Nach einem bisher schlechten Läuferjahr und dem OK vom Onkel Doc, hab ich heute nach langer Zeit mal wieder meine Laufschuhe geschnürt. Natürlich habe ich mich sehr gefreut! Allerdings hielt die Freude nicht lange an... Da ich selbst mit 4kg weniger auf den Hüften und relativ trainiert eine sehr schlechte Herzfrequenz habe, durfte ich für heute nicht zuviel erwarten. Aber dass es schon wieder so schlecht würde, war doch sehr bedrückend. Ich musste mich wirklich extrem zum Langsamlaufen zwingen, um den Puls irgendwie unten zu halten, habe meine Runden aber trotzdem nur mit vielem Zwischendurchgehen bewältigen können. :( Leider fällt das langsame Aufbauen des Kreislaufes mit dem Rad für mich die nächste Zeit aus.
Vor mir liegt ein hartes Stück Arbeit und leider ist die nächste zweiwöchige Zwangspause schon wieder in Sicht. Jetzt nur nicht den Mut verlieren...

0

Was ist eine schlechte

Was ist eine schlechte Herzfrequenz??
Uwe

Ähm, geht's um den Begriff

Ähm, geht's um den Begriff oder die Zahl? ;)
Bin heute 4,2km gelaufen und habe dazu sage und schreibe 33,5 Minuten gebraucht. Dabei habe ich es nicht geschafft meinen Puls auf den angestrebten 155 zu halten. 164 war dann mein Durchschnitt und bei einer kurzen und leichten Geschwindigkeitssteigerung hatte ich dann den Maximalpuls des Laufes von 189 erreicht. Und meine Werte bei regelmäßigem Training sind auch nicht sooooooooooooooooo viel besser... :(

Langsam ist besser ...

bei mir hat es auch eine Ewigkeit gebraucht bis der Puls auf erträgliche Werte gesunken ist. Da hilft leider nur durchhalten und sich nicht ärgern wenn man überholt wird. Mein Trick war immer die Runde entgegen der andern zu laufen. Kopf hoch das wird schon.

Leidensgenossin

Bei mir dreht sich im Moment auch alles um dies leidige Thema. Puls ist zu hoch! Was tue ich also? Ich gehe konsequent, wenn der Puls in deinem Fall 160 übersteigt und zwar so lange bis der Puls wieder unter 120 liegt. Das ist total lästig, weil ich ja ständig auf die Uhr sehen muss! Ich würde auch mal gerne wieder mehr Gas geben, aber es hilft nichts.
Ich versuche jetzt die Zeit, die ich laufe/gehe langsam auf 2 Stunden zu schrauben. Es ist sinnvoller, sich 2 Stunden langsam zu bewegen, bei 75% HF, als sich 30min zu bewegen bei 90% HF. Unterschiedliche Trainingsreize kommen später dazu, wenn ich erstmal die HF im Griff habe. Grundlagenausdauer heißt es wohl und schneller wird man von allein (habe ich hier gehört).
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Danke für eure Kommentare.

Danke für eure Kommentare. Heute geht's dann in die zweite Runde und ich hoffe, dass ich mich dabei nicht so viel ärgere. ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links