Benutzerbild von greenice

Mensch,d a dachte ich der Schuh sei dank Compeed-Blasenpflaster einigermaßen eingelaufen, denkste. Ich hatte mir zwar heute wieder ein Pflaster drauf gemacht, doch nun ist eine Blubtlase über die Größe des Pflasters hinausgewachsen. Ich hab jetzt ein zweites Pflaster danebengeklebt. Soll ich weiter mit den neuen Schuhen laufen ? Gewöhnt sich der Fuß dran ? Kann ich noch was anderes tun ? Man lernt ja immer noch dazu. Den Schuh will ich auf jeden Fall behalten (ASICS Fortitude), de fühlt sich sonst (z.B. rechts) prima an. Danke fü jeden Tipp.

Liebe Grüße

Harry

Ich habe das gleiche Problem

Ich habe das gleiche Problem mit meinen neuen Asics und war deswegen gestern nochmal im Geschäft. Dort wurde mir erklärt, dass jeder Fuß, selbst meine Beiden, verschieden ist und es fast immer durch die Einlegesohlen der Schuhe kommt.Als Tip wurden mir neue Einlegesohlen, für den Problemmachenden Fuß empfohlen und wenn es dann immer noch keine Besserung gibt ,ein Besuch beim Orthopäden, der mir dann welche anfertigen soll.Konnte es leider noch nicht ausprobieren, mein Grösse war vergriffen.....Hoffe es hilft

Asics

Ich habe bisher 4 Asics Schuhe ausgiebig gelaufen und bei genau 2 Modellen hatte ich auch diese Art Probleme:

Zum einen bei einem Gel Trabuco und dann bei einem Gel-Empire.

Bei beiden hatte ich Blasen - aber immer nur am linken Fuss und immer nur Fuss-Innenseite zwischen Ferse und Mittelfuss.

Zuerst dachte ich es liegt an der (leichten) Pronations-Stütze dieser Modelle - aber mit den Asics Modellen 1130 und 2120 habe ich absolut keinerlei Probleme (und die sind auch gestützt). Und auch nicht mit anderen Herstellern (Brooks, Puma). Also muss das was ASIC´s spezifisches sein.

Ich würde mir daher den Weg zum Doktor sparen und die Schuhe tauschen gg. anderes Modell oder andere Marke. Wenn es bei mir Blasen gibt, dann warte ich nicht, dass sich der Schuh irgendwann mal einläuft (wer weiss wann und wer weiss ob überhaupt !). Besser ist es wohl den Schuh zu wechseln/umzutauschen. Es gibt heutzutage dermassen viele Hersteller und Modelle und da sind sicherlich auch Schuhe, die auf Anhieb und auch im Neuzustand KEINE Blasen verursachen.

das Problem kenne ich auch,

Blasen in neuen Schuhen.

Seit November schlage ich mich mit dem Problem Blasen herum. Ich mußte mir letztes Jahr ein paar neue Schuhe zulegen, seit dem bekomme ich bei jedem Laufen Blasen :-(
Zum Glück konnte ich die Schuhe zurückbringen und bin dann mit meinen alten Schuhen weitergelaufen bzw. hatte eine Zeit lang auch die Billigtreter von Lidl. Anfang April habe ich es dann erneut versucht mir neue Schuhe zu kaufen (brauchte unbedingt welche für den Marathon im Mai). Am Anfang liefs auch wirklich recht gut, aber beim Marathon habe ich mir dann eine Blutblase gelaufen :-((

Ich weiß mir leider auch nicht zu helfen, mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, dass ich in Zukunft nach jedem Lauf eine (oder mehrere)Blase(n) habe.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links