Benutzerbild von Mutter Theresa

So, ich habs geschafft nach endlosem Sport-ist-Mord und du machst dich kaputt- Geseiher von meinem Hausarzt eine Überweisung zum Orthopäden zu bekommen (Dr. Hunger, Trier). Agiler Typ mit wachen Augen und ebensolchem Verstand gepaart mit vertrieblicher Rethorik aber auch dem "Blick für so was". Also nicht die 08/15 Nummer mit "is eben Verschleiß", "eh klar, daß das kommt" u.s.w. Er war jedenfalls selbst Leistungssportler, sein Atlatus Marek (still, aber guter Mann, glaub ich: www.naprapathy.eu) läuft selbst Marathon und die lachen über die Trainingsumfänge von uns Hobbysportlern ("hoho, 2000km im Jahr, das sind keine 10 am Tag, das soll zu viel sein"-hört sich schon ganz anders an). Und: die haben mich nicht nur warten lassen, nein, sie haben sich echt Zeit genommen und ANALYSIERT! Gibts wirklich. Jedenfalls haben sie eine Beckenschiefstellung, Meniskusreizung (mindestens) und nochn paar Malheurchen ausgemacht, was wohl umfassend Probleme verursacht, die sich im Knie und anhaltend gedämfter Stimmung manifestieren. Also einrenken, viel Wissen und Verhaltensvorschläge rübergereicht und zum Physotherapeuten im gleichen Haus: der dehnt und massiert postwendend den Hüftbeuger (aua!) und den Oberschenkel vorn (verdammt) und sagt mir was fürn Steifftier ich bin. Und schickt mich anschließend aufs Laufband! 4km ohne Schmerz: das erste mal seit Februar. Jetzt bin ich gespannt wies weiter geht, bleib aber erstmal beim Rad.

0

manchmal ist es halt

total einfach und schön, wenn's wieder läuft.
Gruß Schalk

Nach...

...Downward Spiral und Further Down The Spiral kommt The Fragile. Das ist ja schon an sich ausgesprochen passend.

do you know how far this has gone?
just how damaged have I become?
when I think I can overcome
it runs even deeper

Die Analyse scheint ja großartig zu sein. Ich überlege gerade, ob ich nicht durch die halbe Republik gurke, um den Kollegen mal schauen zu lassen. Hab' zwar im Moment keine Schmerzen, aber so richtig funktional bin ich auch nicht.

Ansonsten kennst Du ja schon mal die Übungen zum Dehnen der Hüftstrecker und der Oberschenkelvorderseite - nicht so gut wie beim Physio, aber wenn's auch schon hilft...

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Eine ähnliche Erfahrung..

hab ich auch gemacht. Mein letzter Orthopäde hat mit vor ca. 3 Jahren gesagt, ich solle wegen meiner Knie- und Hüftbeschwerden und Beckenschiefstand maximal 1 Stunde am Stück laufen und basta.
Inzwischen habe ich letztes Jahr einen 25 km Lauf mitgemacht und meine Beschwerden haben sich vermindert. Im Januar habe ich dann eine sportmedizinische Untersuchung gemacht und dort wurde dann eine Blockade im Rücken diagnostiziert. Jetzt mache ich eine individuelle Bewegungstherapie, um meine koordinativen und muskulären Schwächen auszumerzen und ich werde auch weiterhin längere Strecken laufen.
Ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin und viel schmerzlose Kilometer.

Gruß
Gerald

Ohne Fleiß kein Verschleiß..

..dat hört sich ja mal nach wat an ...
Hoffentlich kommt das Rad bald wieder in die Garage

Gruss aus der Eifel

Mutter Theresa ...schaun mer

Mutter Theresa

...schaun mer mal! bis Kröv!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links