Benutzerbild von Papa Guido

ja, er war schneller vorbei als geplant, der halbmarathon. geplant war eine ausdauereinheit als triathlonvorbereitung mit ziel 1:45:00. am start hatte ich hierzu auch einen geeigneten laufkollegen getroffen, der das gleiche ziel verfolgte. allerdings kam dann wieder die starteuphorie und die pferde gingen wieder mit mir durch. nach 1 km meinte mein nebenmann (güstrower triathlet) was von 4:10er pace und er will 4:30er pace durchlaufen. na ja, es hörte sich interessant an, und ich habe mich neben ihn gesetzt, um zu sehen, wie lange ich dieses tempo halten kann. der einbruch war mir eigentlich gewiss.
er kam aber selbst nach 5 runden noch nicht. in diesen 5 runden waren wir gelegentlich ein kleines triathleten-grüppchen aus rostockern, güstrowern und greifswaldern. spannend für mich war zu sehen, das man mit diesem konstanten tempo die zuvor enteilten schnellstarter langsam aber sicher wieder eingesammelt hat. ende der 6ten runde habe ich dann ca. 30-50 meter abreissen lassen, diesen abstand aber konstant gehalten. im ziel dann die für mih nicht erwartete zeit von 1:35:43. bestzeit, super! und das relativ konstant durchgelaufen ohne nennenswerte probleme. das ein oder andere sekündchen wäre wohl noch drin gewesen.
jedenfalls waren die laufbedingungen wettertechnisch extrem gut. im ziel war das wort bestzeit von vielen zu hören. ingesamt war es scheinbar auch ein gut besetztes feld, denn im letzten jahr bin ich mit deutlich mehr minuten auf der uhr weiter vorn in der endabrechnung gewesen.

HRO citylauf

Glückwunsch zu der Zeit. Aber irgendwie schien das in der Luft gewesen zu sein. Wir sind auch alle schneller unterwegs gewesen wie geplant. War halt ein super Lauftag. Ich selber wollte auch nur 1:45 laufen als letzte Vorbereitung für Kopenhagen am Sonntag, geworden ist es dann auch eine 1:37.

Uwe

Viel Erfolg

in Kopenhagen! Ich wünsche Dir ebenso perfekt Bedingungen und gutes Gelingen.

Glückwunsch am Bestzeitentag!

Ja, ja...
Der vergangene Sonntag war wirklich sehr angenehm^^

Die Strecke war schnell und insbesondere am Nachmittag war genau mein Wetter!

Leider, wie immer war es ein zäher Start des 10km Volkslaufes und wie immer stellten sich die Langsamsten in die ersten Startreihen...doch schon nach dem ersten Kilometer habe ich "mein" Tempo gefunden. Ab dem Neuen Markt noch 3 Runden a 3km und was soll ich schreiben: es lief im wahrsten Sinne des Wortes!

Mein Ziel war (eigentlich) eine (Best-)Zeit um 42:30 min - bei km 4 war ich bei 16:38 und so nahm ich mir vor, doch aufs Ganze zu gehen und mein Traumziel sub40 anzupeilen...
Relativ Konstant gingen die nächsten 3 Kilometer weg und bei km 7 zeigte die Uhr 28:12 und so ging ich in die letzte Runde! Aus Angst doch noch einzubrechen, versuchte ich vorerst mein Tempo zu halten. Es ist schön, wenn man bei einem Lauf eigentlich die letzten 5 km nur noch überholen kann und so konnte ich selbst beim letzten km noch ein mal zulegen und mein "Zielsprint" wurde umjubelt ;-)

Im Ziel musste ich erst noch einen Moment zittern und vertraute meiner handgestoppten Zeit noch nicht, doch die letzte Runde war die schnellste und brachte mich ans Ziel:

---> 39:58 für die 10 km!

Herzlichen Glückwunsch

zur sub40. das ziel habe ich auch noch auf dem plan.

Nochmal,

herzlichen Glückwunsch. Da kannst du mal sehen, was so ein abwechslungsreiches Training bewirkt, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Man muss nur an sich glauben und der Mut, von Anfang an durchzuziehen, gehört natürlich auch dazu. Das hast du gut gemacht. Dann kann ja demnächst die 1:30 fallen ;-).

@ Uwe: Glückwunsch und viel Spaß in Kopenhagen. Den Lauf habe ich mir für nächstes Jahr vorgemerkt. Stelle ich mir sehr schön vor. Berichte mal wie es war.

@ Lysander: Das ist ja einen Traumzeit. Glückwunsch!

Scheint ja für uns alle insgesamt ein erfolgreiches Wochenende gewesen zu sein. Erstrecht, wenn es heißt, gute Zeiten werden im Herbst gelaufen ... .Bin schon gespannt :-).

Gruß

Jörg

Auch von mir Glückwünsche ....

zu den Superzeiten , nehme ich mal als Ansporn
obwohl in meinem hohen Alter .... bin ich immer
froh wenn ich gut durchkomme.

Grüsse aus der stadt am Sund

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links