte...

...immer, dass der Nike Free kein Trainings-/Wettkampfschuh ist sondern, dass er die Bänder, Muskeln, Sehnen beim alltäglichem Tragen "trainieren" soll.

Für den Alltag habe ich den 5.0 und 3.0 und trage beide richtig gerne.

viel Erfolg

Kramt =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Hi, ich wollte mir aus

Hi,

ich wollte mir aus diesem Grund auch den Nike Free 5.0 fürs Laufen kaufen

Aber mir wurde sofort abgeraten den Nike Free 5.0 oder auch den 7.0er zum laufen zu nehmen.

O-Ton mehrerer Verkäufer im Laufladen: "Für normale Touren in der FReizeit nehmen, aber auf keinen Fall Lauftraining damit absolvieren!"

Zu wenig Dämpfung, zu wenig Unterstützung (bin normalgewichtig und habe nur eine leichte Überpronation). Also war es keine reine Empfehlung für mich, sondern ein generelles Abraten davon, den Nike Free als Runningschuh einzuzsetzen.

Was habt Ihr für Erfahrungen mit dem und bequem und ziehe momentan in meiner Freizeit keinen anderen mehr an.

Viele Grüße

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links