Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Inumi

Seit 5 Wochen lasse ich mich jetzt schon von einem Lauftrainer beraten.
Erstmal hat er mir den Mut gegeben, wieder mit dem regelmäßigen Training zu beginnen, obwohl ich ja noch leichte Schmerzen hatte.
Wir haben uns auf die Taktik verlegt, dass ich erst mal mit der Intervallmethode wieder einsteige.
So kam ich in der ersten Woche auf 4 Läufe mit 20 km. In der nächsten Woche waren es nur 3 Läufe,18 km. In der Hamburgwoche waren es nur 2 Läufe mit 13 km. Letzte Woche 3 Läufe und 20 km und diese Woche 3 Läufe und 24 km. Längste Läufe mit 10 km. Ich muss das mal für mich aufschreiben, denn ich suche nach dem, was ich an Erfolgen aufzuweisen habe.
Ich muss das Laufen neu lernen. Da ich sonst meist ohne Pulsuhr gelaufen bin, war es wohl meist zu schnell und trotzdem Rennschneckentempo. Wir wissen alle, dass schnell relativ ist. Aber das was ich jetzt so zusammen laufe, ist noch langsamer. Warum? Weil ich auf den Puls achten soll. Die meisten Lauf-km sollen bei 70-80% HF gelaufen werden. Na prima! Wenn ich die 80%, das sind bei mir 160 Schläge, erreicht habe, muss ich gehen bis der Puls bei 120 ist. Gut zumindest habe ich das Gefühl, dass die Gehstrecken kürzer werden. Ist nur ein Gefühl, nicht mit Daten belegt.
Das wäre ja noch zu ertragen, aber der lange Lauf am WE bei 70% sind die blanke Katastrophe. Das sind 20 Schläge weniger. Ich frage mich wirklich wie ich das hinbekommen kann. Ich kann ja dem Trainer nicht jede Woche sagen: Zeitziel erfüllt, (Wir verlängern die Zeit, die ich mich draußen bewege.) aber Puls war wieder viel zu hoch. Muss ich doch zu dem Walkern wechseln, damit ich den Puls wenigstens einmal in der Woche im Zaum behalten kann? Aber das haut ja auch nicht hin, da sind es dann so 20 Schläge zu wenig, um als LDL durchzugehen. Dauerlauf, hahahah. War das nicht das wo man die ganze Zeit durchläuft, ohne Gehen?
Diese ganze Grübelei darüber, was kann ich wie verändern, damit es mit dem Puls passt, verdirbt mir die Freude am Laufen. Schiebe heute leicht Frust. Sorry. Muss ich den Blog jetzt in Runner´s Low umtiteln?

Hoffentlich kann ich in ein paar Wochen über das hier lachen, weil es mir dann keine Probleme mehr macht, so langsam zu laufen, dass der Puls sich nicht in astronomische Höhen aufschwingt.

3
Gesamtwertung: 3 (1 Bewertung)

Pulsi

Hallo Ines, guten Abend,

das gleiche Spiel hatte ich auch, Rainer hat sehr auf meine Pulswerte geachtet. Manchmal war ich drüber, da war ich gefrustet, weil ich genau wie du, wenn ich sie halten wollte, fast gehen musste und mir dabei sämtliche Gräten weh taten.

Nachdem ich ein wenig Spiel im Pulsbereich bekommen habe, läuft es besser, weil ich denke, schon der Stress mit dem Puls treibt ihn in die Höhe. Heute zum Beispiel bin ich wahnsinnig viel Steigung gelaufen und trotzdem war mein heutiger höchster Pulswert 20 Schläge unter dem, was ich sonst so zu bieten hatte in gleicher Situation. Es macht sich sehr bezahlt, langsam einzusteigen und zu spüren, dass die Kondi wieder kommt und die Strecken länger werden dürfen. Bin heute vor dem Frühstück los für 13 km mit 7:00 pace. Die konnte ich nicht immer halten, weil an den argen Steigungen einfach das Tempo abnimmt und das soll es lt. Rainer auch, dafür gibt es wieder mal Stücke, da läuft es einfach ein bisserl besser und schlußendlich gleicht es sich wieder aus.

Hab ein wenig Geduld mit dir, es wird schon und wenn du schon wieder 10 km läufst, ist doch alles nur noch eine Frage der Zeit.

Weiterhin gutes Gelingen
wünscht Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

angels@CMOB

verzage nicht, sei frohen mutes :-)

ach, ich kann dich ja sooo gut verstehen! letztes jahr habe ich genau diesen frust geschoben! (mit dem unterschied, dass ich noch niemals nich' richtig gelaufen war vorher)
ich war so sauer und geknickt und dachte, das mit dem laufen gibt in diesem leben nix mehr....
mit hängenden ohren bin ich nach hause geschlichen.....
aber dann!
aber dann : ein freundlicher mitmensch namens nezzwerker - der dir ja ebenfalls nicht unbekannt ist :-) - hat mir hilfreich unter die arme gegriffen. wie das? mit seinen für mich damals schon beeindruckenden kilometern und zeiten hat er mir verraten, dass es ihm auch oft so gegangen ist. über sein bild, dass er sich damals oft vorkam wie in einer art dia-schau habe ich mich so kaputtgelacht, dass von meiner miesen laune nix mehr übrig blieb :-)
und da es noch eine weile gedauert hat, bis mein puls sich eingekriegt hat, bin ich öfter schon mal lachend durch den wald geeiert : diaschau, hihi...

inzwischen weiß ich: egal was nicht klappt: einfach immer weiterlaufen. notfalls langsam, egal. und du wirst sehen: das wird schon wieder. und eines tages weißt du schon gar nicht mehr, worüber du dich DAMALS aufgeregt hast :-)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos!

Geht mir auch so

Um LSD so richtig echt zu schaffen, waer LSD schlucken vielleicht keine schlechte Idee. Dann haette man wenigstens unterhaltsame Hallus waehrenddessen. *grins*

Hab heute auch so einen langen Lauf gemacht, wo ich waehrend der ersten Haelfte grade mal so bei 72% lag, und dann der Puls langsam aber unaufhaltsam bis auf 80% anstieg. Trotzdem: im Durchschnitt 75%, somit noch OK. Die ganze Zeit ueber denkt man sich: "Hoffentlich sieht mich jetzt niemand, der mich kennt..." ;)

Ich hab lernen muessen, so langsam zu joggen, dass mich ein geuebter Walker bestimmt ueberholen koennte. Sehr kleine, schwingende Schritte sind das. Selbst wenn's warm ist, schwitzt man kaum. Die Koerperhaltung sagt: ich jogge, der Blick auf die Uhr sagt: genauso gut koennt ich auch gehen...

Hab Geduld. Das sag ich mir auch immer wieder. Ich bin sicher, es wird sich langfristig auszahlen. Es ist toll, dass Du Dich so diszipliniert an die Vorgaben vom Trainer haeltst, auch wenn es (jetzt noch) langweilig ist. Wie sieht es mit den Schmerzen aus? Besser geworden, gleich geblieben, wieder schlimmer?

Die Wochenkilometer sehen doch auch ganz gut aus, finde ich. Mehr als vorher und gleichmaessiger. Bin ja selbst ein Trainings-Laie, aber ich hab so das Gefuehl, Dein Trainer weiss schon, was er macht.

Ich bin sicher, dass Du in ein paar Wochen ueber das hier lachen kannst. Drum ist es auch so wichtig, solche Gedanken und Erfahrungen aufzuschreiben. Nur so kann man spaeter sehen, welche Fortschritte man gemacht hat.

Also: Lass Dir auf die Schulter klopfen fuer Deine "Durchbeiss"-Qualitaeten! Das, was bei anderen so leichtfuessig aussieht, haben die sich mit Sicherheit auf aehnliche Weise geduldig erarbeiten muessen.

Chakka!!! Der Weg stimmt. :)

s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

Ach Leute, Ihr tröstet mich...

hab ich doch heut leidvoll festgestellt, dass ich NOCH langsamer als sonst war - dafür war der Puls einigermaßen im Rahmen (im Schnitt 75% HFmax, wohlgemerkt MIT Gehpausen).

@Inumi: Halt durch, das wird wieder - immerhin hast Du schon 10 km am Stück geschafft, so weit wär ich gern schon... aber wir werden es BEIDE schaffen! Wenn's sein muss halt mit kleinen Schritten als wandelnde Dia-Schau ;-)
Ich wünsch Dir weiterhin alles Gute, viel Geduld und irgendwann den gewünschten Erfolg...

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

ich möchte mich allen

ich möchte mich allen anschließen!
kämpfe weiter, es wird sich lohnen! und wenn du 'n hänger hast... dazu ist doch jogmap da, dir mut zuzusprechen und dich dadurch vielleicht ein bissel zu unterstützen!
ich drück dir alle meine daumen!
alles liebe für dich - christiane

Dank euch für eure lieben

Dank euch für eure lieben Worte und Schulterklopfer.

@ Rellielli : Wenn ich nicht ständig auf die Uhr gucken würde, wäre das bei mir genauso.

@ Ute : Geduld? Gibt es die irgendwo zu kaufen? 10 km bin ich mit Gehintervallen unterwegs gewesen, nicht am Stück.
Wir brauchen halt Männer, die auf uns aufpassen.

@ Susa : Schmerzen habe ich kaum noch.Das hat auch was mit dem Kopf zu tun. Da könnte ich jetzt weit ausholen. Lass ich lieber bleiben! Aber alles glaub ich dir auch nicht. Ich kann nicht nur deine km sehen. Wer soll dich denn bei einer 7er Pace gehend überholen? Ich nicht!

@ ANJA : 10 km schaff ich, weil ich den Auftrag habe mich wöchentlich 3-4 Stunden zu bewegen. 1,5 h --> 10 km, aber nicht durchgelaufen.

@ Christiane : Du weißt doch manches muss man aussprechen/aufschreiben, sonst belastet es nur das Training.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Da muß ich mich bei den Mädels

... doch glatt noch Einmischen: In der Ruhe liegt die Kraft! Chi va piano va sano e va lontano = wer langsam geht, geht gut und weit! Warum sollte das beim Laufen anders sein? Also im Training, meine ich. ;-)
Der Rest kommt später...
Schalk

Hallo Inumi, bin

Hallo Inumi,
bin mittlerweile auch wieder in den Trainingsplan eingestiegen den ich 2 Tage vor dem Bänderriss bekommen habe. Auch ich walke und laufe im Wechsel. Aber mit Puls unter 140 geht wirklich nicht! Also habe ich mich dann heute auf 142 eingependelt bei einem fast 7er Schnitt. Es ist echt hart! Aber ist es nicht viel wichtiger, dass du dich wieder schmerzfrei bewegen kannst? Ich sage dir, wir werden hier noch die schnellsten :-))

Gruß aus Bonn, Kniescheibe

Na da habt ihr

beide recht. In der Ruhe liegt die Kraft. Das sagt einer, der über den Rennsteig fegt, als wenn er nie nicht was anderes gemacht hätte als Berge hoch und runter zu rennen.
@ Schalk: Ich habe noch eine Rechnung offen mit unserem "Lieblingsberg" dem Kienberg. Kannst du verstehen, dass ich das unruhig mit den Füßen scharre? Rauf komm ich, nur der Puls ist schon vor mir oben.

@ Kniescheibe : 7er Schnitt? Freu dich! Ich rede gerade vom 9er. Da kann man auch walken. Da muss ich einigen recht geben. Aber laufen ist schöner.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Sorry

Liebe Inumi,
ich wollte dich eigentlich aufmuntern :-((
Das war wohl nichts!!
Zerknirschte Grüße
Kniescheibe

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links