Benutzerbild von Nezzwerker

Moin,

kennt sich jemand mit Pollen aus? Was fliegt denn seit heute in Hamburg oder allgemein im Norden? Wenn ich das erfahre, weiß ich, gegen was ich allegorisch bin ... alligatorisch - na, Ihr wisst schon.

Birke kann's nicht gewesen sein, davon habe ich schon drei Kilo aus meiner Küche gefegt und Hasel ist ja schon lange vorbei...

Klärt mich jemand auf?

Nee, ne

mußte so'n weißes Tuch vor den Kopf spannen. Aber paß auf, dass Du dann noch was siehst.
Mach mal keinen Scheiß, von wegen Pollen.
Gruß aus dem Chill-Room von Schalk

Allergie

Hallo Netzwerker,

ich arbeite beim Allergologen und habe jeden Tag mit den leidgeprüften Allergikern zu tun. Es sind die Gräser!

Liebe Grüße SWaBS

Hallo, ich schau immer

Hallo,

ich schau immer hier: http://www.allergie.com/service/ihre-pollenflugvorhersage/wmo/10147/bundesland/DEU/region/Hamburg/tag/1/pollen/0 nach, da kann man pro Stadt den Pollenflug abfragen. Es gibt einige solcher Anbieter im Netz die ganz hilfreich sind um ohne Allergietest rauszufinden was einen zum niesen bringt.
Gute Besserung!

Algerisch???

Wie, uns Nezzwerker algerisch? nicht doch kenianisch, wie ich immer dachte...

Aber echt, es fliegen grade die Gräser. Also - kein Gras mehr, verstanden???

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Hier im Südwesten fliegen

Hier im Südwesten fliegen im Moment nur die Regentropfen. Dagegen sind nur wenige allergisch.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Unfassbar!

Die Gräser. Gräser!
Ich bin ja eigentlich ein Landei, ne? Ich bin fast 30 Jahre meines Lebens quasi ganzjährig durch die dauerblühenden hessischen Wiesen und Gräserfelder gehüpft. Nach acht Jahren in der Stadt hab' ich 'ne Gräserpollenallergie (wenn auch 'ne schwache) - schieß' mir bitte jemand in den Kopf.

Liebe Mitläufer und auch Menschen, vielen Dank für die schnellen Antworten und den super Link!

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Doppelbar!

Die Doppler. Doppler!
Ich bin ja eigentlich ein Einzelkommentator, ne?

Jap...

Gräser und Birke...fliegen im Moment...hatschie... ich bin bei Gräsern quasi die wandelnde Pollenanzeige...

Und was das Auftreten von Allergien angeht -> das geschiet meistens völlig aus dem Nichts heraus.

Ich bin mit Katzen aufgewachsen...und hab seit Jahren (als Nichtkatzenbesitzer) plötzlich eine Katzenhaarallergie.

Ich hab für mich daraus (und aus anderen Allergieerfahrungen) geschlossen: wenn man über lange Zeit damit lebt/aufwächst, ist man automatisch desensibilisiert. Entzieht man sich dem ganzen dann und wird nur zeitweise damit "belastet" reagiert man allergisch.

Jetzt lass ich mir das noch patentieren, füll Katzenhaare, Sonne und Gräserpollen in homöopathischen Mengen ab und verdien mich dumm und dusselig...

...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

das Gruppenduell: RUHR vs. BORN

30 Jahre

Das kenne ich. Echt mühsam.

30 Jahre hatte ich keine Probleme und jetzt seit 2 oder 3 Jahren wird es jedes Jahr schlimmer. Dieses Jahr haben selbst die üblichen Allergiemittel nicht mehr ausreichend geholfen und ein paar Wochen lang ging es mir Hundsmiserabel

Bei mir sind es allerdings die Bäume und die sind glücklicherweise langsam durch.

Yep.

Ich auch, Landei, als Kind und Jugendliche Katzenbesitzerin, gehe mit Anfang 20 für ein paar Wochen in die USA und habe da dann dauernd eine "Erkältung" - bis mir jemand sagt, das ist bestimmt eine Allergie, das haben hier alle. Seitdem Stress mit Birke & Co. und allergisch auf Hausstaub, Hunde- und Katzenhaare. Nach ein paar Jahren ging mir das auf den Keks und ich habe mich gegen die Frühblüher desensibiisieren lassen (3 Jahre lang Spritzen - ÄTZEND!!!). Bis vor 2 Jahren hatte ich immer noch leichte Probleme im Frühjahr, aber seitdem - *holzklopf* - ist's weg! Ich schiebe es mal aufs Laufen und etwas gesündere Ernährung.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

hessische felder...

sind zwar die schönsten, aber auch pollenreich.
mir geht´s genauso, ein typisches dorfkind, seine jugend in hessischem wald und flur verbracht und seit dem umzug in die stadt gnadenlos einge"städtert". erbärmlich sowas, da startet man sein leben als kerngesunde roßnatur und verweichlicht durch großstadtmief. nee, nee.
--------------------------------------------------------------
NO PAIN, NO GAIN!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links