Benutzerbild von RitterEd

Hallo Jogmapler und /innen :-)

ich hab schon längere Zeit nicht mehr geblogt, passierte nichts aufregendes.
Und bei den ganzen genialen Berichten von euch verblassen meine Trainingseinheiten sowieso - egal :-) Ich freu mich auch an euren Erfolgen !!!!!

Letzte Woche stieg ich allerdings auch in die "Wettkampf"Saison ein und schreib dann doch auch mal ein paar Zeilen darüber.

Samstag, 12.05.2012 - Alternativveranstaltung zum Rennsteig (ROFL)
Benefizlauf zu Gunsten der Lebenshilfe.
Rundkurs über 1,2 km - jede Runde sollte mit 1 Euro bezahlt werden.
Einen guten Zweck kann ich auch meiner Familie plausibel als Grund für einen "freien" Nachmittag verkaufen, somit endlich mal Zeit für einen laaaaaangen Lauf. Und als weiteren Bonus gabs noch ne Verpflegungsstation mit Wasser und Bananen ...
Wasser war gut, es war nämlich ziemlich warm und auch sonnig, wie ich an dem Sonnenbrand danach feststellen musste - aber doch noch relativ gut zum aushalten.
Es wurden dann 32 Runden (man hatte 4 Std. Zeit) in 3:52 Std. - bei dem vielen Verkehr und Gesprächspausen war ich recht zufrieden damit.

Allerdings waren die letzten beiden Runden wieder ziemlich hart :-( Kann es sein, dass man Probleme mit der Muskulatur bekommt, wenn man zwischendurch mal langsamer läuft ? Habe 2 Runden mit Geplauder vertrödelt und ab da gingen meine Probleme los. Oder wars einfach die Distanz ? Keine Ahnung!

Dann, Mittwoch, 16.05.2012 - Nordoberpälzer Firmenlauf (Nofi-Lauf) über 5,7 km
3200 Läufer und auch tausende Zuschauer. Sowieso schon super Stimmung und dann ich auf Vexens Spuren mit Schottenrock und Käppi ausgestattet - welch ein Spass ;-)

Für mich war das von Anfang an ein reiner Fun-Lauf. Lief von einer Seite des Feldes zur anderen um die Zuschauer zu animieren und zu filmen. Als wohl einziger Läufer in Kostüm bekam ich auch sehr viel positive Reaktionen und wurde gut angefeuert :-)
Es gab verschiedenste Musikcombos, eine Line-Dance-Gruppe, Kinder mit Trommeln und Tröten und was weiß ich noch alles - sowas hat unsere schöne Oberpfalz wohl vorher noch nicht gesehen :-) Macht Lust auf mehr !!!

Raus kam dann eine Zeit von genau 26 min netto - für den Spass, den ich hatte, war ich also auch noch ziemlich schnell für meine Begriffe und habe dabei meinem ehrgeizigen (allerdings Nichtläufer-) Kollegen fast 7 min abgenommen - geil :-) und kam auf Platz 374 locker ins Ziel.
Siegerzeit war knapp unter 19 min - boah !

Jetzt sinds noch gut 6 Wochen bis zum Marathon-Debut. Ich freu mich schon sooooooo !!!

Schöne Zeit und gute Läufe - viele Grüße
Uwe

0

So einen Lauf

hatten wir hier Anfang Mai auch. 1,5-km-Runden und pro Runde spenden die Geschäftsleute oder Firmen dann 5 Euro für neurologische Selbsthilfegruppen. Wird von einigen auch für "lange" Läufe genutzt. Allerdings mit 3h Zeitlimit.

Ist doch eine tolle Sache, wenn man laufend helfen kann.

Und die Sache mit dem Kostüm hört sich auch nach einer Menge Spaß an. Das ist doch die Hauptsache - der Spaß an der Sache. Ist ja schließlich unser Freizeitvergnügen!

Irgendwann....

....bekomme ich immer Probleme mit der Muskulatur;-) Im Ernst, Du warst ja schon eine ganz Zeit unterwegs, da ist das sicher normal. Andererseits ist gleichmäßiges Laufen immer das Beste. Eine tolle Veranstaltung und Du hast gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen (gespendet und Family;-) Na und Dein Fun-Lauf war sicherlich das I-Tüpfelchen!!! Toll!!!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

@ HenryIIX

das aus deinem Mund zu hören, bzw. von deinen Fingern zu lesen ist wirklich ein klasse Kompliment für mich / kann ich mich jetzt Bekloppten-Geselle betiteln ? :-)

@ FazerBS @ Tame

ja, war eine schöne Veranstaltung - hatte dann auch am 4. meisten Runden *stolzbin*
damit allerdings nicht ganz in die Zeitung geschafft :-)

was mir übrigens mit meinem Kostüm dafür voll gelungen ist :-)

VlG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links