Benutzerbild von christine

diese schöne jacke hab ich mir neulich für mein marathondebüt gegönnt - vor lauter schiss, schlappe 5 stunden im regen zu laufen . da der regen aber pünktlich zum start aufhörte und mich seitdem kein einziger tag mit regen beim laufen beglückte hab ich erst heute die wunderbare wasserabweisende funktion des guten stücks testen können .

und ich sage euch : sa-gen-haft.
allerdings : sagenhaft SCHLECHT!!!!!!!!!!!!

bereits nach ca.400 m im regen ( kein wolkenbruch, normaler landregen) hatte ich ein seltsames gefühl auf den schulter . nach 1 km öffnete ich die jacke und sah, das sich mein t-shirt auf der schulter von der nässe bereits dunkel färbte. nein, bei einem gemütlichen lauf und netten 13 grad schwitzt ich nicht dermaßen , dass es diesen effekt geben könnte ( und wenn, dann nicht AUF der schulter). nach weiteren 2 km und ansteigen des regenmenge war´s klar : das suppt durch, aber sowas von. meine beine liefen derweil immer schneller, ich war sauer, schimpfte innerlich auf den inkompetenten messe-verkäufer , der vielleicht dachte, die dumme zimperliche kuh kommt ja eh nie wieder ( denkste : ich wohne hier und steh morgen in deinem laden , grrrr ) und rannte meine km runter ,schließlich wollte ich heute den 1000. jahreskm schaffen und davon hält mich nix ab, jawoll !

daheim angekommen hab ich mich erstmal der inzwischen ( nach nur 45 min !!!!) total nassen ( und ich meine total nassen ) klamotten entledigt und mich nach einer wärmenden dusche auf recherche im i-net gemacht . und komme zu dem schluss, der gute mann auf der messe hat sich auch nur an die artikelbeschreibung von pearl izumi gehalten . und die ist ja nun wohl wirklich ein witz und ab-so-lut unzutreffend . gut, eine wasserabweisende jacke muss von mir aus keine drei stunden durchhalten - aber nicht mal eine ???? das hat ja sogar meine olle alte gore-jacke noch geschafft. nein nein nein, das schicke pearl-izumi-ding ist bei regen ein witz und nur zum windabweisen ( das klappt selbst auf dem rad gut ) zu gebrauchen. da hab ich riesig glück beim marathon gehabt ! noch 4 stunden länger wär ich unter diesen umständen wohl tatsächlich nicht gelaufen .

und wenn ich schonmal dabei bin :
hat jemand DIE ultimative leichte wasserabweisende laufjacke ?
ich kauf nix mehr ohne geballte jm-erfahrung !!!

g,c

3
Gesamtwertung: 3 (2 Wertungen)

Der arme Verkäufer!

"ich wohne hier und steh morgen in deinem laden , grrrr"
Fast hab ich ja ein bisschen Mitleid, aber am liebsten würd ich natürlich morgen Mäuschen spielen...

Achja: Glückwunsch zum 1000.! Und bezüglich Jacke frag mal MC...

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Messeverkäufer

Leider ist nicht nur Fachpersonal vor Ort, sondern manchmal auch irgendwelches - Hauptsache, es ist jemand präsent! Mir hatte mal in Karlsruhe ein Messeverkäufer einen Trailschuh für einen schnellen Straßenschuh verkauft! Der Schuh war aber auch so was von leicht und immerhin habe ich mit diesem Schuh sogar meine 10er-PB stehen! ;-))

Wegen der Jacke - guck mal bei Skinfit Deutschland, dort unter "Vento Jacket". Gibt's nicht nur in gelb! ;-)

Fehlkäufe

passieren leider. Absolut wasserdicht ist wohl keine Laufjacke. Ich fahre bestens mit einer von Gore, war zwar teuer, aber ich hatte Glück und sie war reduziert.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

danke euch dreien !!!

und guckt mal hier was ich gefunden habe :

http://www.gore-tex.de/remote/Satellite/inhalt/produktklassen/bekleidung/paclite-shell

klein und leicht wie die vento, aber tatsächlich angeblich wasserDICHT !

nun muss ich nur noch rauskriegen wo ich sie hier in der gegend kaufen kann - anprobieren will ich das dingens schon , also bekommt der nette verkäufer von der messe noch ne chance ;))))

lg, c

Angeblich (!)

Fall doch nicht schon wieder drauf rein!
"Angeblich" wasserdicht...(?).
Die sicherste Methode gegen das Nasswerden ist doch, nur zu laufen wenn es trocken ist. ;-)

Gruß

Sirius
... der angeblich rennt.

nur im trockenen laufen....

ist ja ne angebliche gute idee ;)))
leider kann ich mir nicht immer die zeit zum laufen aussuchen und muss deshalb ab und an das gepladder in kauf nehmen .
bei einer 45 min-runde ist das auch kein wirkliches problem , gestern hat´s mich halt wegen der vollmundigen versprechungen von pearl izumi geärgert . aber wenn ich demnächst wieder länger unterwegs sein möchte , dann hab ich eben keine lust , nach derart kurzer schon drei kilo nasse wäsche am körper mitzuschleppen ...

g von c ,die die hoffnung nach dem perfekten regenoutfit noch nicht aufgibt :)

gute Erfahrung

Mit dem Einsatz von Gore Produkten in regenreichem, nass-kalten Klima habe ich ausnahmslos sehr gute Erfahrungen gemacht.

cour-i-euse

Stimme zu!

Hab auch ne runtergesetzte Goretüte, Tüten sind sie wohl alle irgendwie, ist ja logisch.
Nach einer Stunde laufen bin ich eh nassgeschwitzt da drin, da biste dann bei kalten Temperaturen froh, wenn nicht noch Wind und die kalte Nässe vom Regen dazukommt.
Nass biste dann trotzdem vom eigenen Saft.
Bei über 20 Grad brauchste die Tüte eh nicht, dann wirste drin gekocht!;o)

Lieben Gruß Carla

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links