Benutzerbild von KramT

Zum heutigen Vatertag hatte ich gestern schon angekündigt eine Radtour zu machen. Nordstrand war das Ziel, Start in Schleswig.
Als ich um 7:30 Uhr auf den Wecker schaute wusste ich, dass ich aufstehen wollte, drehte mich um und blieb bis 8:00 Uhr liegen, kurz nach 8:00 Uhr trieb es mich aber aus dem Bett.
Schnell Sachen angezogen, meine Frau hatte schnell Frühstück gemacht, ich habe noch die zwei Flaschen gefüllt, ein paar Riegel eingepackt und ab an den Frühstückstisch. Schnell ein Brötchen und einen Kaffee und los...

Nach 2 Std. 20 Min. war ich, mit einigen Suchpausen nach dem richtigen Weg, am Fähranleger nach Pellworm angekommen.
Wetter war top und ich hatte etwas Rückenwind :)
Der Weg zurück war etwas anstrengender aber Final habe ich es geschafft - auch hier mit einigen Suchpausen.

Nach ca. 135 km mit einem 29er Schnitt war ich zu Hause, Laufschuhe an und gleich auf meine kurze "Hausrunde". Der Lauf war fühlbar schwer und nach den etwas über 3 km hatte ich auch keine Lust mehr noch eine Runde dran zu hängen.
Es war mit 4:45 Min. eine relativ langsame Runde aber mit einem Durchschnittspuls von 135 ist das Zeit / Puls Verhältnis sehr zufriedenstellend.

Sonntag ist jetzt ein kleiner Wettkampf in Kropp. Ich mache drei XXX wenn das Schwimmen vorbei ist und ich auf dem Rad sitze... aber dazu mehr nach dem Wettkampf :)

bis denne

Kramt =:o)

0

Nordstrand?

Das hättest Du doch glatt meinem großen Bruder einen Gruß von mir ausrichten könne, solange wie ich schon von dem nichts mehr habe.

Scheint aber eine schöne Tour gewesen zu sein. Viel Glück beim Wettkampf besonders im nassen Element!

Gruß aus Franken
Ulli

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links