Benutzerbild von wanderfalke74

Hallo Jungs, Hallo MUTTI`S.

DER ANDY HATS GESCHAFFT, nennt sich jetzt stolz HM-Finisher. Mirtun zwar gut die Greten weh aber würde mich freuen was ihr davon haltet von diesen Misständen

Eins vorweg, bevor ihr euch alle mit dem Lesen beschäfitgt. Es war mein aller aller erster HM den ich heute gefinisht habe.Deswegen belehrt mich wenn ihr es besser wisst.

Durch das geänderte Streckenprofil des Marathons und des Halbmarathons wurden dieses Jahr ja so einige Sehenswürdigkeiten miteingebaut, den ja sonst nur der Ruhrie kennt (Dem Ernst-Kuzorra-seine-Frau-dat-Stadion, Glück Auf Kampfbahn, Zeche Zollverein, etc.)

Der Startbereich in Gelsenkrichen Buer war recht übersichtlich gestaltet aber liebes Orga-Team, warum um Himmels Willen macht ihr son einen Stress um 8:20 Uhr wenn die ersten Läufer doch eh erst um 8:40 uhr über die Matte gingen. Naja, weiter zum Streckenverlauf: Kurz die Kurt Schuhmacher Straße runter bis zu einem Wenedepunkt wo letztes Lahr das Ziel des HM war aus Oberhausen kommend und von ab ab auf die Marathonstrecke. Die Kurt Schuhmacher Straße runter, an der Veltins Arena vorbei leicht welliges Profil zum so genannten Come Together Point in GE-Zentrum.

Anmerkung: Liebe Schalke Fans: Ich kan auch nix dafür das eure Junges et gestern haben ein wenig schleifen lassen und nur mit 1 Punkt aus Berlin nach Hause kommen-aber mir doch ein Veltins-Fläschchen als Dortmunder andrehen, ne danke :)- zumindest nicht beim Laufen.

Am Come Together Point rechts rum weiter am Musiktheater Ruhr vorbei bis zum Revierpark Nienhausen die heute wohl zu haben, da standen nur zwei Polizeiautos auffem Parkplatz. Von dort aus durch ne kleine Zechensiedlung wo mal endlich was von Stimmung aufkam---Danke hierfür an die Menschen die da leben, denn bei euch hatte ich einen leichten Durchhänger.

Er kam immer näher, der angebliche Höhepunkt-die Zeche Zollverein, naja, oder was man schreiben... So wie es sich las, läuft man direkt durchs komplette Gelände und nicht nur durch die Kokerei. Naja soll auch egal sein, immerhin sind wir gleich schon am Ziel.

Über die Essener Straße gings auf die Stoppenberger Straße immer schön Richtung Limbecker Platz. (Danke liebe liebe Berge, meine Waden merke ich immer noch) Fiese Anstiege lagen vor einem und es regnete und regnete und regnete nur so auf uns nieder.

Kurzer Blick auf den Puls, alles klar, mach nochmal ein wenig Gas, was ich dann auch tat. Die Uhr stoppte bei 2:24 Std. im Ziel. Ich bin überglücklich nun endlich nach 1,5 Jahren mal einen HM gefinisht zu haben.

Medaille um den Hals, küßchen von der jungen Frau bekommen die einem die Medaillien umhängt (Aha, ein JogmapRuhrie-wurd aber auch Zeit das mal einer von euch zu mir kommt). Und dann kam für mich der echte Horror.

Hinter dem Cola Stand stehen & Jugendlcihe Helfer und DIE HABEN ES NICHT HINBEKOMMEN EINEM DIE GETRÄNKE EINZUSCHENKEN, JA HALLO MIT NEM 150ER PULS VERSCHÜTTE ICH 1 LITER AUS DER FLASCHE. Nach einem netten kurzen Smalltalk wurden die Handy´s zur Seite gelegt und die Jugendlichen fingen dann mal an zu arbeiten und ich bekam dann auch mal einen Becher Cola.

Der rest des Zielbereichs kam mir vor wie ein KNASTMARATHON. Links und rechts hohe verdunkelte Bauzäune keine Möglichkeit den Massen zu umgehen und man mußte noch einen guten Kilometer laufen bis das ich endlcih meiner Familie, heulend aber glücklich wie ein kleines Kind um den Hals fallen konnte.

Die Strecke an sich fand ich sehr sher schön zu laufen, fürs Wetter kann kein Mensch was, höchstens nur der der gestern seine Nudeln nicht aufgegessen hat. Die Verpflegungspunkte an der Strecke waren sehr gut ausgeschildert und auch beschildert. Gab Tee, Wasser, Cola, Energiedrinks, Bananen.

Was mich nur stört ist
1. diese Massenabfertigung im Zielbereich: Weiter gehen, weiter gehen, nicht stehen bleiben. (An den Mann mit der Flüstertüte sei gesagt: DU VOGEL,ICH BIN 21KM DURCH DEN POTT GERANNT UND STEHST ZWEI STUNDEN DA UND BRÜLLST NUR RUM.)

2. Die Parkplätze an der Arena hätten besser ausgeschildert sein müssen. Ich hatte nun Glück, kenn mich aus in meinem Revier, aber was ist mit den Läufern die von außerhalb des Ruhrgebiets kommen.

3. Warum macht ihr son einen Streß darum das man schon so früh im Startblock steht und ihr uns dann erst 20 Minuten zu spät auf die Strecke lasst.

Naja, da ich ja noch keine anderen Großveranstaltungen gelaufen bin, laß ich mich mal überraschen wie es in Köln wird.

Achja, auf der Heimfahrt habe ich im Radio gehört das der Marathon 50 Minuten später gestartet wurde, da eine Streckesperrung verkehrt stand!!!! Oder war das den Kenianern zu nass???

Hoffe ihr seid alle verletzungsfrei durchgekommen. Mir hat es trotz der o.g. Punkte sehr sehr viel Spaß gemacht.

Cooooool!!!

HERZLICHEN Glückwunsch!!!

Geniale Leistung!!! Und 2:24 ist doch ne tolle Zeit! Mann, 21 km am Stück... Jedem, der was anderes behauptet, soll auf der Stelle ein Bierbauch wachsen!

Auch für mich war der "Karstadt"-HM vor vier (oder 5?) Jahren der erste überhaupt. Heute habe ich auch wieder in Herne gestanden und ein paar Marathonis zugejubelt. Ich bin erst am 7. Juni in Duisburg dran, hab' also nochn bisken...

Dann klopf' Dir mal schön auf die Schulter. Haste prima gemacht!

Viele schöne Kilometer noch!

P

+++ Laufen bringt dich nach vorn +++

Herzlichen Glückwunsch...

... und ein ganz großes Lob. Ich kann mich noch genau an mein Halbmarathondebüt erinnern! Gott sei dank hatte ich besseres Wetter!;-)

Lieben Gruß vom schönen Niederrhein

Niklas

Hipp Hipp Hurra

und mit stolz darfst du dich jetzt marathoni nennen!!!!

die orga.....lass gut sein....ist überall verschieden...baer das was zählt ist dein ist eurer erfolg die strecke bewältigt zu haben...glückwunsch!!

gruss efjot

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

huhu andi, irgendwie hab ich

huhu andi, irgendwie hab ich dich in dem gewusel aus den augen verloren, hab noch geschaut, wurde dann aber eher nach hinten duchgereicht...
ich fand's eigentlich ziemlich ok,hat wahsinnigen spass gemach. das es für die leihchips nur zwei rückgabekassen gab fand ich allerdings ziemlich frech, aber ansonsten sei's drum....
auf jeden fall waren die dixis gut verteilt:-)zum glück;-)
war mein erster, bestimmt aber nicht der letzte hm:-)

Glückwunsch euch beiden

zur Zeit, zum Durchhalten und das bei dem Wetter. Habe am Come-Together-Point gestanden, Mittags um 12.30 Uhr und mich gewundert, dass keine Läufer zu sehen waren und dann von der Verspätung am Start und dem restlichen Chaos erfahren. Vorteil für mich, ich habe selbst die Kenianer noch gesehen.
Ich werde demnächst mal auswürfeln, welchen HM ich laufe, sobald ich wieder laufen darf.

Viel Spass beim regenerieren...lasst euch bedienen ihr habt es euch verdient,
Karen

_________________________________

.....Leben kommt von vorne.....

Glückwunsch euch

Glückwunsch euch Beiden.Habe letztes Jahr auch meinen ersten dort gemacht.
Wichtig ist das ihr trotzalledem euren Spass hattet.
Ich habe in Bottrop den Marathonis aus Oberhausen zugeschaut.War recht nass heute :-)

Gruss Knut

Jogmap Ruhr

ich war ja auch

ich war ja auch dabei...
heute morgen habe ich erst mal keine aral tanke gefunden, in der wir uns hätten treffen können.
denn start in GE fand ich auch etwas merkwürdig. ich musste mich im rosa block einfinden, so wie ich das mitbekommen habe sind erstmal die auf der rechten seite gestartet und dann mussten die von der linken seite auf die rechte laufen und es gab noch mal einen startschuss *merkwürdig* ich habe dann die startmatte so gegen 8.45 uhr überlaufen.

die strecke fand ich schon recht heftig es ging eigentlich sehr oft bergauf und wenig bergab...

aber ich bin gefinisht mit einer neuen PB 2:10:10 *freu*
das fernziel rückt immer näher (HM unter 2 Std.)

liebe grüsse an alle wünscht der oli

na dann auch dir einen

na dann auch dir einen dicken Glückwunsch.Die 2 std schaffst auch bald.

Gruss Knut

Jogmap Ruhr

Glückwunsch ...

an Andi, Oli, Franz und alle Anderen.

Gratulation auch an Boris, der als einziger von Dortmund nach Essen gelaufen ist.

Vergesst die Orga, erinnert Euch an den Lauf, nur der zählt, dafür habt Ihr trainiert.

Bleibt gesund,
Christian

Hallo, Ihr Lieben, auch von

Hallo, Ihr Lieben,

auch von mir herzliche Glückwünsche zu den tollen Ergebnissen für alle Mitläufer.

Leider waren aufgrund des Regens doch einige Läufer an der Tankstelle und ich konnte niemanden von euch identifizieren (SCHADE - aber ich bin allerdings auch sowas, wie ein Gesichtserkennungslegastheniker). Ich war der, im Kommunionsanzug (Hatte noch ein tolles Jacket gefunden, aus dem ich hinausgewachsen war *g* - hab's dann aber doch irgendwo in Buer verloren).

Stellt euch vor, ich konnte meine Vorjahreszeit signifikant von 1:57:04 auf 1:57:03 verbessern. Wenn das so weitergeht, bin ich so ab M110 ganz vorne mit dabei.

Ich fand den Lauf eigentlich ganz prima und habe es sehr genossen durch meine Heimat zu traben. Ich konnte auch gut mit den Absperrungen leben (so konnte wenigstens niemand sehen, wieviel Fleischwurst, Frikadellen und Schmalzstullen ich hinterher gegessen habe ;-))).

Zu Verzögerung des Marathonstarts habe ich gehört, dass irgendwelche Chaoten die Absperrungen geklaut hatten und sie deshalb am Morgen erstmal neu dorthin gekarrt werden mussten.

Wer es nicht mitgekriegt hat - der WDR hat Zielvideos ins Netz gestellt...allerdings springt immer mal wieder jemand vor der Kamera rum:
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2009/05/17/ruhr-marathon/index.xml

Viele liebe Grüße,
Bernd

Allen ein großes

Allen ein großes Glückwunsch zum Finishen. Bis auf Nique habe ich leider keinen von euch angetroffen. Waren unsere Läufer eigentlich im Ruhri-Shirtunterwegs? Dann hätte Bernd die Ruhris ja entdecken müssen :-)

Schönen Abend und gute Erholung
Sascha, der mit Ruhri-Fahne läuft
--------------------------------------------
Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

HELDEN,

IHR SEID ALLE HELDEN!

Bei DEM Sauwetter 21 km zu laufen!

Da zieh' ich meine Mütze, echt.

Viele schöne Kilometer noch!

P

+++ Laufen bringt dich nach vorn +++

Essen ist lecker

Is datt schön is datt herrlich, drei Tage nur nudeln reis und thunfisch nd heute abend lädt mich meine Gattin zum Griechen ein und lässt ihre Geldbörse zu Hause liegen. Macht nix, denn Mann hat ja stets Geld dabei.

Das Gefühl des Triumphes hat sich nun mittlerweile durchgesetzt, habe den Bericht auffem WDR gesehen und festegestellt das ich nicht der einzigste bin der sich da so drüber aufgeregt hat. Die Absperrungen waren nicht das schlimme. Ganz im Gegenteil, mittlerweile sage ich mir, der WEIHNACHTSMARKT hat heute in Essen schon eröffnet, habt ihr den die Glühweinbude gefunden???? :)))

@Bernd: dann hast du im startblock neben mir gestanden. Hattest du noch so eine erich honecker gedächntismütze auffem Kopp???

Gruß

Andreas

- - -
Konfutius sagt:
Auch der längste Lauf beginnt stets mit dem ersten Schritt
- - -

@Sascha Hm - ich habe keine

@Sascha Hm - ich habe keine Jogmap-Ruhr Shirts gesehen. An der Tanke hatten aber alle auch noch irgendwas drüber (es war halt doch ein wenig feucht).

@Andreas ...*grmpf* Erich Honecker Gedächtnismütze...aber das kommt vermutlich schon hin *g*. Na dann kannst du ja zumindest mal bezeugen, dass es mich gibt.

Glück Lauf,
Bernd

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links