Liebe JogmapperInnen,
hat jemand von euch Informationen darüber, ob es mittlerweile unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellte Laufbekleidung gibt? Für Tipps bin ich dankbar. kkdgri

Lobenswerte Absicht, das

Lobenswerte Absicht, das ganze ist aber sehr schwierig und fast unmöglich nachzuvollziehen. Es sei denn Du kaufst Textilien die in Deutschland produziert werden.

Linkempfehlung

Pauschal würde ich keine negativen oder positiven Urteile über Länder abgeben wollen.

Kennst Du Utopia - Internetportal für strategischen Konsum? Dort findest Du bestimmt ein paar Menschen, an die Du Dein Anliegen richten kannst.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 23. Leipziger Silberseelauf am 27. Mai 18 Uhr)

Vielen Dank für eure schnellen Rückmeldungen!

@marcuskrueger: Vielen Dank für den Hinweis auf das Internetprotal. Scheint tatsächlich sehr hilfreich zu sein. Feuerblitz

..der Wunsch nicht weniger...

...anscheindend...

Clean Clothes

vllt. kann man so selektieren...

Was konkretes gibts noch? nicht...

edit: sorry, kriegs nicht gebacken mit der linkerei...
hab shin splint, war beim zahnarzt und hab nen brennenden epikutan-test aufm rücken...soifz...

und, ne, bin kein hypochonder ;oP

Thoni Mara Laufbekleiung

wird laut "thoni mara" in Deutschland hergestellt.
Der Preis ist für die super Qualität sehr angemessen.

Marathonische Grüße
Rhader

New Balance produziert

New Balance produziert zumindest Schuhe in England.
Über die genauen Arbeitsbedingungen ist mir allerdings nicht bekannt, aber gewissen Standards werden in Europa hoffentlich noch eingehalten.

nicht

alle Schuhe von NB werden in Großbritannien produziert, nur die im hohen Preissektor.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Vielen Dank

noch mal für eure Informationen. Ich bin begeistert, dass es doch schon so viele konkrete Ansatzpunkte gibt. Gute Läufe wünscht Feuerblitz

New Balance produziert

New Balance produziert einige Schuhe in England und den USA, nicht alle.
Hab über die Mittagspause einige Recherchen betrieben und bin über einen Bericht der "Clean Clothes Campaign" gefallen, der tatsächlich nahezu allen Sportartikel-Herstellern nachweist, menschenunwürdige Arbeitslager in China zu betreiben, auch "New Balance".
Nicht immer der schönen bunten Werbung glauben. Skepsis ist bei allen Firmen angebracht.

Schon tragisch dass selbst

Schon tragisch dass selbst grosse Marken bei denen ein Shirt 50€ kostet keine 50 Cent mehr ausgeben um ihre Kleidung fair zu produzieren.
Denn auch ein Nike Laufshirt kostet in der Produktion keine 2€ und selbst wenn man fair produzieren würde, würde das den Produktionspreis nur minimal erhöhen.

Vermutlich wird mehr für Imagekampagnen ausgegeben um den Leuten wenigstens das Gefühl zu geben ihre Kleidung würde halbwegs fair produziert als eigentlich dafür nötig wäre um tatsächlich für anständige Arbeitsbedingungen zu schaffen.

evtl. odlo ?

Hi,
Thema würde mich auch interessieren, da ich bereit wäre etwas mehr auszugeben, wenn ich wüßte, dass die Klamotten fair produziert werden.
Da wir hier in NRW einen Odlo-Lager-(Fabrik-?)-Verkauf haben (in 41379 Brüggen), hab' ich mal auf deren Internet-Seite recherchiert. Angeblich werden 75% der Kleidung in Europa hergestellt und man hat die Produzenten zu bestimmten Standards verpflichtet.
Man kann's zwar nicht nachprüfen, aber vielleicht hat ja jemand weitergehende Infos?
Europa als Produktionsstandort kommt mir zumindest auch aus ökologischen Gesichtspunkten (Transportwege) ganz o.k. vor.
Preise sind natürlich ziemlich heftig bei odlo und m.E. fast nur zu rechtfertigen, wenn die Klamotten tatsächlich in Deutschland oder einem vergleichbaren europäischen Land gefertigt werden.
Gruss

ThoniMara produziert in Deutschland

Laufe seit Anfang dieses Jahres nur noch mit ThoniMara Laufbekleidung ;-)

Quelle: http://www.thueringer-sportbekleidung.de/epages/61798639.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61798639/Categories/%22Shop%20Info%60s%22

Über den Hersteller der kultigen thoni mara LaufShirt`s

thoni mara ist eine Marke der Nautilus skin touch Gmbh & Co KG

thoni mara, abgeleitet von "Marathoni" , umgangssprachlich für Marathonläufer, ist die neue Marke für Laufbekleidung. Die Idee stammt von Christian Schwaab, der nicht nur ambitionierter Marathonläufer ist, sondern auch Textildesigner. In dieser Firma, der Nautilus skin touch GmbH in Thum/Erzgebirge, wurden diese innovativen Shirt`s Anfang 2007 entwickelt. Seine Vision war: hochfunktionelle Laufshirt`s in modisch anspruchsvollem Design, denn uniforme Laufbekleidung gab es schon genug. Das thoni mara Shirt war geboren.

Die Firma nautilus skin touch Gmbh & Co KG wurde im Juli 1998 gegründet. Firmensitz und Produktionsstätte ist Jahnsbach, ein kleiner Ort in Mitten des Erzgebirges(Sachsen), dem ehemaligen Zentrum der Strumpfindustrie in Deutschland. Die Firma ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion nahtloser, hochfunktioneller Unterwäsche und Shirt`s. Anfang 2007 entstand die Idee eine eigenständige kleine Kollektion von hochfunktionellen Laufshirt`s zu entwickeln. Christian Schwab, selbst ambitionierter Marathonläufer, schuf das fiktive Laufwunder " thoni mara "(abgeleitet von "Marathoni") , nachdem die Kollektion benannt wurde. Zielsetzung war es ein Shirt zu entwickeln, das in seiner Funktion den herkömmlichen Produkten überlegen sein sollte. da vergleichbare Produkte meist die technischen Aspekte betonten, sollte dieses Shirt ein anspruchsvolles, modisches Design haben. Am Standort Jahnsbach im Erzgebirge, einer Region mit langer Textiltradition, sind 37 Mitarbeiter in der Näherei und Strickerei beschäftigt. Als eine der wenigen Textil - Unternehmen ist es ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie, dass die produktion in Deutschland bleibt.

ethiktest laufschuhherstelller

habe heute den ethiktest des vereins für konsumenteninformation ins forum gestellt - zumindest was die laufschuhhersteller anbelangt gibt es eine genaue information

lg
marv

fair produzierte Laufbekleidung - thoni mara

Jaja, die thoni mara Sachen sind schon ein Hingucker.
Einmal farblich und dann finde ich es einfach groartig mit einem Laufshirt zu laufen, welches made in Germany ist...

Freue mich schon auf den Berlin Marathon, da haben die Jungs bestimmt wieder einen Stand...

hab noch eins

Wie uns der nette Affe regelmäßig in diesem preiswürdigen Werbespot verrät, produziert Trigema ausschließlich in Deutschland.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links