Benutzerbild von lemock

Alle Jahre wieder sind ein Paar neue Laufpartner zu besorgen. Und da hab ich bei der letzten Runnerspointaktion (25% auf alle)zugeschlagen und mir die neuen Kayano 15 angeschafft.
Die Vorgänger hatten auch schon satte 1200km drauf und es hinter sich. Es war eine schöne Zeit mit dem 1. Marathon in Köln und der tollen Vorbereitung dahin. Aber....
Nun ja, jetzt sind halt die neuen Treter da und das heisst, wir müssen uns erst einmal richtig kennen lernen. In Laden kriegt man dafür kein so richtiges Gefühl, dafür muß man RAUS. Also, frisch geschnürt, Trinkflaschen eingepackt und los gehts. Zuerst rutsche ich ein wenig hin und her und daher jeden Kilometer die Schnürriemen nachgezogen. So ab 4-5km passt es. Es geht locker über Feldwege und schlieslich auf lockerem Waldboden, jaaaaa so gehts! Und so gehts weiter und weiter die Kilometer fliegen vobei, das gute Gefühl am Füss bleibt. Erst Waldboden, dann geschotterte Wege, schließlich Asphalt. Und wir laufen und laufen und....
Nach 01:50h und 20km sind wir 3 wieder zuhause, ein bischen Müde, aber wir sind uns sicher, das ist der Anfang einer neuen erfolgreichen Beziehung. Bis nach Frankfurt im Oktober haben wir noch einiges vor.

Keep on running
Stephan

0

So eine Freundschaft


wünsche ich mir auch.
Viel Erfolg mit den neuen "Füßen"
VG.

Co-Kayanoer

Sind zur Zeit auch meine Lieblingsschuhe. Wünsche euch dreien viel Spaß!

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 23. Leipziger Silberseelauf am 27. Mai 18 Uhr)

schon erstaunlich....

...dass man die Dinge die man liebt doch mit Füßen tritt ;-))

flitzfritz

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links