Benutzerbild von Inumi

Gestatten? Mein Name ist Frau Zweifel.

Ich zweifle daran, dass es irgendwann wieder ohne Gehpausen geht.

Ich zweifle daran, dass es irgendwann mal wieder schneller als 8,irgendwas geht.

Ich zweifle daran, dass es irgendwann mal wieder zu einem Wettkampf reicht.

Ich bezweifle gerade, dass das der richtige Weg ist.
Gut ich habe mich heute nicht an die sonstige Trainingsmethode gehalten. (Ich höre euch schon lautstark protestieren.) Bei seiner Methode bleibe ich im Schnitt unter 70%, muss aber ständig ins Gehen zurück. Ich finde mein Laufgefühl nicht wieder, wenn ich ständig mit dem blöden Pulsmesser beschäftigt bin. Ich fühle mich nicht mehr frei beim Laufen wie früher. Die Gedanken können nicht abschalten. Ich bin mit mir und dem erreichten nicht zufrieden. Treibt so was auch die Pulsfrequenz nach oben?

Beim nächsten Lauf bleibt der Gurt zu hause.

Trainingsergebnis heute:

1:05 h --> 7,5 km --> Puls 156/172 entspricht 78% HF, 3 Gehpausen (1x lang, 2x kurz)

Während des Laufens habe ich mich nicht wohl gefühlt und das ist nicht das Ziel.

0

Wohlfühlen!

Hey, wenn dich das Zeig stresst, lass die Technik zu Hause und laufe so, wie du dich wohl fühlst. Vielleicht dann öfter kurze Gehpausen, damit du dein Wohlfühltempo laufen kannst, wenn du läufst??? Kennst du Jeff Galloway? Er propagiert generell eine Abwechslung von gehen und laufen.

Ich kann manchmal auch nicht langsam (also unter 70%) laufen, das fühlt sich dann voll verquarkt und unrhythmisch an. Ich habe irgendwo eine Wohlfühlpace und wenn das bei 75% ist, so what?! Zur Regeneration fahre ich dann Fahrrad ;-))

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Postkasten

Uhr starten und in den Postkasten legen. Während des Trainings nur laufen, gehen und bewegen. Dann zurück und auf Stop drücken.

Jeffs Anhänger laufen sogar mit strikten Gehpausen Marathon und erreichen gute Zeiten.

Was Du brauchst sind weniger Trainingsparameter und mehr Laufen pur. Dann gibt es weniger Irritationen.

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 23. Leipziger Silberseelauf am 27. Mai 18 Uhr)

Liebe Frau Zweifel...

...sind wir zufällig verheiratet oder verwandt? Ich trage nämlich den gleichen Familiennamen...

Das fiese ist: Es nützt nix. Du wirst Dich - so, so oder so - entscheiden müssen. Entweder immer oder nur manchmal oder wie auch immer.

Ums komplizierter zu machen, hätte ich noch eine weitere Idee zur Auswahl: Lauf' doch mal mit Gurt, aber ohne Kontrolle von Zeit oder Puls (Uhr ins MP3-Player-Täschchen oder so) ohne Gehpausen in ganz kurzen Trippelschritten. Schnarchlangsam. Ich laufe dabei etwa 10er Pace, aber ich habe sowohl lange Beine als auch Schuhgröße US11 - ich denke, Du kannst es mit etwas gutem Willen auf eine 11er Pace bringen, vielleicht noch langsamer.

45 bis 50 Minuten lang, vielleicht sogar mal über 60. Drei Trainings hintereinander. Und NACHHER kannst Du dann schauen, was da für ein Puls rausgekommen ist.

Der erste Versuch davon geht eh in die Hose: Du wirst es nicht schaffen, langsamer als 10"/km zu laufen. Wetten?
;))

Warnung: Fühlt sich scheiße an. Mein Tip: Trotzdem machen!

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

wollen

wir mal ne Runde machen im Wuhletal, ich quatsch dich voll und du läufst, quatschen kann ich besser als laufen.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Ohne Uhr...

mit mir in TuffihausenForrest...und schon ist das Ziel erreicht... wenn Du Dich meiner Geschwindigkeit *hüstel* anpassen kannst...

...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

das Gruppenduell: RUHR vs. BORN

Mal ne Frage

Moin,
bist du dir eigendlich im klaren was du da machst?
Frau Zweifel ist es nicht der sinn der Sache das spass machen sollte, den gesundheitlichen Aspekt lasse ich mal bei Seite.
Wenn du irgendwann mal wirklich einen Wettkampf bestreiten solltest für wenn machst das ihn?
Eins sollte dir im klaren sein Frau Zweifel, es gibt nur eine Person die dich dazu antreibt besser, schneller ausdauerder zu werden, du selbst!!!
Also bestimm gefälligst selbst wann du welches Ziel errreichen willst, und wenn du es nicht oder sogar niemals erreichen wirst, bist nur du dir Rechenschafft schuldig.
Geh, besser gesagt lauf deinen Weg wie es dir Spass macht, lass die technik erstmal zu hause, sorge dafür das du eine gewisse Grundkondition hast und bau darauf deine Zile auf.
Überstürz aber nichts, zu hohe Ziele entmutigen dich nur.

Kopf hoch und durch

Gruß Jürgen

Das ist es was fehlt

der Spaß.

Danke Crema, dass du das noch mal gesagt hast. Es geht ums Wohlfühlen. Da will ich wieder hin! Den Jeff werde ich mir mal zu Gemüte führen.

Markus: So bin ich vorher gelaufen, aber aus irgendeinem Grund ziehe ich mir so Verletzungen und Erkrankungen an Land. Darauf wollte ich nun verzichten.

Rü: Du machst Witze! Wer dich in HH laufen sehen hat, glaubt dir das nicht. Du und Zweifel. Worüber?
Uhr weglegen ist eine prima Idee. Das mach ich. Trippelschritte mit etwas guten Willen, dreimal hintereinander 45 min. Mhm das bedeutet, dass ich viel im Dunkeln laufen äh trippeln muss. Aus dienstlichen Gründen, sonst reicht die Zeit nächste Woche nur für kurze Einheiten.

Harald: Klar, ich ruf dich an. Ich habe sowieso noch einen Lauf bei dir gut. Oder?

Tuffi: Die Geschwindigkeit spielt erstmal eine eher untergeordnete Rolle. Ich glaube nicht so langsam laufen zu können, dass der Puls mal da bleibt wo er hingehört, nämlich unten.

Jürgen, du hast natürlich in Vielem Recht. Ich bin der Motor der ganzen Sache. Ich bin Diejenige, die läuft, das nimmt mir keiner ab. Das der Spaß für mich damit wieder anfängt, dass ich die Technik zu Hause lasse, hoffe ich sehr. Wettkämpfe bin ich im letzten Jahr mehrere gelaufen und nur um mir etwas zu beweisen, für keinen anderen. Weil ich aber immer wieder mit Erkrankungen und Verletzungen zu tun hatte, habe ich mich vor ein paar Wochen an einen Trainer gewendet. Mein Ziel ist es erstmal verletzungsfrei zu laufen. Später will ich die 10km wieder locker fluffig laufen können und dann noch später möchte ich mir beweisen, dass der Halbmarathon nicht zu lang für mich ist. HM ist im Oktober. Wenn das dann alles so flutscht wie gedacht, geht es der 10km-PB an den Kragen.

----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Hallo Inumi!

Ich hab grad ein treffendes Zitat gefunden:

„Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.“ Bertrand Russell

Also zweifle ruhig weiter (natürlich auch du, Rü) und spür weiter deinem richtigen Weg nach, dann wirst du ihn auch sicher finden!

Gruß maecks

HM Oktober

moin Inumi,
bis Oktober ist noch Zeit genug für eine Vernüftige Vorbereitung. Ich selbst werd im Oktober in Essen den Marthon betreiten, meinen 2. in diesem Jahr mit dem Ziel unter 4:30, nächstes Jahr wird die 4:00 fallen, alles sofern ich vom Verletzungspech nicht ausgebremst werde und ansonsten gesund bleibe, war kurz vor M in Düsseldorf für 2 Wochen ausser Gefecht gesetzt.

Wo Startest du deinen HM?

Gruß
Jürgen

Mitternachtslauf?

Mensch Ines,

kein Wunder warum du nicht schneller wirst, wenn du deine Läufe schon mitten in der Nacht verlegst und dich im stockfinsteren Wuhletal rumtreibst. Oder war deine heutige eingetragene Ankunftszeit von 00:00:09 ein ungewollter Tippfehler? ;-)
Nee, nee, Spass beiseite, ich tendiere auch dafür mal die ganzen technischen Spielereien wegzulassen.
Ich persönlich laufe schon seit Jahren ohne Pulsuhr und habe auch noch nie eine vermisst. Ich habe auch so gelernt auf meinen Körper zu hören und las in letzter Zeit sogar meinen geliebten MP3 Player immer öffters zu Hause.
Das muß aber jeder für sich selber entscheiden.

Ach ja, solltest du mal den Wunsch verspüren nach einem gemeinsammen Lauf durchs unser schönes Wuhletal, um auch mal auf andere Gedanken zu kommen, bin ich jeder Zeit dabei.
Du kennst ja aus den Wuhltal Forum den einen oder anderen Läufer.
Wollen wir denn nicht mal demnächst eine Termin ausmachen für ein gemütliches Läufchen durchs Wuhletal, um dich einfach mal auch abzulenken?
Sag mal, was du davon hälst?

Einen schönen Abend noch und Kopf hoch, das wird schon wieder.

Was fuer ein

Dilemma! :( Dass das keinen Spass macht, glaub ich Dir sofort.

Was man nicht gerne macht, hoert man wieder auf. Drum meine ich, dass es wichtiger ist, Freude zu haben, als im "korrekten" Pulsbereich zu laufen.

Das erste halbe Jahr bin ich ganz ohne Pulsuhr gelaufen, das naechste halbe Jahr hab ich die Werte eigentlich nur protokolliert, aber nicht analysiert und auch keine Konsequenzen draus gezogen. Schliesslich hab ich ja nicht trainiert, sondern bin nur so zum Vergnuegen rumgejoggt.

Meine Durchschnitts-HF ist trotzdem runtergegangen. Letztes Jahr im Juli war ich meistens ueber 160 und oft ueber 170. Dann habe ich mich mehr im Bereich 155-165 bewegt und seit ich so gezielt lange und langsam laufe, bleibe ich meist so zwischen 145 und 160.

Natuerlich koennte ich wesentlich weiter sein, wenn ich frueher angefangen haette, nach Puls zu trainieren und oefter auf sehr niedriger HF zu laufen. Jedoch wuerde ich vielleicht gar nicht mehr laufen inzwischen, wenn ich das (zu frueh) versucht haette.

Drum find ich Nezzwerkers Vorschlag am Besten. Nimm die Uhr mit, aber nur zum Protokollieren und lauf so, wie es sich gut anfuehlt, jedoch so langsam wie moeglich. Der Rest kommt dann schon von alleine.

Viel Erfolg und viel Spass beim Laufen! :)

s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

@ Jole und Ines

Wir könnten ja mal zu dritt lostigern, ich glaube dit "passt".
Bei mir bleibt sei gut einem Jahr jegliches technikzeuchs außer einer Uhr zuhause.
Manchmal sogar beim WK, z. B. beim Silvesterlauf.
Ines, ich glaube du weißt ja wie meine Zeiten noch vor nem Jahr waren.
Wir kriegen dich hin zum Müggelsee HM.
Denk nicht so viel nach, alles wird gut.
lg

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links