Benutzerbild von J.D.Rune

[Svens Lauftagebuch] Woche 4 von 11 Der Weg zu 10.000 m in 35 Min

Der Regen, die Hitze, die Schuhe und Ich selbst...

Am Montag..
..bin ich wie üblich meinen ruhigen Dauerlauf von 12 km gelaufen. Ruhig war es dann doch nicht die Pace von 4:49 min / km hat gestimmt allerdings war ich mit 163 bpm doch 6 Schläge im Schnitt über der Grenze für ruhige Läufe. Der Lauf war Spaßig und anstrengend. Ich nahm es als Mentales Trainig für nächste Woche Freitag an, weil man ja nicht weiss was dann so für Wetter ist.

Am Dienstag..
..entschied ich mich einfach Ruhetag zu machen, da ich ja jetzt eh keinen Druck mehr habe war das auch ok so. Aber Sven und nix tun? Ne Ne bin dann auf mein Rad gestiegen und habe fröhlich 41 km in 1:25 h gefahren. HF-Schnitt bei 166 bpm, wenn dann richtig dachte ich mir...noch während der Fahrt entschied ich meine Intervalle vom Dienstag auf Mittwoch morgen zu verlegen und die Mittwochseinheit einfach Abends zu laufen...

Gestern
..stand ich schon um 06:45 Uhr auf. Geschlafen habe ich bescheiden und war auch dementsprechend angepisst und muffelig im Umgang mit mir selbst. Da ich nächste Woche ja nun diesen Lauf hatte wollte ich mal wieder wissen wie sich 4 min/km auf 2000 m so laufen..was soll ich sagen easy, na wenn das nächste Woche in den ersten 5 km so wie geplant abläuft, sehe ich guter Dinge, eine neue persönliche Leistung zu laufen.

Aber..
..so easy wie das erste Intervall lief, so schmerzhaft war auch das zweite und dritte, mit jeweils einmal 7:12 min und dann mit 7:22 min. Ich merkte wie meine Füße schwer sind, wie mich diese Nacht Motivation und energie gekostet hat.

Auf dem Weg zum 4ten 2000 m Intervall entschied ich nach 1000 m abzubrechen und 400 m TP zu machen. so war das erste in üblichen 3:35 min durch und das zweite und somit letzte in 3:38 min. Dieses Intervall war mächtig hart musste bei jedem Meter mit mir kämpfen. Nach hartem ringen mit der Pace, der Uhr und der Hitze und Motivation ging das letzte dann in passablen 3:38 min durch..ich gebs zu habe mich die letzten 100 m hängen lassen, da vorher alle Zwischenzeiten gepasst haben.

Gestern..
..Abend bin ich dann geplant die ruhige Einheit von 12 km gelaufen...ich kam gestern vom Einkauf und sah wie es sich immer mehr zu zog und es wohl bald anfängt zu regnen...DAS wollte ich nicht verpassen, also fix angezogen und los ging es, mit den Adidas Response Stability. Der erste Km war herrlich. Ab dem zweiten fing es dann an zu regnen und kurz vor dem 2 km schüttete es aus Kübeln...

Herrlich..
..ich fühlte mich wie Mensch, das Wasser lief überall runter, "mir ist nicht kalt" dachte ich, überall diese schönen Gerüche, diese Geräusche die Regen auf meiner Laufstrecke macht überall anders, es fühlte sich wie guter Sex an, ich schloss ein paar mal die Augen und genoss alles drumherum, ich atmete ein ich atmete aus, die Pace war göttlich, die HF kugelte sich, mein Glück war unendlich... genau das war es mal wieder, warum ich gegen die Vernunft noch laufen wollte. Kilometerschruppen gilt für mich nur bedingt, das brauchte ich mal wieder...

Achso, da war noch was, die Response Stability sind für mich untauglich, passen nicht zu mir, werden als Arbeitschuhe nach nur 270 km ausgemustert! Hatte wieder Shin Split Schmerzen und rechts im Knöchel.

und heute werde ich wieder auf meinem Fahrrad sitzen, geplant ist nix, nur das ich für nächste Woche Freitag schon tapere, ich merke einfach wie dieser WK zur Priorität wird...

in diesem Sinne genießt das Leben!!!

4.2
Gesamtwertung: 4.2 (5 Wertungen)

unverschämt!

Hömma!
Ne Pace von 4:49 als ruhigen Dauerlauf zu titulieren.
Und dann noch zu meckern, wenne mit 163 Puls dabei unterwegs bist! Ich fasse es nicht! ;)

und deine schweren Beine KÖNNTEN auch von deinem straffen Programm herrühren, mein Lieber. Muss nicht die schlechte Nacht gewesen sein.
Pass auf die Beine und Schienbeine und und und auf. Du brauchst Sie noch!
Wäre schade wenn sie nächste Woche Freitag müde wären.
Viel Erfolg!

Du hast völlig recht.

Laufen im Sommerregen ist einfach nur großartig! Und diese Gerüche sind so wunderbar intensiv. Man fühlt sich der Natur noch verbundener als sonst und hat den Eindruck, dass man stark und frei ist. Ich liebe solche Läufe! Und bedauere diejenigen, die dann im Auto sitzen und denken "Die arme Läuferin wird völlig nass." oder "Haha, sie kann nicht wie ich im Trockenen sitzen." Nicht-Läufer können dieses tolle Sommerrege-lauf-Gefühl nicht spüren, das ist schade. Letztendlich sind solche Momente diejenigen, die das Läuferleben so toll machen, nicht die puren km oder Zeiten. Sondern die Erlebnisse und Gefühle.

Das klingt ja ordentlich.

Das klingt ja ordentlich. Hast du dir deinen Plan selbst zusammengestellt oder hast du den aus dem Internet? Wenn ja, woher?

ich mecker doch nicht, denn

ich mecker doch nicht, denn lockerer DL ist bei mir mittlerweile 4:24 min/km wie sich gestern im Regen auch noch ergab...ich bin von 5:15 min im Sept. letztes Jahr auf diese Zeit runter trainiert...

Ich hatte dieses Jahr schon ein paar mal diese wunderbaren Läufe und alles nur weil ich meine Angst überwunden hatte, zu sagen das ich trotzdem Laufe. Es ist alles nur eine Frage der Einstellung. Schade das es gestern nicht durchgehend geregnet hat.

Ich werde gleich noch ne Runde radeln, denke mal die übliche 57 km Runde wird es wohl werden..

Für nächsten Freitag bin ich eigentlich Optimal auf persönliche Bestleistung bei 14 km ausgestattet...Bisher war diese ja mit 4:11 min/km nicht so der Brüller, wenn ich schon locker 4:24 min laufe.

Deshalb tapere ich diesmal ordentlich, mir ist der Rekord auf 10.000 m nicht mehr so wichtig, als wie auf meiner Lieblingsstrecke persönliche Bestleistung gegen andere Leute zu laufen. Was kann schöner sein auch das mal zu erleben?

Und wem passiert es schon das ganz zufällig auf seiner Heimstrecke ein Wettkampf stattfindet? Für mich zwei Fliegen mit einer Klappe Genuss und Wettkampf...

Der Plan ist bei Runnersworld.de(10km Plan bis 35 min) einsehbar oder so wie ich auch mit dem RW-Buch lesbar.

Gruß
Sven

http://www.facebook.com/RunningSven

dankeschön! viel erfolg

dankeschön! viel erfolg wünsch ich dir!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links