Hallo,

ich bin vor 6 Wochen Halbmarathon gelaufen und habe 3 Tage später diffuse, leichte Schmerzen in der rechten Wade verspürt. Ich hab dann dreieinhalb Wochen weitertrainiert, wobei die Schmerzen immer stärker wurden, so dass ich vor zweieinhalb Wochen das Training gestoppt habe.
Die Schmerzen treten beim Aufsetzen des Fusses mit der Ferse großflächig und diffus über die ganze Wade auf und noch stärker während der Abdruckphase beim Laufe; auch hier vom unteren Wadenbereich großflächig nach oben ziehend. Zweieinhalb Wochen Pause brachten keinerlei Besserung.
Ich war schon 2x beim Orthopäden, der mittlerweile auch ziemlich ratlos ist:
- Zerrung oder Muskelfaserriss scheiden aus
- Kompartment-Syndrom scheidet aus
- Thrombose ausgeschlossen
- das MRT des Unterschenkels war ohne jeden Befund
- Taping der Wade brachte keine Verbesserung

Wer weiß Rat ???

Danke und beste Läufergrüße

Happyrunner07

Vielleicht hilft ein ganz

Vielleicht hilft ein ganz einfache banale Massage ??

Anderen Arzt suchen...

Erst einmal würde ich den Arzt wechseln und zu jemanden gehen, der das etwas ganzheitlicher angeht. Schmerz im Unterschenkel und nur den Unterschenkel untersucht? Das wäre mir an Deiner Stelle etwas kurz gegriffen. Wenn der Schmerz beim Abdruck über die Ferse kommt, dann könnte es auch vom Fuß über die Sehnen in die Wade ausstrahlen. Auch eine Nervengeschichte ausgehend vom Fuß oder sogar vom Rücken kann manchmal ganz komisch ausstrahlen.

Ansonsten würde ich den Vorschlag mit den "banalen" Massagen bei einem Physio mal probieren. Der kann sich das ganze auch noch mal komplett anschauen und findet vielleicht noch andere Zusammenhänge.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall gute Besserung.

könnte ....

... mal einen Versuch wert sein, Magnesium zu nehmen und etwas Salz nach zu füllen. Salzmangel kann auch zu Krämpfen führen. Die meisten Minaralwasser sind für (schwitzende) Läufer zu Natriumarm.

Lösung

Ich würde schwimmen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links