Benutzerbild von dirkcomp

Hallo Leute,
kommt der neuere FR 310XT an den alten FR 305 ran?
Füe welchen sollte man sich entscheiden - noch gibt es ein paar von den FR 305 zu kaufen.
Wie sieht es aus mit
- Satellitenfindungsdauer
- Akkulaufzeit
im Vergleich zu beiden aus, wie sind Eure Erfahrungen?

Akkulaufzeit

Die 305 hat 10 Stunden maximal, die 310XT 20 Stunden, noch Fragen???

Die 310XT kann alles, was die 305 auch kann, und noch mehr: Triathlontauglich (wer mag), wasserdicht, Vibrationsalarm. Ich habe sie mir wegen der Akkulaufzeit gekauft, weil ich 100km nicht in 10 Stunden laufen kann ;-)))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

"weil ich 100km nicht in 10

"weil ich 100km nicht in 10 Stunden laufen kann"

Alles klar - das ist ein Argument.

ähem ...

... *hüstel*. Also 100km könnte ich auch nicht in 10 Stunden laufen.
Also, ähm, auch eigentlich keine 100km am Stück. Das Problem hätte ich in den nächsten Tagen erst einmal nicht. :-)

Hier gibt es einen Vergleich beider Geräte. In diesem Blog kommt der 310XT nicht so gut weg, da der 310XT offenbar auch einiges nicht kann, im Vergleich zum 305'er. Ist aber auch hier nur dann ein Problem, wenn man's braucht.

für Strider schon

Aber es kommen ja nicht alle Läufer von Krypton ;-)

Rundenzeit letzte Runde

kann die 310XT, habe ich immer ;-) Nein, im Ernst, einiges scheint mir durch Software Updates behoben worden zu sein. Die 305 hat mir jahrelang treue Dienste geleistet und ich empfehle sie jedem, der nur läuft. Für Triathleten und Ultraläufer ist die 310XT meines Erachtens die bessere Wahl.

Ach und die Satellitenfindungsdauer ist bei beiden Uhren gleich, nämlich sehr unterschiedlich, je nachdem wo du dich aufhälst ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Also ich würde nicht sagen...

...dass die Satellitenfindungsdauer bei beiden gleich ist. Bei der 310er geht es erheblich schneller und "Sie" hält den
Satellitenempfang wesentlich stabiler! Und die Kilometergenauigkeit ist bei der 310er auch besser...

Nur ob Sie wirklich genau 20Std hält, konnte ich noch nicht feststellen(Einstellung von Funktionen der Uhr)

Die 310XT, ist mein Schätzchen ;0)...!

Wenn du weder Ultra noch Triathlon machst,

reicht der 305er dicke. Für "nur" bis-Marathon-Läufer is der 310XT nich rund 150 (oder noch mehr) mehr wert.
Akku hält zwar länger, die angekündigten 20Std hat er bei mir aber nicht durchgehalten. Auch findet er - entgegen der Angaben von Garmin - die Satelliten nicht schneller, sondern eher langsamer.
Wobei ich hier gestehen muss, dass mein Vergleichsgerät der 205er ist (der allerdings bis auf die Pulsmessung mit dem 305er baugleich ist).
Ein weiterer Minuspunkt ist der kabellose Laufdatenupload über "ANT Agent". Das kann schon mal dauern, bis die Ameisen die Daten von der Uhr eingesammelt haben.
Ein Pluspunkt für den 310XT: Warum auch immer sind die Abweichungen der gemessenen Streckenlängen von den von jogmap berechneten Daten beim 310XT geringer als beim 205er (<1% bei 310XT / ca. 2-3% bei 205).

Gruß
Dirk

Kann der 305 nicht bis 12h,

Kann der 305 nicht bis 12h, kann mich aber auch irren?
Und genau, letztes Jahr in Biel sagt der FR 305 so bei 90km"Akku schwach". Och Nö- dachte ich. Hat aber bis zum Schluss bei 10:49 durchgehalten. Hatte aber das Piepen komplett abgestellt und nur alle 1000m Rundenzeit eingestellt um nicht bei jedem Kilometer wegen piep auf die Uhr zu glotzen. Licht zum schauen gabs von der Stirnlampe und so hatte der Akku doch ca 11 Stunden gemacht. Mal sehen, wie es dies Jahr geht. Der Akku wird ja durch die Zeit auch nicht besser.
Schönen Abend
Ach so, Abweichung war letztes Jahr in Biel auf 100km nur 1km zuviel und bei den Marathon zwischendurch etwa so 200 bis 300m zuviel.

Abweichung ?

... lag die Abweichung beim Marathon tatsächlich am Garmin? Nicht das ich das vollständig in Abrede stellen will. Aber es setzt voraus, das du auf der blauen Ideallinie gelaufen bist. Wenn du aber drum herum gependelt bist, bist du auch weiter gelaufen, als die offiziell vermessene Strecke. Bei meinen letzten Lauf (15km) hatte ich eine Abweichung von 150m. Das sehe ich aber zum Teil in der Tatsache geschuldet, das ich teilweise über die Bürgersteige und Slalom von einer Lücke zur anderen gelaufen bin, um das Läuferfeld überholen zu können.

Is mir auch ziemlich

Is mir auch ziemlich wurscht, beim OEM gibt's keine blaue Linie.42,42km. Beim Dresdenmarathon gibt's auch keine, 42,36km und bei 6 h von Ottobrunn Veranstaltervermessen 69,510km und Anzeige 70,09km. In Relation zu den 100km mit 1km zuviel haut das alles hin. Ich bin zufrieden mit der Abweichung.

Wenn du nur..

... laufen willst, nehme den 305er da hast du das beste Preis/Leistungsverhältnis. Und mehr Funktionen wie mann/frau braucht.

eigentlich mittlerweile ganz einfach . .

. . ich musste auch am jahresanfang von 305 auf 310 wechseln weil der 305er nur 3 std akkuzeit hatte, nach 2 jahren.
Alles ganz prima.
nur unkenrufe.
von wegen besseres preis-leistungs-verhältnis - totaler quatsch
inzwischen werden für den 305 utopische summen aufgerufen - in richtung knapp 200,- euro wenn neu, und neu ist relativ, nun ja schon 1/2 jahr im laden.
den 310 xt gibt es in einem sehr seriösen shop - darf ich das hier sagen? - für 226,- euro ohne brustgurt. (hallo admin, wenn nicht erlaubt adresse bitte löschen. hier gibt es den http://www.futurumshop.de)
der kann alles wie 305 und besser.
ist wasserdicht und hat 20 stunden (doppelte) akku-laufzeit, (was bei einem ironman über 12 std oder nur nem tagesausflug mit dem rad sehr beruhigend ist), zusätzlich vibration, beim 1 km-pieps sehr praktisch etc.
besseres schnellwechselset für triathlon usw.

für 26 euro mehr !?

also - alles klar

Dann ist das doch mal ...

... ein Ansporn.
Die 310XT in die Ecke legen und den 100er mit ner 305er laufen. Dann mußt (!) du einfach mal eher da sein.
;-))

Genau:-)))) Ist aber schon

Genau:-))))

Ist aber schon abartig------egal, in 3Wochen gehts wieder los

305/310

Ich habe beide und bin am Do. mit beiden gelaufen.
Westerwaldlauf 50km.
305: 49,78km
310: 50,53km

Akkulaufzeit: 305 ~12 Std. // 310 ~18 Std.
310 aber schon mal umgetauscht, da Akkulaufzeit nur noch 9-12 Std. war. (nach 1. Jahr)
Satelliten werden bei mir von der 305er schneller erkannt.(ist mir aber wurscht)

na dann ...

... kann ich meinen 305'er ja auch noch nächstes Jahr behalten. ... ;-)

Also meine 310er...

...ballert die Satellitenfindung Sekundenschnell herbei und meine alte, sowie die von Kollegen, die diese(305) auch relativ neu haben (Weihnachten), brauchen mehr als die doppelte Zeit zum suchen... -Ich mache nämlich mit den Jungs immer diesen Sat-finde Testspiel, wer zuerst den Satelliten gefunden hat, darf als erstes loslaufen ;0)) Meist bin ich mit "Laufen" schon fertig, dann stehen die immer noch da rum :0))))))...

Rennsteig zum Beispiel, stand auf meiner 73,138km auf der Uhr und das kann gut sein, weil ich sehr viel hin und her lief, wie auch mal etwas zurück...

Allerdings kommt auf meine 310er "Regelmässig update" drauf!!!
Nur mal eben "meinen Senf" zu der Wurscht... ;0)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links