Benutzerbild von Tinaa

Es ist zum kotzen. Jetzt war ich so schön in meinem neuen, tollen Trainingsplan drin, alles lief super. Dann beim loslaufen plötzlich Druck im linken Knie. Ich weiß, dass meine Knie laut Orthopäden "Sparmodelle" sind, hatte aber bis jetzt beim Laufen noch nie Problemen. Und richtig weh tuts ja auch irgendwiewie nicht. Trotzdem hab ich nach ein paar hundert Metern den Lauf abgebrochen. Ich will ja auf den Körper hören und nix übertreiben, also einfach mal Pause einlegen, bis das Knie nicht mehr drückt. Aber, jetzt mach ich schon ne Woche Pause und es drückt trotz diverser Behandlungsversuche immer noch ab und an im Alltag -.- und dazu passend bin ich jetzt auch noch krank geworden.
Ich häng nur rum und fühl mich scheiße, das Laufen fehlt mir und dazu kommt noch genau jetzt Stress in der Uni. Manchmal kommt einfach alles zusammen. ;(

0

Ja, manchmal kommt es dicke....

aber es wird auch wieder besser werden, ganz bestimmt!
Wenn Du krank bist, werd erst mal schnell wieder gesund und pfleg Dein Knie schön weiter, dann kannst Du in ein paar Tagen wieder sinnvoll und vorsichtig einsteigen ins Training.
Manchmal, bevor man krank wird, zeigt der Körper schon an anderen Stellen Schwächen als Vorboten, also mach Dir noch nicht zuviele Gedanken.
Und vor allem, wenn es nach 1-2 Tagen jetzt nicht besser wird, geh zum Arzt bitte.
Dafür sind die da und Dein Knie kann er/sie dann ja auch mal angucken so zur Sicherheit.
Ich wünsche Dir gute Besserung und genügend Geduld und Ruhe für die Uni, das ist wichtig!

Lieben Gruß Carla

Gute Besserung...

... wünsche ich Dir auch!

Vielleicht kannst Du ja die gewonnene Zeit, die Du nicht mit Laufen verbringst, mit Lernen für die Uni füllen - dann kannst Du die nächsten Läufe noch mehr genießen, wenn Dein Knie und der Rest wieder mitspielen :-)

Drücke Dir die Daumen, dass Du schnell auskuriert bist - und dann nicht übertreiben, sondern schön langsam wieder einsteigen!

Ich hab gestern wegen der Schienbeine auch zum ersten Mal einen Lauf aus dem Trainingsplan ausfallen lassen - und denke dauernd drüber nach, ob ich den nicht doch irgendwie nachholen kann, weil heute sowieso ein trainingsfreier Tag ist... aber ich werd mich beherrschen und auf meinen Körper hören, so wie Du. Danke, dass Du mich dran erinert hast :-)

lass. dich nicht runterkriegen!!!

Das geht uns allen immer wieder so. Mein Tipp wäre: mach noch nen ausgleichssport wie Rad oder schwimmen auf! dann kann man sich auf was anderes konzentrieren wenn das knie drückt...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links