Benutzerbild von wolf1951

Eigentlich sind die letzten zwei Läufe ganz ordentlich gewesen. Trotzdem bin ich im Tief. Am Mittwoch sagte mir mein Arzt, dass mein Blutzuckerwert deutlich zu hoch sei. 167(leider ohne Zweifel), er müsse medikamentös behandelt werden, ich solle meine Ernährungsweise umstellen, 3 - 4 kg abnehmen und mehr Bewegung. Ich laufe 10 - 15 x im Monat (100 - 150 km). Was muss ich tun! Zum Arzt war ich gegangen, weil mich das Laufen in letzter Zeit sehr angestrengt hat.

0

Kopf hoch!

Hi, Wolf !

Jetzt warte doch erst mal ab - nur wegen der erhöhten BZ-Werte muss doch nicht unbedingt behandelt werden - schau Dir mal die Richtlinien der Diabetesbehandlung nach Diagnosestellung an - da ist noch Spielraum - warte die HbA1c Werte ab - nimm ab, sei froh, daß der Diabetes (wahrscheinlich früh genug) gefunden wurde und auch mit Diabetes kannst Du super weiterlaufen!

Also kein Stress - wenn die HbA1c Werte im Rahmen bleiben wird erst mal eh keine Therapie fällig. Nur "life-style-change" und lass mal abklären, ob noch was anderes hinter den erhöhten BZ-Werten stecken könnte!

Kopf hoch!
C.

Hallo! Du kannst deinem

Hallo!
Du kannst deinem Diabetes nichts besseres geben als Bewegung!!Also..fleißig weiterlaufen!!!

WIE ....

zu welcher Ernährungsumstellung hat Dir denn Dein Arzt geraten? Es gibt ja diese und diese. Mein Rat wäre die "Richte Ernährungsumstellung" und auf die Medikamente vorerst zu verzichten (unter ärztl. Aufsicht)! Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest (was ich meine), dann sende mir eine PM.
Lauf weiter und pass gut auf Dich auf!
LG

Es gibt schlimmeres

Naja, das es sich bei dir wahrscheinlich um einen Typ II (Volksmund "Alterszucker") handelt, solltest du wirklich auch mit auf den Hb1c achten. Da du dich aber auch schlapp fühlst, würde ich an deiner Stelle schon die Medikamtente nehmen. Vorallem weil eben der Blutzucker so hoch war, obwohl du eben doch so viel läufst. Da kommt aber jetzt die Frage auf: Warst du denn nüchtern als der Arzt die Untersuchung gemacht hat, oder hattest vorher evtl. ne dicke Sahnetorte gegessen :)

Ich bin am ausprobieren wie ich am bestern lauf: Mit Pumpe und Basalrate runter, oder ganz ohne Insulinpumpe.

--
Mein Blog: http://www.kathrin-alex.de

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links