Benutzerbild von limulus

Jetzt weiss ich endlich warum der so heisst. Wir haben am Wochenende
mal wieder eine Freunde-Zusammenkunft gefeiert und sind dafür in den
schönen Harz gefahren.

Bei der ersten Wanderung durch den Wald sind wir dann an einem Schild
7,5 km bis zum Brocken vorbei gekommen. Macht hin und zurück knapp 15km
also ein schöner Trainingslauf.

Zum Aufwärmen lief ich mit einem Kumpel am Freitag eine kleine Runde
durch den Wald. Wegen der leichten Steigungen und weil wir eher locker
traben wollten eher langsam.

Für den Sonntagmorgen haben wir uns dann verabredet um 6:30 Uhr loszu-
laufen auf den Brocken. Aufwachen vor dem Wecker ist schon ein gutes
Zeichen, draussen Gemurmel und Geräusche vom Mitläufer, also doch auf-
stehen und anziehen. Dabei die Familie nicht wecken, die durften ja
liegen bleiben.

So früh gibt es natürlich noch kein Frühstück, aber würde den Bauch ja
eh nur belasten, ein grosser Schluck Wasser und ab geht es in den Wald.
Die Strecke ging direkt vom Haus aus los und kaum 200 Meter gelaufen
schon auf dem feuchten Waldweg in die Pfütze und nasse Füsse geholt.

Abbiegen auf den "Kaiserweg" und da waren es nur noch 7,4km bis zum Brocken.
Vielleicht hätten wir ja doch auf den Ortskundigen hören sollen der meinte
die letzten 100 Höhenmeter sind recht krass. Aber so schlimm waren die nicht,
verglichen mit den 250 davor. Locker durch den Wald immer mit leichter
Steigung, an der Brockenbahn entlang über Holzplanken und weiche Böden.
Grossartig ausgeschildert, Verlaufen quasi nicht möglich, als Berg-,
Höhentraining ist der Harz uneingeschränkt zu empfehlen.

Eine schöne Linkskurve brachte uns auf die Panzerstrasse am ehemaligen
Grenzstreifen. Wenn man es mag auf Betonplatten die voller Löcher sind, und
eine Steigung von geschätzen 30% aufweisen zu laufen ist man hier komplett
richtig. Während die Jogmap Ruhr Truppe sich langsam aufmachte zur 4.Etappe des Ruhrlaufs, ertappte
ich mich dabei wie ich ans umdrehen denke. Zum Glück ist nach 600 Metern
alles vorbei und wir dürfen wieder normale Steigung machen. Meine Waden
hätten wahrscheinlich nicht mehr lange mitgemacht.

Die schlimmen angekündigten letzten 150 Meter entpuppen sich als asphaltierte
Strasse rauf auf den Brocken - danke auch die waren steil genug. Oben waren wir
dann nach knapp 57min, kurze Pause, die fabulöse Aussicht geniesen und ab die
paar Meter heim. Da wir jetzt auch wieder Luft haben und reden können
beglückwünschen wir uns gegenseitig zum Aufstieg und denken, das beim baldigen
Frühstück wohl ein zweites Brötchen drin sein könnte.

Auch wenn ich die Strecke vielleicht als etwas zu "anspruchsvoll" bezeichnen
möchte, so ist der Harz als Trainingsgebiet eine tolle Gegend.

2.5
Gesamtwertung: 2.5 (2 Wertungen)

Der Harz ist eine tolle Gegend

Ich hatte Anfang 1990 das Vergnügen, unmittelbar nach dem Fall der Brockenmauer, am 1. Brockenlauf Ilsenburg - Brockengipfel - Ilsenburg teilzunehmen. Auf dem Gipfel stand noch die russische Kaserne und wir liefen vorbei an applaudierenden russischen Soldaten durchs militärische Sperrgebiet.

Abgesehen von der historischen Bedeutung des Laufs war es ein anspruchsvoller, aber schöner Wettkampf. Mal sehen, vielleicht mach ich irgendwann mal den Brockenmarathon...

LG Renate

Der Weg ist das Ziel

Jogmap-Ruhr

Immer schön Steigungen

Immer schön Steigungen trainieren. Wenn wir uns dann der Ruhr-Quelle nähern, kommt dir das Training noch sehr zu gute und du hängst uns alle ab :-)
Ein schönes Erlebnis ist so ein Brockenbesuch immer wieder, auch wenn ich ihn bis jetzt nur wandernd und nie laufend bezwungen habe. Muss irgendwann mal nachgeholt werden. Hoffe es gab auch ein zweites Brötchen zum Frühstück :-)

Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Schöne Strecke

Ich bin sie "nur" hochgewandert,
allerdings wäre zu dieser Zeit auch ans Laufen nicht zu denken gewesen.. Ostern lag noch zuviel Schnee!

Glückwunsch zur Bezwingung dieses Brockens ;)
*Gruß*

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links