So. Heute dann der zweite Lauf in meinem Aufbautraing. Natürlich bin ich wieder langsam gewesen. Die Zeit hat sich kaum geändert. Allerdings habe ich es geschafft meinen Puls dieses Mal weiter unten zu halten als vorgestern, ohne dabei an Zeit zu verlieren. :) Das hab ich durch weniger, aber längere Gehpausen erreicht. Diese Taktik werde ich dann wohl beibehalten und die Gehpausen nach und nach verkürzen. Ich hoffe nur, dass es nicht sooooooooo lange dauern wird. Ich muss zugeben, dass ich etwas ungeduldig bin. ;)

Interessant finde ich übrigens, dass fremde Menschen ungefragt ihren Senf zu Dingen abgeben, die sie gar nichts angehen. Mir kam beim Joggen eine ältere Dame entgegen und wies mich darauf hin, dass es ganz und gar nicht gut sei mit Gips am Arm zu laufen... Glücklicherweise bin ich des Ignorierens mächtig. Denn solange ich nicht stürze darf ich laufen soviel ich will, sagte mein Doc. :)

0

Gipsarm


Nun, Du läufst ja nicht auf den Händen. Solche Leute gibt es immer die ihren Senf dazu geben müssen.
Gute Besserung für Deinen Arm.
LG.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links