Benutzerbild von nimsaja

Di) 8km in 6:48, 85%MHF - Wetter über 20C
Do) 16km in 8:10, 77%MHF - erst total schwül, dann Regenschauer
Sa) 5,8km in 7:42 mit LaufABC, 80%MHF

Dienstag wollte ich eigentlich 8km in meiner Halbmarathongeschwindigkeit von 7:15 laufen, aber es ging so gut, irgendwie konnte ich mich nicht bremsen ;-)

Den langen Lauf habe ich Dienstag abend von der Arbeit nach Hause gemacht. Nach 10km hat es dermaßen angefangen zu schütten. Ich war froh, dass ich meine Regenjacke auf den Laufrucksack gespannt hatte. Sonst ging der Lauf recht gut, hätte ich nicht gedacht. 16km sind schon recht viel. Leider war die Strecke zu kurz und ich musste, als ich schon zu Hause war, noch ne 3km Runde drehen. Das ist Motivationstechnisch nicht so schön. Das nächste Mal muss ich unbedingt vorher schonmal Extrakilometer sammeln.

Nur noch 3 Wochen bis zum Halbmarathon. Hoffentlich wirds nicht so heiß wie letztes Jahr (da bin ich die 10km beim gleichen Event gelaufen und es waren fast 30Grad!!).

Gruß,

Jasmin

0

Das schaffst du schon!

16 km hast du schon, d.h. dann schaffst du auch noch die restlichen 5! Denn was man in einer Woche laufen kann, schafft man auch an einem Stück!

Sieh zu, dass du ausreichend trinkst! Nicht nur am Tag X, sondern auch bereits in den Tagen davor bewusst darauf achten, dass du gut hydriert bist! Das lässt einem die gefürchteten Hitzeläufe leichter überstehen! Ggf. noch das Zeitziel den Wetterbedingungen vor Ort anpassen, dann wird das schon! Das jetzt nur mal so als Gedanke, sozusagen als Plan B, denn das mit der Hitze kann passieren, muss aber nicht!

:-)

Wünsch dir auch viel Erfolg

Wünsch dir auch viel Erfolg beim HM. Schade, dass du anfangs mit dem FIRST-Plan nicht zurecht kamst. Suchst dir halt für den nächsten einen anderen Plan oder machst das ganze nach Gefühl...aber erstmal den 1. packen!

Das liest sich ja gut.

Zu schnell kann nicht schlecht sein, wenn sonst alles passt. Zur Not wird der HM halt schneller als geplant.

Verfolge den Plan einfach weiter und ich wünsche Dir viel Spaß beim Laufen!

Bericht natürlich dringendst erbeten - warum hibbel ich hier sonst wohl mit?

Wie aufregend...

... hast Du denn eine Zielzeit für Deinen HM?

Und nachdem Du mit dem FIRST Trainingsplan nicht zurechtkamst - trainierst Du jetzt einfach "frei Schnauze"? Orientierst Du Dich an irgendwas?

Ich werd Deine Berichte weiter verfolgen und drücke schon mal die Daumen für den HM.

Habe mich heute gefragt, ob ich denn ein Startnummernband brauche für meinen ersten Lauf. Wie wirst Du es machen?

Hallo Philorose, als ich mit

Hallo Philorose,

als ich mit FIRST angefangen hatte, hatte ich eine Zielzeit von 2:30. Dann kam ein längerer beruflicher Aufenthalt in den USA dazwischen und ich kam aus dem Training raus. Jetzt habe ich als Wunschziel 2:30, als Ziel 2:45 und als Pflichziel unter 3h. Aber Hauptsache ankommen.

Meinen Plan habe ich mir aus mehreren zusammengebaut und ein wenig Improvisation.

Startnummernband habe ich nicht. Bis jetzt gings immer so.

Gruß,

Jasmin

24.06. Metropolmarathon Fürth - 1. Halbmarathon
26.07. Firmenlauf Nürnberg - 6.3km

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links