Benutzerbild von strider

oder so... Irgendwie komme ich im Moment nicht zum Laufen. Am Montag mal 6km schleichen (und dabei Konferenz verpasst, wer lesen kann ist klar im Vorteil), so geht das aber nicht. Dafür drei Schwimmeinheiten hintereinander (also an drei Tagen), muss ich mir jetzt Sorgen machen? Und dann Radfahren...
Montag die übliche Mittagsrunde (da die Konferenz ja anders als geplant endete als ich endlich da war..) die üblichen 30km, diesmal mit Intervalltraining ;-)) (also für den danebenlaufenden Coach *grins*).
Dienstag mal lange Runde mit dem Triarad, samt den üblichen Zusatzrunden in Sarreguemines und Blieskastel, so kamen da 72km zusammen - und ein steifer Nacken, der mit Schwimmen gelockert werden musste.
Mittwoch war der Tag voll, da ging gar nix - ausnahmsweise mal pünktlich zur Konferenz eingeschlossen, also abends nur schwimmen. Dafür mal 750m Test gekrault: 20:38min ist für mich persönliche Bestzeit (ja, lacht nur....), das wird für den letzten Platz bei den Saarlandmeisterschaften reichen ;-)
Heute freier Tag und Fortbildung in St. Wendel, bäh. Frau verbindet Dienst mit Freizeit und radelt hin. MIt dem Renner. Dumm nur, dass weder Autobahn noch Bundesstraße genommen werden dürfen, also bleiben mir nur die Dörfer, und die haben es höhenmetermäßig in sich. Von Saarbrücken geht es über Dudweiler, Friedrichsthal, Landsweiler, Schiffweiler, Stennweiler, Mainzweiler, Rennesweiler und Oberlinxweiler (ja, die heißen so...) nach St. Wendel. Etwas über 40km in 1:54h, das ist selbst für mich langsam, aber mehr war bei den Anstiegen nicht drin. Kurz mit Nr 1 einen Salat und ein Eis verdrückt, ab zur Fortbildung, wo ich wegen meiner Radkleidung sofort auffalle ("Ist schon blöd, wenn man den Führerschein los ist....") und permanent einschlafe. Draußen ist es schwül-heiß bei 28 Grad.... Dann wieder zurück. Da ich die Kinder wieder abholen muss, wähle ich die vermeintlich kürzere Strecke, gerate permanent auf die B 41, wo ich NICHT fahren darf, verfahre mich und habe am Ende mehr Kilometer mit noch mehr Höhenmeter stehen. Von St. Wendel geht es über Oberlinxweiler nach Niederlinxweiler nach Ottweiler, dann über Wiebelskirchen nach Neunkirchen, dort mehrere Runden gedreht, bis ich den Weg nach Bildstock und Friedrichsthal finde und über Dudweiler endlich zu Hause anlande.

88,02km in 3:48h (23,4km/h), ich bin platt wie eine Flunder. Und ich kann keine Anstiege mehr sehen!!! Coach pausiert derweilen im Freibad, bäh....

0

na da muß ich mich ja nicht

na da muß ich mich ja nicht wundern, wenn du meine PB nicht verstehst ;))
Also ICH wäre warscheinlich tot vom Rad gefallen!

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

grins

Was ist an deinen PBs nicht zu verstehen??? Oder PN???

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

na toll, Freud lässt

na toll, Freud lässt grüßen!
Ihr macht mich alle ganz gaga mit Rhex und Wetter und Berge und überhaupt!
MAMA, ich will heim, was mach ich hier bloß????
"grins"

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

na gott sei dank...

...datte platt bist. dann hab ich beim rhex ja wirklich ne chance, mal NEBEN dir zu laufen...
____________________
laufend hofft auf quatschen auch mit strider: happy

Also sag mal:

ist das hier nicht ein Laufforum? ;-)

Ne, im Ernst, tolle Leistungen!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Dnake Sonnenblume2! Dnake!

... Da kann man ja nich mal schreiben "Das gehört aber ins Forum!". Ja, ins Forum, aber in welches?
So wie das bei dir klingt Strider, steht wohl der nächste Wettkampf an. Hardcoretapern und bloß keinen Meter laufen, damit es dann nicht heißt es hätte daran gelegen. Du bist trotzdem durchschaut.
;-)

Was für ein

Was für ein Kilometerschnitt, 23,4km/h.
Dem Mechaniker der dir da die Räder aufgepumpt hat würde ich den *LAUF*pass geben.

:-p

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Laufen wird sowieso

doddal überbewertet;-) Aber so langsam mache ich mir echt Sorgen, Du liebst Dein Rad doch wohl nicht mehr als die Laufschuhe??? tztztztz... 88,02 km und dann diese Hügel...Du bist oberbekloppt, auch wenn Du schon längst raus bist aus der Gruppe;-))

Tame,
gibt`s jetzt auch in Neongelb:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Hut ab vor diesen Zahlen...

Hut ab vor diesen Zahlen...

Gruß Nicole

am schönsten fand ich

die Bemerkung "wenn frau den führerschein verloren hat" ;-) bist ja bekannt für Deinen Alkoholmissbrauch.... und wenn in meinen Fortbildungen fortan Teilnehmer einschlafen, nehme ich das nicht mehr persönlich, lag an ihrem Radtraining, keinesfalls an meinem Vortragsstils - DANKE für diesen Hinweis - erhol Dich gut!

Landlauf
deren altes Hollandrad von solchem einem Durchschnittstempo träumt - auf grader Strecke

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links