Benutzerbild von gpeuser

Nachdem ich am Wochenende den Blog von inumi zum Thema langsamer Laufen gelesen habe, versuche ich auch mal, langsamer zu laufen.
Ich gehöre zu den Leuten, die nicht langsam aber auch nicht schnell laufen könne.
Bei längeren Läufen bin ich meist an meiner anaeroben Schwelle - das ist bei mir ein Puls von 155.
Samstag bin ich mit meinem Sohn(15)gelaufen, der kann auch nicht langsam laufen (er ist zwar inzwischen schneller als ich, aber nicht so ausdauernd - immerhin-.
Sonntag bin ich dann 12 km gelaufen und habe mir vorgenommen meinen Puls nicht so hoch zu bringen. Ich bin immerhin bei einem Durchschnittspuls von 148 gelandet.
Heute bin ich dann nach einem langen Arbeitstag 7 km gelaufen. Ganz ruhig, bis auf ein kleines Stück, wo ich einen jungen Kollegen getroffen habe, der mich doch ein bißchen mitgezogen hat. Immerhin bin ich bei 143 gelandet.
Ich versuche jedenfalls mal langsamer zu laufen, in der Hoffnung, dass es dann auch irgendwann schneller wird.

Gruß

Gerald

0

Erst langsamer

...die Ausdauer aufbauen und dann, aber erst dann, wenn die Ausdauer da ist (Da bist du noch nicht schnell!) mit Tempodauerläufen oder Intervallen oder beidem oder mal ner richtig harten Trainignswoche (mal eine Woche...) Tempo aufbauen. Gerade am Anfang reichte mir auch schon ein voll durchgezogener 10er, um 20s/km bei konstantem Puls im Training schneller zu laufen. Zu Beginn sind die Sprünge noch aufbauend groß, aber auch da heißt es Geduld haben.
Gruß Schalk

Hab

gerade noch mal in meinen Blog geschaut, ob ich da irgendwas Neues verbreitet habe. Nee eigentlich nicht.
Kennst du denn deine HFmax? Sonst sagen deine Werte mal gar nichts aus, sind nur Zahlen. Du nimmst die 155 als anerobe Schwelle.
Ich habe mal versucht mit deinen Zahlen zu rechnen. 155 = anerobe Schwelle (85%). Das wären 182 HFmax. Dann wären deine 143 immerhin immer noch 79%. Das ist noch zu viel. Ich soll versuchen unter 75% zu bleiben. Das wäre bei dir 137. Also noch langsamer.
Bis zu meiner Verletzung bin ich auch oft mit 80% und drüber unterwegs gewesen und das ist falsch gewesen, obwohl es ja heißt, dass die meisten Lauf-km bei 70-80% gelaufen werden sollen. Verletzungen sind Signale des Körpers. Wir müssen nur noch verstehen, was er uns sagen will.
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg beim Laufen.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Danke

für die Analyse.
Zum Glück liegt meine HFmax bei 190, meine IAS habe ich per Laktattest bestimmen lassen.
Dann bin ich ja schon ziemlich dicht dran mit den 75%.
Andererseits hat mich mein bisheriges 'planloses' Training auch schneller gemacht (auf langen Strecken).

Ich werde das dann mal beobachten.

Gruß

Gerald

Das planlose

trainieren hat mich zum einen zu 1:06:xx auf 10 km gebracht und kurz darauf in eine ecklige lange Verletzungspause. Darum versuche ich es jetzt mal mit Trainer und Langsamkeit.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links