Soooo

heute mal wieder ein paar Zeilen von mir.

Bei besten Läuferwetter habe ich mich gestern hinreisen lassen, mehr als 10km zu laufen. Ich war gut drauf und auch nicht zu schnell unterwegs, aber.... wenn frau mehr als eine Stunde unterwegs ist, dann sollte sie auch Getränke und nen Snack dabei haben. Hatte ich nicht!! Klar, war ja auch so nicht geplant, mehr als ne Stundezu laufen.... Und es kam was kommen musste nach ca. 12km gingen mir regelrecht die "Körner" aus. Sicherlich das, was beim Marathon der "Mann mit dem Hammer" ist. Der Körper hat keine brauchbaren kurzfristigen Reserven und schaltet auf Sparflamme. Und bitte gnädig um Pause. Also habe ich nach 13,5 km Schluss gemacht.... obwohl ich ja gerne die 15km.... Gut, gut: beim nächsten mal werde ich was zu trinken einpacken und ne Banane oder nen Snack und dann schaue ich mal, ob es dann besser geht.

Heute dann zum "Auslaufen" nur langsame 7km und wäre gerne mehr gelaufen. Habe mich aber selbst ermahnt, es nicht zu übertreiben.

Ab August soll ich dann erst mit dem "Training" für meinen ersten HM ( "MüggelseeHM) beginnen. Da habe ich dann einen Plan vom Experten und hoffe, das mein Ziel 2:15 zu erreichen ist. Bis dahin vieleicht noch 2 - 3 10km Wettkämpfe mal schauen. Und natürlich locker, luftig 30-40km in der Woche bei gemäßigtem Tempo.

So. Das waren ei paar Gedanken von mir.
Allen Wettkämpfern von heute (wo auch immer) maximale Erfolge.

Bis demnächst
lalu

0

Wasser

ist schon wichtig. Aber Snack brauchte ich bisher noch nicht.
Warst du vielleicht zu schnell unterwegs? Die langen Läufe sollen bei einer HF von 70% gelaufen werden.
Am Müggelsee wäre ich auch gern dabei. Aber in diesem Jahr läuft nichts so wie ich es mir am Silvestertag vorgestellt habe.
Wünsche dir viel Glück für die Vorbereitung. Solltest du mal Bedarf an einem Bremser haben, meld dich ruhig per PN.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links