Benutzerbild von wanderfalke74

Eins vorweg, bevor ihr euch alle mit dem Lesen beschäfitgt. Es war mein aller aller erster HM den ich heute gefinisht habe.Deswegen belehrt mich wenn ihr es besser wisst.

Durch das geänderte Streckenprofil des Marathons und des Halbmarathons wurden dieses Jahr ja so einige Sehenswürdigkeiten miteingebaut, den ja sonst nur der Ruhrie kennt (Dem Ernst-Kuzorra-seine-Frau-dat-Stadion, Glück Auf Kampfbahn, Zeche Zollverein, etc.)

Der Startbereich in Gelsenkrichen Buer war recht übersichtlich gestaltet aber liebes Orga-Team, warum um Himmels Willen macht ihr son einen Stress um 8:20 Uhr wenn die ersten Läufer doch eh erst um 8:40 uhr über die Matte gingen. Naja, weiter zum Streckenverlauf: Kurz die Kurt Schuhmacher Straße runter bis zu einem Wenedepunkt wo letztes Lahr das Ziel des HM war aus Oberhausen kommend und von ab ab auf die Marathonstrecke. Die Kurt Schuhmacher Straße runter, an der Veltins Arena vorbei leicht welliges Profil zum so genannten Come Together Point in GE-Zentrum.

Anmerkung: Liebe Schalke Fans: Ich kan auch nix dafür das eure Junges et gestern haben ein wenig schleifen lassen und nur mit 1 Punkt aus Berlin nach Hause kommen-aber mir doch ein Veltins-Fläschchen als Dortmunder andrehen, ne danke :)- zumindest nicht beim Laufen.

Am Come Together Point rechts rum weiter am Musiktheater Ruhr vorbei bis zum Revierpark Nienhausen die heute wohl zu haben, da standen nur zwei Polizeiautos auffem Parkplatz. Von dort aus durch ne kleine Zechensiedlung wo mal endlich was von Stimmung aufkam---Danke hierfür an die Menschen die da leben, denn bei euch hatte ich einen leichten Durchhänger.

Er kam immer näher, der angebliche Höhepunkt-die Zeche Zollverein, naja, oder was man schreiben... So wie es sich las, läuft man direkt durchs komplette Gelände und nicht nur durch die Kokerei. Naja soll auch egal sein, immerhin sind wir gleich schon am Ziel.

Über die Essener Straße gings auf die Stoppenberger Straße immer schön Richtung Limbecker Platz. (Danke liebe liebe Berge, meine Waden merke ich immer noch) Fiese Anstiege lagen vor einem und es regnete und regnete und regnete nur so auf uns nieder.

Kurzer Blick auf den Puls, alles klar, mach nochmal ein wenig Gas, was ich dann auch tat. Die Uhr stoppte bei 2:24 Std. im Ziel. Ich bin überglücklich nun endlich nach 1,5 Jahren mal einen HM gefinisht zu haben.

Medaille um den Hals, küßchen von der jungen Frau bekommen die einem die Medaillien umhängt (Aha, ein JogmapRuhrie-wurd aber auch Zeit das mal einer von euch zu mir kommt). Und dann kam für mich der echte Horror.

Hinter dem Cola Stand stehen & Jugendlcihe Helfer und DIE HABEN ES NICHT HINBEKOMMEN EINEM DIE GETRÄNKE EINZUSCHENKEN, JA HALLO MIT NEM 150ER PULS VERSCHÜTTE ICH 1 LITER AUS DER FLASCHE. Nach einem netten kurzen Smalltalk wurden die Handy´s zur Seite gelegt und die Jugendlichen fingen dann mal an zu arbeiten und ich bekam dann auch mal einen Becher Cola.

Der rest des Zielbereichs kam mir vor wie ein KNASTMARATHON. Links und rechts hohe verdunkelte Bauzäune keine Möglichkeit den Massen zu umgehen und man mußte noch einen guten Kilometer laufen bis das ich endlcih meiner Familie, heulend aber glücklich wie ein kleines Kind um den Hals fallen konnte.

Die Strecke an sich fand ich sehr sher schön zu laufen, fürs Wetter kann kein Mensch was, höchstens nur der der gestern seine Nudeln nicht aufgegessen hat. Die Verpflegungspunkte an der Strecke waren sehr gut ausgeschildert und auch beschildert. Gab Tee, Wasser, Cola, Energiedrinks, Bananen.

Was mich nur stört ist
1. diese Massenabfertigung im Zielbereich: Weiter gehen, weiter gehen, nicht stehen bleiben. (An den Mann mit der Flüstertüte sei gesagt: DU VOGEL,ICH BIN 21KM DURCH DEN POTT GERANNT UND STEHST ZWEI STUNDEN DA UND BRÜLLST NUR RUM.)

2. Die Parkplätze an der Arena hätten besser ausgeschildert sein müssen. Ich hatte nun Glück, kenn mich aus in meinem Revier, aber was ist mit den Läufern die von außerhalb des Ruhrgebiets kommen.

3. Warum macht ihr son einen Streß darum das man schon so früh im Startblock steht und ihr uns dann erst 20 Minuten zu spät auf die Strecke lasst.

Naja, da ich ja noch keine anderen Großveranstaltungen gelaufen bin, laß ich mich mal überraschen wie es in Köln wird.

Achja, auf der Heimfahrt habe ich im Radio gehört das der Marathon 50 Minuten später gestartet wurde, da eine Streckesperrung verkehrt stand!!!! Oder war das den Kenianern zu nass???

Hoffe ihr seid alle verletzungsfrei durchgekommen. Mir hat es trotz der o.g. Punkte sehr sehr viel Spaß gemacht.

Gruß

Wanderfalke74

Ein JogmapRuhrLäufer

3
Gesamtwertung: 3 (1 Bewertung)

NIE WIEDER Karstadt-Marathon!!!

Also, da stimme ich Dir zu, die Organisation war Sch.....
Ich werde heute oder morgen auch noch was dazu schreiben.

Dessen ungeachtet war der Lauf schön, wenngleich durch die vielen Steigungen auch sehr schwer. Und wie Du schon sagtest, für's Wetter kann niemand was (außer Petrus vielleicht, aber der ist unerreichbar für uns). Und soooo schlecht fand ich das Wetter phasenweise auch gar nicht. Besser wie 27°C im Schatten...

Liebe Grüße
Renate

Der Weg ist das Ziel

Jepp

Es war nicht mein erster HM, und auch wenn mir der Karstadt HM Riesenspass gemacht hat!!!- die ORGANISATION muss erst mal das Organisieren lernen!!
Katastrophe!!!
Wo war der Shuttle?????
Ich habe mich letzlich für ein Taxi entschieden, weil mir KEINER der ORGA mir sagen konnte der Bus ist---
NO COMMENT
ansonsten, gerne wieder
Startnummer 20451
Zieleinlauf 2h 37

Das war doch Spitze!

Gratulation zu deinem ersten HM-Zieleinlauf!!!!!!
Das mit der bescheidenen Orga ist morgen schon wieder fast vergessen - Hauptsache ist, dass du durch´s Ziel kamst!

Gruß supergrobi

P.S.: Übrigens ist an der Orga für MAINZ (HM, M) nichts auszusetzen. Und die Veranstaltung findet wohl auch nächstes Jahr wieder eine Woche vor o.g. statt. Es wäre zu überlegen, ob.. Die Stimmung ist hier in Mainz seeeehr gut, vor allem für die Halbmarathonis!

Sooo schlimm war es auch nicht

Als Gelsenkirchener bin ich natürlich lieber durch meine Stadt als OB, Gladbeck usw. gelaufen. Die Strecke in Essen ist halt anspruchsvoll, Stadtteilnamen wie "StoppenBERG" "KaternBERG" heissen nicht zufällig so. Auch das "Verfahren" nach dem Zieleinlauf fand ich okay, auch wenn es noch ein paar Meter zu gehen waren. Aber man soll doch sowieso auslaufen, oder? Abgesehen davon fand ich es prima einen Versorgungsstand nach dem anderen ausprobieren zu können. Hatte schon Angst, dass ich mit nem höheren Gewicht aufhöre, als ich gestartet bin. Was für mich unverständlich war, dass diese Abtrennungszäune mit Sichtschutz "bewaffnet" waren, dass wirklich dazu führte, dass der Kontakt zu denen, die einen abholen wollten, fast unmöglich war. Warum das??? Ansonsten war es ein gutes Rennen und da ich in diesem Jahr zum ersten Mal mit einer Pollenallergie zu kämpfen hatte, fand ich sogar den Regen ganz okay. Bin nächstes Jahr wieder dabei.
Trav

P.S.

Gratulation zu deinem ersten HM!!

Mit Fahne gelaufen???

Dann die allerbesten Glückwünsche zum Finischen des ersten HM. Ja der Wahnsinn!! :-)
Wollte heute morgen mir die Strecke im Netz anschauen und gucken, wo ich euch am besten mit dem Rad entgegenfahre, aber die Seite war nicht aufrufbar. Also Rad geschnappt und vom Limbecker Platz einfach mal die Strecke entlanggefahren. Durch die vielen Bauarbeiten war ich mir nur nicht sicher, ob ich geradeaus, links oder rechts rum muss :-) Und Läufer waren noch nicht unterwegs.
Also entweder bist du mir durch die Lappen gegangen oder ich war zu früh weg. Bin dann irgendwann zurück zum Berliner Platz und wollt zum Zielbereich. Aber den km an abgedunkelten Absperrgittern entlang zu gehen war echt unverständlich.
Und noch mal Glückwunsch zum Finishen, insbesondere bei diesem anspruchsvollen Profil :-)

Sascha, der mit Ruhri-Fahne läuft
--------------------------------------------
Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Gratulation zum 1.HM

Hallo Andreas,
ich gratuliere Dir recht herzlich zum 1.Finish, es wird vermutlich nicht das letzte bleiben!
Ob das genau in einem Jahr erst wieder sein wird? Wir werden sehen ... Bis dahin sind die häßlichen Dinge von heute vergessen und nur die gute Erinnerung bleibt.
Genieße den Tag,
c.garfield

Das gleiche Problem...

Hi,

am Ende habe ich den Shuttle zwar gefunden, aber erst nachdem ich zigmal in der falschen Richtung unterwegs war, kurz mal am Hauptbahnhof vorbeigeguckt habe und anschliessend wieder zur "Messe" und dort zufällig gehört habe, wie jemand sagte, wo die Busse fahren...

Ein paar Schilder wären da echt nicht verkehrt gewesen...

jojo

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links