Benutzerbild von tramp67

ich will nach 3 Jahren Pause wieder anfangen.
Ich hoffe es kommt nicht all zu viel dazwischen.

4.333335
Gesamtwertung: 4.3 (3 Wertungen)

Good Luck!

Hallo tramp67,
gutes Gelingen beim Wiedereinstieg!

Gehe es gemächlich an, gewöhne vor allem die Trainings-Steigerungs-"trägen" Sehnen und Sehnenansätze allmählich wieder ans Laufen.

Streckenlänge und Tempo kommt dann allmählich auch.

April letzten Jahres bin ich auch nach mühsamem 50 Schritte-Laufen-Gehen-Abwechseln wieder ins Laufen eingestiegen, habe allmählich gesteigert und bin ohne besondere körperliche Probleme bis heute bestens weiter gekommen.

Grüße,
waldboden

Nix wird dazwischen kommen,

Nix wird dazwischen kommen, wenn du es nur willst!!!
Am Anfang wird ein wenig Geduld gefragt... "nur" langsam steigern.
Aber dann scheint es immer schneller zu gehen ^^

Hast du irgendwelche Ziele... Wettkämpfe die du mitlaufen magst? Ein paar Kilos, die weg sollen? Was motoviert dich zum Laufen?

Es ist auf jeden Fall eine gute Sache!!!

LG
Jaimy

Ich finde auch, ein Ziel

Ich finde auch, ein Ziel hilft total. Mein Ziel ist ein schwieriger HM im April 2013, als Mittelziel ein flacher HM im Sept., und als nächste Etappe ein 10er im Juni und den unter 60 min.

Diese Ziel-Hierarchie hilft mir, mich fürs Training aufzuraffen.
Berichte doch hier, wie es für Dich läuft :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links