Benutzerbild von dietzrun

Schubweiser Einlass in die JVA Darmstadt.
Ausweisabgabe und Gepäck-und Körperkontrolle wie bei einer Flugreise.
Startnummerausgabe,Umziehen und warten auf den Start um 10 Uhr.
Startkommando und ~180 Läufer setzten sich in Bewegung.
24 Runden a 1758m, demnach auf jeder Runde Verpflegung: Wasser,Frubiase, Cola,Banane und Apfel.
Die Gefangenen konnten an 2 Stellen des Rundkurses zuschauen.
Teilweise nur durch normale Absperrgitter und weiss-rote Bänder von Läufern getrennt, eine andere Gefangenengruppe war aber hinter einem hohen Drahtzaun.
Sie feuerten in erster Linie Ihre mitlaufenden "Kollegen" an, und hatten verständlicher weise Ihre Augen mehr auf die weiblichen Läuferinnen gerichtet.
Es war eine wirklich tolle Athmosphäre, zumal man als Läufer noch eine Begleiperson mitbringen konnte, denen man aber den Kontakt zu den Gefangenen natürlich untersagte.
Nur in den ersten 2 Runden war es etwas eng auf der Strecke, dann lief man sein Rennen.
Es war nie langweilig da die gesamte "Runde" praktisch eine einzige Begegnunsstrecke war.
Neben der Verpflegungsstelle gab es noch an 5 Stellen auf Tischen stehende Wassereimer. Diese wurden sehr schnell in Anspruch genommen, da die Temperatur sehr bald auf ~24°C im nicht vorhandenen Schatten stieg.
Ausserdem gab es noch eine "Duschmöglichkeit" an der Strecke.
Wie Ihr merkt bin ich nicht der euphorische Erzähler, sondern der Faktenauflister.
Was macht und denkt man auf so einem Rundkurs?
Machen: Laufen
Denken: z.B. habe ich die Richtungswechsel gezählt, es waren pro Runde 14.
D.h. wärend der 42Km 336 Richtungswechsel, sowas kann dann schon mal auf Bänder und Gelenke gehen.
Letztlich haben 122 Läufer den Marathon gefinisht.
25 Läufer beendeten den Lauf nach 10 bis 23 Runden.
1.Mann: 2:54:53, 1.Frau 3:49:16
Ich lief 4:15:45.
Nach dem Lauf gab es für ALLE 3 verschiedene Obstkuchen, Käse- und Wurstbrötchen,
Suppe;Getränke von Wasser über Cola, Kaffee, Schorle usw, alles bis zum abwinken und kostenlos.
Zur Siegerehrung blieben fast alle Läufer noch vor Ort.
Bei einer Tombola gab es Funtionshirts,mp3, Stinlampen Gutscheine und eine 2 wöchige Reise zu gewinnen.
Eine tolle Veranstaltung, für die man sich rechtzeitig anmelden muss, da nur ~150 Auswärtige berücksichtigt werden.
Uwe

0

Wurde die Reise...

...unter ALLEN Teilnehmern ausgelost? Wenn sich das ´rumspricht, laufen nächstes Jahr garantiert alle Häftlinge mit..
Du hast ja schon so ziemlich alles an Laufveranstaltungen mitgemacht, aber das war sicher auch für dich unvergesslich.
Trotz der Faktenaufzählerei ein schöner Bericht! ;-)

Gruß SG

Hehe, nein, die Reise war

Hehe, nein, die Reise war der einzige Preis, der den Nicht-Insassen vorbehalten war.
Ich war auch mit dabei und muss sagen eine wirklich schöne und gelungene Veranstaltung, Hut ab!

MfG,
Marco

Hallo! War auch dabei. Die

Hallo!
War auch dabei. Die Veranstaltung war einfach Klasse. Zuerst dachte ich das es etwas eintönig wird 24 Runden zu laufen, aber es war doch sehr kurzweilig.
Die Verpflegung während und nach dem Lauf war Spitze.
Es gab auch noch Malzbier und Fleischbrühe nach dem Lauf.
Meine Zeit war 3:22:40, neue PB!!
Die ganzen Richtungswechsel und das ständige überrunden der langsameren Läufer hat Kraft und Zeit gekostet, sonst wäre man bestimmt noch ein paar Minuten schneller.
Für die 20€ Startgebühr gabs auch noch ein Funktionsshirt mit aufgedruckter Startnummer.
Die Massage nach dem Lauf war natürlich erstklassig und hat sehr gut getan.
Alles in allem eine Supersache, man kann hier nicht mal auf hohem Niveau meckern.

Außerdem habe ich mit diesem Marathon meinen 1000ten Laufkilometer dieses Jahr gelaufen.

Gruß

Schmerzen sind geil!!

@sg

Prima deine Zeit.
Mich hat die Wärme doch ziemlich "gelähmt".
Uwe

Sogar im Fernsehen

Ausschnitte vom Knastmarathon wurden sogar in den ZDF Heute-Nachrichten gezeigt...

Der Weg ist das Ziel

Seltsam, auf der Hp ist

Seltsam, auf der Hp ist meine Zeit 3:23:01 und ich bin auf Platz 6 der Gesamtwertung, aber meine erste Runde hat laut Mika 16:05 min gedauert, kann nicht sein, das waren ca. 7:50 min.

Schmerzen sind geil!!

Video Knastmarathon

Hallo,

wir haben beim Knastmarathon ein Video gedreht, um denen die es nicht in den Knast geschafft haben, einige Impressionen zu geben, wie abgefahren dieser Lauf ist.

http://www.frubiasesport.de/blog/category/laufen/knastmarathon/

Viel Spaß damit.

Bernhard

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links