Benutzerbild von annielair

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie hoch euer Trainingspuls ist und wie man den berechnet. Ich arbeite seit geraumer Zeit mit einem maximalen Trainingspuls von 160 Herzschlägen pro Minute (bin 25 Jahre alt) weil ich das irgendwann mal gesagt bekommen habe. Aber das Problem bei mir ist, dass ich relativ schnell über die 160 Schläge komme und dann gezwungne bin von Joggen auf Walken zu wechseln.

Würde mich über ein paar Meldungen von euch sehr freuen.

Viele Grüße

Kathrin

Also mein idealer

Also mein idealer Trainingsbereich liegt zw. 164-173, d.h. in diesem Bereich sollen 80% meines Lauftrainings stattfinden. Gelegentlich laufe ich aber auch zw. 173-180 (max. 20% meines Lauftrainings).
Das hat jedenfalls eine Laufdiagnostik bei mir ergeben. Und bisher komme ich mit diesem Pulsbereich ganz gut klar. Achja ich bin Ü30.

Maximalpuls?

Wenn deine HF schon bei geringer Belastung die "dir gesagte Grenze" überschreitet, deutet es darauf hin, dass du halt einen höheren Maximalpuls hast, als man nach der Faustformel (220 minus Lebensalter) berechnet. Um nach Puls zu trainieren ist die Kenntnis des Maximalpulses aber notwendig.

Ich hatte das gleiche Problem. Als Mittvierziger sollte ich laut Formel eine max-HF von 175 haben. Es war mir daher ebenfalls nicht möglich, im vermeintlichen unteren Pulsbereich (bis 70% max. HF)zu trainieren, ohne ständig Gehpausen einzulegen. Ein selbst durchgeführter Test ergab dann aber eine maximale Frequenz von 204. Der Wert hat sich im Endspurt eines Rennens nochmal bestätigt.

Wenn du dir eine ärztliche Untersuchung oder einen äußerst anstrengenden Selbsttest zum Ermitteln deiner Max-HF ersparen willst und nur in angenehmer Belastung laufen willst, lege die Pulsuhr ab und achte stattdessen auf deinen Atemrhytmus. Wenn du im 4-4er Rhytmus (4 Schritte ein- und 4 Schritte Ausatmen) laufen kannst, kannst du davon ausgehen, dass du im Bereich 70-80 % des Max-Pulses läufst.

Grüße aus dem Norden

Danke für eure

Danke für eure Meinungen.

Bei welchem Arzt kann ich denn aber so ein Test bezüglich Puls machen lassen.

Leistungstest

Du kommst aus Frankfurt? Richtig?

http://www.sportmedizin.uni-frankfurt.de/Leistungsdiagnostik/Ausdauer_LD/index.html

Viel Spaß :-)

VG
tjcgn

Mensch, du musst doch nicht

Mensch, du musst doch nicht zum Arzt um deine HFmax herauszufinden.
Nach einem Ruhetag läufst du mal 15 min locker, dann ohne Pause 5 min schnell und dann (ohne Pause) Vollgas, alles was geht, am besten leicht bergauf, so ca 2 min, bzw biste nicht mehr kannst.
Das müsste dann die HFmax sein, das kannste ne Woche später wiederholen um den Wert abzusichern.

Schmerzen sind geil!!

Zuerst mal Maximalpuls

Zuerst mal Maximalpuls selbst ermitteln (gucckst du: greif.de), alles andere ist unseriös!

Vielen Dank für Eure

Vielen Dank für Eure Meinungen. Werde mich aber trotzdem mal mit der Uniklinik in Verbindung setzen. Sicherlich kann man das auch selbstständig ermitteln aber lieber professionell, wenn man die MÖglichkeit hat.

Vielen dank !!

HF Frauen

Ich hab mich auch durchchecken lassen und mein Sportmediziner hat mir gesagt, ich könne gut bei einem Puls zwischen 160-170 trainieren (bin 33). Die alten Pulsformeln treffen auf Frauen wohl auch nicht zu, was meine Internetrecherchen ergeben haben (habe jetzt leider nicht den Link zu Hand, wo man ihn sich selbst errechnen kann. Mein Ergebnis mit der Formel hatte übrigens den Angaben meines Arztes entsprochen. ;-) )
Aber es ist wirklich gut und empfehlenwert, den eigenen Bereich professionell checken zu lassen - trotz der aufkommenden Kosten.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links