Benutzerbild von Inumi

Heute morgen bin ich von den Regentropfen, die aufs Fensterbrett tropften wach geworden. Aber noch zu müde zum Aufstehen. Umgedreht und weiter geschlafen. Als ich dann endlich aufgestanden bin, habe ich erstmal geschaut wie es denn so aussieht mit dem Regen.
Viele, viele kleine Tropfen fielen vom Himmel herunter. Da gab es kein Halten mehr. Für 90 min war ich mit mir und den Regentropfen fast allein auf weiter Flur. Ich habe es genossen, mal wieder bei etwas kühleren Temperaturen zu laufen und dann noch im Regen. Ein prima Start in den Tag.
Wünsche allseits nette Regenläufe in der nächsten Zeit.

Regen, bitte nur fürs Laufen!

ja, Regen gabs hier auch. Draußen war ich auch. Allerdings auf dem Rad. Habe festgestellt, dass Rafadhren im Regen doof ist. Mein Fetischismus ist ein laufspezifischer. Definitiv.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links