Benutzerbild von Mutter Theresa

ok, das war hart: nochmal einrenken; Blockaden waren nach einer Woche wieder da. Danach gehts Dir wieder 3 Tage dreckig, auf Laufen hast Du wegen Rückenschmerz keine Lust, aber Radfahren geht gut. Die Statik ändert sich: ein flacheres Kissen zum schlafen muss her, flach auf dem Rücken auf harter Unterlage liegen geht jetzt plötzlich, ich sitz am liebsten auf nem Gymnastikball (vorher am liebsten Stuhl mit gepolsterter Lehne und Lordosenstütze), 9 Stunden CAD im Sitzen sind wirklich sehr schmerzhaft. Die Kniebeschwerden treten eigentlich eher in den Hintergrund, der Doc und der Physio scheinen Recht zu behalten.
mutter

0

Ganzkörperarbeit.

Klingt sehr richtig. Alles Gute dabei und damit.

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Blockaden

Oh ja blockaden ein traum wenn sie sich durch einen gekonnten Handgriff in luft auflösen ich besitze einen gleitwirbel im lendenbereich hab aber seit 2 monaten ruhe durch gezielten muskelaufbau.

Mitfühlende Grüße aus dem Süden

ascending 3

so, der erste zaghafte regenerationslauf im gelände: keine kniebeschwerden, rückenbeschwerden werden beim laufen null?! da geht wieder was, nur nicht übertreiben...die lösung heißt vielleicht nicht reduktion sondern diversifikation: TRIATHLON?

Mutter Theresa

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links