Benutzerbild von J.D.Rune

Hallo liebe Laufgemeinschaft.

ich trainiere gern und konsequent nach dem RW-Plan 10 km in 35 Min. Dieser Plan endet mit einem WK am 13.6. und wird schon diese Woche Unterbrochen, da ich nächste Woche Freitag an einem WK auf meiner Haus und Hof Strecke natürlich teilnehmen muss, hier gilt es PB auf dieser Strecke gegen andere zu laufen.

Da mein Saisonhöhepunkt aber am 16.9 ist möchte ich natürlich alles darauf ausrichten, die Strecke hat 15 km, flach durch Wald(ein 2,5 km Rundkurs). letztes Jahr habe ich das mit einem Plan für HM in 1:30 min gemacht, was aber so glaube ich Potenzial verschossen hat.

Für mich ergibt sich jetzt folgendes:

Plan A alles so lassen wie es ist und den WK am 13.6 laufen, PB auf 10 km holen. Danach noch 9 Wochen Umfänge der ruhigen DL und locker DL etwas erhöhen Intervalle von 3:30 min/km weiter laufen und ggf. ein bis zwei mehr machen. keine Ahnung wie ich das in machen woll, wo da angesetzt werden muss.

Plan B abbruch des bisherigen Plans, da der eh schon hinüber ist. dann ca. bis KW 26 als zwei Wochen lang Tapern und die KM umfänge(80 km/ Woche) in KW 24 und 25 weiter laufen und dann mit einem neuen Plan von 12 Wochen in die Vorbereitung neu einsteigen.. oder ein Plan für 14 Wochen ginge auch..auch hier Ahnung wie ich das umsetzen soll, da ich keine Pläne für 15 km finde.

Nimm dir nen HM-Plan ...

... für 1:15h und hör im Wettkampf einfach nach 15km auf.
Du nimmst das aber sehr genau. Einfach trainieren und dann Laufen. Paßt.
Frag dich einfach was du willst. 10er PB? Dann trainier dafür und Laufe sie. Zwei Tage Pause und dann kommt das nächste Ziel.
Ein 10er Plan für 35min sollte auch für einen schnellen 15er reichen. Ansonsten einfach in einen HM-Plan quereinsteigen.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links