Benutzerbild von Jecker Teddy

Ok, im Moment bin ich ein wenig neben der Spur. Die Trennung von Monsieur Gauloises trägt nicht wirklich dazu bei, ausgelichen zu sein.

Aber ich hab mich lang nicht mehr so auf einen Wettkampf gefreut / war lang nicht mehr so unsicher vor einem Wettkampf.

Gestern sah mein Plan für den EVL-Halbmarathon vor, mit einer 7er Pace zu starten und ab Km 16- 17 zu schauen, was noch geht. Ankommen wollte ich zwischen 2:20 und 2:30 wobei ich die 2:30 für die realistischere Zeit gehalten habe.

Heute morgen war ich kurz davor den Plan auf eine 6:30er Pace umzustellen und ab Km 15 zu schauen was noch geht. Die Beine fühlten sich richtig gut und vor allem kräftig an. Ich denke aber mal, ich versuche bei der 7er Pace zu bleiben.

Lieber zum Ende hin noch ein paar Leute einsammeln als irgendwo ab der Mitte von anderen eingesammelt zu werden.

Und eigentlich war für heute kein Lauf vorgesehen. Aber ich denke mal, ich werde wohl ein paar Kilometerchen unter die Füße nehmen. Ich hab gerade so richtig Lust zu laufen.

Ich denke mal ich werde mich ganz schön bremsen müssen.

Achja, bei der Wetterprognose habe ich die Ausrüstungsfrage auf Sonntag morgen verschoben. Lange Hose? kurze Hose? 1 Shirt? 2 Shirts (haben mich schon mal zu einer 10 Km PB getragen)? 1 Shirt + Jacke? Klar ist bis jetzt nur, gelaufen wird in den noch recht neuen Brooks Ghost4. Nach knapp 200 Km sind die gerade richtig bequem.

03. Juni 2012 EVL Halbmarathon Leverkusen
07. September 2012 Stadtlauf Bergisch Gladbach (10 Km)
14. Oktober 2012 Halbmarathon Köln

0

Google Links