Benutzerbild von kaesbe66

Welches Training sollte man in der letzten Woche vor dem (1.) HM machen? Habe aus organisatorischen Gründen nur noch den Donnerstag und Samstag dafür Zeit, der HM ist am Sonntag Vormittag. Bin seit Februar 4 x 17 km und 1x 19 km gelaufen, sonst meist so 12-15 km. Durchschnittliche Wochenkilometer 35-40 km. Strebe 5er Schnitt an und habe etwas Bedenken, kurz davor zuviel oder zu wenig zu machen. Bin für jeden Rat dankbar.
kaesbe66, weiblich, W40

Hallo die Woche vor dem WK

Hallo

die Woche vor dem WK sollte vom Training zurückgefahren werden. Also bleib entspannt.
Do. einen ruhigen Lauf über 10-12 km, zwischendurch 2 x 1 km im angestrebten WK Tempo.
Frt. und Sa. würde ich nicht laufen. Aber 2 o. 3 km am Sa. sind sicher nicht verkehrt. Ganz ruhig laufen.

Du bist gut vorbereitet!

Du schaffst das. Wünsche dir viel Erfolg für den WK und dass du dein Tempo bald findest.

lg, Volki

letzte woche

Hallo,

ich habe ein ähnliches Wochenpensum und Zielzeiten und bin immer gut dabei gefahren, eine Woche vor dem Wettkampf 10 Km langsam zu laufen und dann am folgenden Mittwoch etwa 5 Km im angestrebtem Wettkampftempo zu machen. Man kann hier, glaube ich, in unserem Leistungsbereich mehr durch zuviel als durch zu wenig Training falsch machen, also besser gut ausruhen und vor dem Lauf dann evtl. noch 5 Min. warmjoggen. Viel erfolg!

Danke!

Vielen Dank für den Tipp und die guten Wünsche! Dann kann ja nichts mehr schiefgehen...

Danke!

Ach, was bin ich froh, dass mir keiner geraten hat, am Sa. nochmal richtig hartes Training einzuschieben! Gestern habe ich nochmal 18,5 km durchgezogen und zu mehr als eure Ratschläge beinhalten bin ich ehrlich gesagt auch nicht mehr bereit ... aber das braucht es ja offensichtlich auch nicht ... drückt mir die Daumen, dass es nicht so eklig heiß wird am 7. Juni.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links