Benutzerbild von Thor3108

...dachte ich mir mit Blick auf meinen Berlin-Trainingsplan, der eigentlich letzte Woche starten sollte ...
Nun ja, am ersten Tag war ich noch motiviert, immerhin startete er am Montag traditionell mit einem Ruhetag. Dienstag dann zum eingewöhnen ein wenig GA2 ... Ok war nicht allzu schlimm, da die Strecke auch nur 12 km sein sollte. Nach den vielen Trainings-Kilometern für den Rennsteig war das ja eher ne Kurzrunde. Mittwoch wieder 15 in GA1... Cool, das kann ich gut. Die Tempoeinheit von Donnerstag wollte ich vor dem Rheinsteig nicht auch noch einbauen. Statt dessen entschied ich mich für Tapertag... Freitag auch ... ;-) Samstag dann Warmlaufen für den Rhex. Mit 23km GA1 schon fast ein wenig lang - aber egal.
Sonntag dann endlich der Rhex. Er sollte der würdige Ausklang eines phantastischen Ultra-Berg-Trail-Marathon Frühlings werden. Und was für einer es wurde ! Ganz viele ganz tolle Jogmäppies getroffen, super Stimmung, toll organisiert, bestes Wetter, ein paar lustige Steigungen unterwegs ... Herrlich! Danke an alle die da und dabei waren. Vor- wie hinter den Kulissen.
Das ganze habe ich im Trainingsplan als Fahrtspiel verbucht ... ;-) das Training des gesamten letzten Jahres zeigt eine unglaubliche Wirkung. Ich hätte das so nicht geglaubt. Bin ich letztes Jahr beim RHEX mit 4:07:56 noch am Stock ins Ziel gekommen, so lief es exakt ein Jahr später unglaublich gut. Da ich ja wusste was mich erwartet, bin ich locker angegangen, viele Steigungen locker hoch gelaufen, einige locker hoch gegangen...
Ich wollte mich nicht völlig zerschießen. Das Wegstück ca bei km 23-24, diese ellenlange Schotterstrecke bergab, bin ich letztes Jahr mit verkrampften schmerzenden Oberschenkeln fast gegangen. Dieses Mal habe ich hier mit 3:57 den schnellsten km hingelegt. Am Ende war ich knapp 30 Minuten schneller als 2011 ... In 03:39:39 bin ich rein... Nur geil! Ich bekomme das Grinsen bis jetzt kaum aus dem Gesicht. Am Limit wären vielleicht noch 8-10 Minuten drin gewesen...
Montag dann 8,5 km Beine ausschütteln, die Intervalle von gestern habe ich auf heute verschoben. Stand ja im Trainingsplan. Intervalle? Tempo? Ach herrje ... Das habe ich ja schon ewig nicht mehr gemacht. Wenn ich im September beim Berlin-Mara was um die 3:15-3:20 Stunden laufen will, brauch ich halt Dembo.
Gesagt, getan! Heute also los.

Aus den geplanten 4x1500 in 4:22-4:25/km habe ich zum eingewöhnen 12x500 in 4:10-4:15/km gemacht. Erst mal auf Touren kommen hab ick jedacht. Garmin programmiert und los zum Sportplatz:
3,65km einlaufen (Weg dahin) in 6:13/km
1. in 3:56/km
2. in 3:58/km
3. in 3:59/km
4. in 4:05/km
5. in 4:03/km
6. in 4:09/km
7. in 4:16/km
8. in 3:58/km
9. in 4:03/km
10. in 4:12/km
11. in 4:04/km
12. in 4:09/km
und die 3,65km wieder zurück in 6:33

Ging doch schneller als erwartet, bin aber auch jetzt platter als erwartet. Ich glaube ich schreib noch schnell einen Ruhetag für morgen in den Plan ...

Nacht zusammen
Thorsten

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Boah, cool!

Jetzt musst Du nur noch die Intervalle hinten schneller laufen - dann passt das!

Viel Spaß weiter beim lockeren Laufen - oder Pausieren - oder Intervallieren.

Gratuliere

zum tollen Ergebnis beim Rhex! Die Zeit sieht super aus.

Flott flott,....

Berlin sollte kein Problem sein!:o)

Lieben Gruß Carla

Dein Ultrageschlappe

ist mein Wettkampftempo aber ansonsten haste ja Recht... ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Mal schnell nen Ruhetag einbauen? ...

... Das klingt ja voll nach dem Anfang vom Ende...
... jedenfalls wenn das so weitergeht!
Nach der Ultrasaison kommt jetzt der Neuaufbau?
Wie siehts denn mit ner Woche Regenration nach der alten Saison aus? Also vor dem Aufbau für die Neue Saison? Ich frag ja nur.
Dann würden die letzten Intervalle auch schneller sein, als die Ersten. Behaupte ich einfach mal so.
*zumglückbinichnochvollinderaltensaison*
*puhundschweißperlenvonderstirnwisch*
;-)
PS: Fast vergessen. Glückwunsch zum Rhex. Ich kann mir das Grinsen voll vorstellen.

na, das schaut doch...

...schomma "ganz nett" aus *duckundschnellwech*
____________________
laufend findet thors rhex-zeit sehr, sehr schick: happy

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links