Benutzerbild von brihoha

also ich sag mal so: als ich mich früh im Jahr für den Koblenzer (Halb)Marathon angemeldet hatte, war mein Gedanke, der Rhex im Mai und der Halbmarathon im Juni, das passt.
Nicht so direkt klar war das dazwischen nur sechs Tage liegen...
Nun gut, was nicht umbringt, härtet ab;)
Muskelkaterfrei waren meine Beine erst so richtig ab Freitag und ich bin in der Woche nur zwei langsame kurze Regenerationsläufe gelaufen. Trainiert ist was anderes...
Was soll`s, nehmen wir es als betreuten Trainingslauf. So war der Plan.
Nicht damit gerechnet hatte ich, das der Rest unserer Laufgruppe das anders sah. Die Mädels waren am tiefstapeln, was das Zeug hielt, rannten aber los wie auf der Flucht:)
Um es kurz zu machen: ich bin, für meine Verhältnisse, schnell gelaufen. Unterwegs auf der Strecke kawi getroffen(war schön, dich zu sehen), der mich doch im Ernst fragte, was ich hier mache;)Zwar musste ich ab km 15 ein bisschen Thempo rausnehmen, aber nachdem ich meine Garmin heute ausgelesen habe, hab ich gesehen, das dem garnicht so war, sondern sich nur so anfühlte.
Die letzten zwei Kilometer waren hart aber der olle Kaiser hat uns am Deutschen Eck mit Vollmondhimmel empfangen und das war schön.
Im Ziel habe ich dann kawi nochmal getroffen, er hatte eine Lauffreundin bei ihrem ersten Marathon begleitet, und sie ist toll ins Ziel gekommen! Herzlichen Glückwunsch Leonie:)!!!
Zahlen:02:02:xx, diese doofen zwei Minuten versuche ich schon ewig zu knacken, näher als 02:01 bin ich noch nie rangekommen:(
Dafür war das mein erster HM, den ich komplett durchgelaufen bin! Sonst musste ich immer zum Schluß hin ein paar Meter gehen. Selbst an den VP`s bin ich durchgelaufen(wenn auch etwas langsamer). Kein einziger km unter sechs Minuten.
Ausbaufähig? Ich hoffe doch!
Vielleicht sollte ich doch mal etwas kontrollierte trainieren und nicht nur für den Spaß laufen:))
Alles in allem ein schöner Lauf, wir hatten alle viel Spaß und ich bin hochzufrieden!

0

hochzufrieden liest sich gut!

Herzlichen Glückwunsch. Und was sind schon 2Minuten? Haste wenigstens noch nen Ansporn.



manchen bei youtube

am 16.9. schon was vor???

Saarbrücken HM ;-)))

Also sechs Tage nach dem Rhex finde ich deine Zeit klasse, ich sage dir lieber nicht, wie lange ich gestern für die 21km gebraucht habe!!!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@strider

Nu sach schon, wie lange denn??
Bin heute den EVL HM in 01:44:xx (??) gelaufen. Im STRÖMENDEN REGEN - von Anfang bis Ende. Was tut frau sich da eigentlich immer an...

Gratuliere!!

Da habt Ihr ja Glück gehabt mit dem Wetter!
Vollmond, wie schön!!
Die 2 Minuten werden auch noch fallen, da bin ich sicher!!
Sieh es als gutes Training und beim nächsten, wenn alles passt, machst Du die sub2h!

Lieben Gruß Carla

Hi bri...

...schnell warst du, wie der Blitz auf einmal verschwunden!?!!! Ihr seit verdammt gut gelaufen... hey und Spaß hattet ihr doch auch!? Warum Stress mit Laufplänen aufkommen lassen...

Hey, die Leonie war keine Lauffreundin von mir, ich habe sie unterwegs aufgefangen(ich wollte ja einen ganz langsamen Mara laufen)... sie wollte Aufgeben, lief ihren ersten Mara :0). Ich habe ihr erklärt das sie es bis zum Kaiser schaffen muss, egal wie, dass sie sonst auch nicht mehr so schnell nach Hause kommt(so ist der MiMa halt)...! Habe sie dann bis zum Ziel begleitet... Hey, sie war dort überglücklich!!!

L.G.

Kaw. :0)

*hihi*

...der kawi sammelt mädels auf *kicher*
dich kann man auch nicht alleine lassen... ;-)
____________________
laufend läuft nächstes jahr wieder mit und passt auf kawi auf: happy

das finde ich gut!!! Ist

das finde ich gut!!!
Ist egal, ob Freundin oder nicht. Haste toll gemacht! Und sie ist doch gut gelaufen, warum wollte sie aufhören? Was für ein Glück das du sie aufgegabelt hast;))
Ja schade, das wir uns nachher nicht mehr gesehen haben, Aber uns war allen kalt, eine von uns hatte Kreislauf und so haben wir uns beeilt zu den Shufflebussen zu kommen und sind bei MC Doof eingefallen:)
Aber ich hab dich noch gesucht, naja, das nächste mal:))
Und der Kaiser war echt ein lohnendes Ziel, das habt ihr Kobelenzer echt gut hingekriegt;))
LG Brigitte

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links