Benutzerbild von qwerbeet

Hallo,

ein Händler kann mir einen Bombenpreis bei einem Auslaufmodell (vom vorletzten Jahr) machen. Es ist allerdings nur noch 1 Paar vorhanden, was online ja ratzfatz weg geht. Hab daher eine dringende Frage dazu:
Ich hab bereits das Nachfolgemodell vom letzten Jahr und bin damit super zufrieden. Da kann man doch eigentlich davon ausgehen, dass auch das Vorgängermodell, für das ich mich grade interessiere, ebenfalls nicht verkehrt ist, oder?

Die eig. Frage aber ist, ob die Hersteller (im Speziellen Adidas) die Größen zwischen 2 Modellen derselben Reihe nicht verändern, d.h. ich einfach dieselbe Größe des Nachfolgemodells auch beim Vorgänger wählen kann. Ist halt ein Blindkauf, wär daher schön, wenn jemand Erfahrung bei sowas hat und mir sie mitteilen würde.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Kann vorkommen, muss aber nicht.

Nach allem was ich "weiß", ist Adidas relativ stabil in seinen Größen. Manchmal hilft die Seite hier: http://www.runningwarehouse.com/catpage-WRSADIDAS.html - ne US-Seite, bei der die allermeisten Schuhe 3D-vermessen wurden. Wenn da das neuere Schuhmodell deiner Wahl dabei ist, klick auf den Artikel. Dort dann auf "Shoefitr" oder "Show me how it fits" und sag dem Programm, in welcher Größe du das alte Modell im Auge hast (als "the shoe you're wearing", als ob du es schon hättest).
Ist aber möglich dass dein Schuh, da Auslaufmodell, als Artikel schon wieder gar nicht mehr oder nur in der Nachfolgeversion drin ist...aber eventuell beide Varianten im Shoefitr, wenn man mit dem Ding etwas herumspielt und beide Varianten mit wiederum einem anderen Schuh vergleicht, kann man etwa erahnen ob sie gleich ausfallen.

Adolf Dassler steht für

Adolf Dassler steht für Qualität und Größentreue. Ich laufe bei "fast" jedem Model immer in 9.5. Es könnte eigentlich schon zu Abweichungen kommen aber das ist das Risiko wenn du online bestellst. ist bei anderen Marken auch nicht anders. Ich habe im Internet blind die Adizero Adios 2 in Größe 9.5 bestellt, hat auch geklappt, hat gepasst wie angegossen.

Gruß
Sven

http://www.facebook.com/RunningSven

Goldiger Tip!

Danke Salia, die Seite hatte genau die Modelle mit den richtigen Jahrgängen und es passt. Hab die Seite gleich gebookmarked, super Tip!
Hat JDRune zurecht vertraut auf unsern Adi (hoffe, mit der Abkürzung kann jeder leben :D )

Der Adi kann das bestimmt. ;-)

Glück gehabt - ich finde das auch sehr nützlich, hab so schon einen mir fremden Schuh gefunden, der vom Leisten her ein "Zwilling" meiner alten Schuhe ist. Online bestellt zum halben Preis. Sitzt. Wird natürlich dennoch nicht immer passen, laut Shoefitr hätte mir auch der Brooks Ghost liegen müssen den ich vorgestern anprobiert habe, ging aber gar nicht...Anprobieren bleibt wichtig...aber bei Onlinebestellungen reduziert es die Menge an Schuhen die man zurückschicken muss.

@J.D.Rune - wow, da kann ich ja fast deine Schuhe anziehen. Kaum größer :o)
Mein Freund macht das auch seit Jahrzehnten so - Größe 45 passt ihm bei Adidas ausnahmslos immer.

Schuhe zwei Nummern größer?

bei mir gelten so einige Regeln beim Laufen nicht... man sagt zwei Nr. größerere Schuhe kaufen, wenn ich das täte, wäre mein Fuß bei UK10.5 - 11 ganz schön verloren. ich hab dann wohl Frauenfüße

ich mag es wenn es ehr eng zu geht, der Mittelfuß und Hacken gut sitzt, und von Problemen mit anschwellenden Füßen habe ich noch nix mitbekommen. von daher Freizeit uk9.0 bis 9.5 laufen auch uk9.5. chucks passen auch immer in 9.5 bei mir.

Bei Nike variert es aber, da habe ich z. b. ne uk10. Mein Response Stability ist in UK10 und hat am Hacken Auflösungserscheinungen und verursacht Shin Split bei mir, könnte an der falschen Größe liegen. ist nach nur 270 km nicht mehr zu gebrauchen.

Gruß
Sven

http://www.facebook.com/RunningSven

Ich hab mir durch so einem

Ich hab mir durch so einem Internet-Blindkauf gehörig den Fuß zerschossen ("Das Vorjahrsmodell hat ja gepasst").

Wäg ab, ob du dir langfristig mit den gesparten 30 euro was gutes tust!

Nicht ganz 2 Größen...

Ich brauche Platz...ja, die Ferse muss sitzen, aber nach vorne zu darf ich nix merken, sonst dreh ich durch. Bei mir sinds etwa 1,5 deutsche Größen bzw. eine US-Größe, in Straßenschuhen hab ich so 39,5 (also US etwa 7,5-8) und meine neuen Adidas sind jetzt 9 = 41 1/3. Die vorher waren in 8,5, aber die paar Millimeter mehr fühlten sich "sicherer" an. Auch bei Laufschuhen von Asics und Saucony bisher immer 8,5-9.
Nun, Sven, solange du in deinen Schuhen weder blaue Zehennägel bekommst noch umherrutscht, hast du vermutlich die für dich passende Größe. ;-)

Leider Nein,

habe im letzten Jahr auch mal so ein Schnäppchen bestellt, neues Modell, halber Preis. War aber eine ganze Nummer kleiner :-( Also auch bei Adidas nie wieder online.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links